Klemerbrettkopf - von Bad Fusch

Skitour
Schwer
(1)

Toureninfo

Blick in Richtung Großglockner
Diff.
Schwierigkeit4  /  4
AusrichtungNord
AusrichtungNord
Aufstieg
Aufstieg1420 Hm
Aufstiegszeit
Aufstiegszeit4:00 Std.
Snowboardgeeignet
SnowboardgeeignetNein
Schneeschuhgeeignet
SchneeschuhgeeignetNein
Kondition:
Kraft:
Erfahrung:
Landschaft:
Beste Jahreszeit:
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dec

Standort / Karte

Tourenbeschreibung

Regionen:
Berg:
Klemmerbrettkogel  (2567 m)
Charakter:

Schön Skitour die durch ein gewaltiges Kar auf den Klemmerbrettkopf verläuft. Die Tour ist steil, das letzte Stück zur Scharte rechts vom Gipfel ist sehr steil. Am Schluss steigt man auf dem Grat zum höchsten Punkt. Von dort genießt man einen fantastischen Ausblick in die Glocknergruppe. Durch die nordseitige Karlage ist die Skitour ein Pulverschnee-Tipp (wenn's sonst nirgends welchen gibt).

Genaue Routenbeschreibung:

Von Bad Fusch folgt man dem Fahrweg in Richtung Embach-Grundalm, bei den ersten Wiesen aber rechts hinauf in das unten mit einige Stauden verwachsene Kar. Im Kar aufwärts, einige Steilpassagen überwinden, bis man auf ein Flachstück unterhalb des Gipfels kommt. Dort rechts zu einer Scharte, kurz vor der Scharte sehr steil. In der Scharte Skidepot und links auf dem Grat zum höchsten Punkt.

Im flachen Kar dir. vor dem Gipfel wird auch links zu einer Scharte mit Türmchen aufgestiegen. Man kommt aber von dort nicht auf den Gipfel und fährt von der Scharte wieder ab (siehe Ü-Bild).

Abfahrt wie Aufstieg

Abfahrt: 

1420 Hm

Kartenmaterial:

AV-Karte Nr. 45/1 Niedere Tauern
ÖK 154

Bemerkungen:

Der Gipfelgrat ist bei harten Schneeverhältnissen bzw. Vereisung heikel. Die Tour wird sowohl im Frühjahr und bei sicheren Schneeverhältnissen auch im Hochwinter gemacht.

Infostand: 

11.02.2011

Autor (Referenz): 

Ausgangspunkt / Anfahrt

Anreise / Zufahrt:

Von Salzburg oder Saalfelden über das Salzachtal nach Fusch. Im Ort bei der Kirche links nach Bad Fusch abzweigen und auf der nie steilen Straße bis zur Kneipanlage Bad Fusch - Parkplatz.

Talort / Höhe:

Fusch a. d. Glocknerstraße  - 813 m

Bilder (13)

Der Aufstieg auf den Klemerbrettkopf
									, 
										Foto: Axel Jentzsch-Rabl

Der Aufstieg auf den Klemerbrettkopf , Foto: Axel Jentzsch-Rabl

Rechts der Klemerbrettkopf (in der Kompasskarte auch als Klemerbrettogel bezeichnet)
									, 
										Foto: Axel Jentzsch-Rabl

Rechts der Klemerbrettkopf (in der Kompasskarte auch als Klemerbrettogel bezeichnet) , Foto: Axel Jentzsch-Rabl

Im Staudenkar (unterer Teil) - unten Bad Fusch
									, 
										Foto: Axel Jentzsch-Rabl

Im Staudenkar (unterer Teil) - unten Bad Fusch , Foto: Axel Jentzsch-Rabl

Beim Aufstieg im Kar
									, 
										Foto: Axel Jentzsch-Rabl

Beim Aufstieg im Kar , Foto: Axel Jentzsch-Rabl

Im steilen Kar
									, 
										Foto: Axel Jentzsch-Rabl

Im steilen Kar , Foto: Axel Jentzsch-Rabl

Kurz vor der Scharte
									, 
										Foto: Axel Jentzsch-Rabl

Kurz vor der Scharte , Foto: Axel Jentzsch-Rabl

Beim steilen Aufstieg zur Scharte
									, 
										Foto: Axel Jentzsch-Rabl

Beim steilen Aufstieg zur Scharte , Foto: Axel Jentzsch-Rabl

Kurz vor dem Gipfel
									, 
										Foto: Axel Jentzsch-Rabl

Kurz vor dem Gipfel , Foto: Axel Jentzsch-Rabl

Auf dem Gipfel - links hinten der Zeller See
									, 
										Foto: Axel Jentzsch-Rabl

Auf dem Gipfel - links hinten der Zeller See , Foto: Axel Jentzsch-Rabl

Blick in Richtung Großglockner
									, 
										Foto: Axel Jentzsch-Rabl

Blick in Richtung Großglockner , Foto: Axel Jentzsch-Rabl

Der Beginn der Abfahrt in der Scharte
									, 
										Foto: Axel Jentzsch-Rabl

Der Beginn der Abfahrt in der Scharte , Foto: Axel Jentzsch-Rabl

Das Steilstück bei der Scharte
									, 
										Foto: Axel Jentzsch-Rabl

Das Steilstück bei der Scharte , Foto: Axel Jentzsch-Rabl

Bei der Abfahrt unten im Kar.
									, 
										Foto: Axel Jentzsch-Rabl

Bei der Abfahrt unten im Kar. , Foto: Axel Jentzsch-Rabl

Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.

Nach oben