Klettert Routen und findet die Schlingel. (Foto: Austrialpin, Manhartsberger)
18 September 2017

Die Austrialpin Schlingeljagd

Beteilige dich an der einzigartigen Jagd nach Expressschlingen von Austrialpin...

24 Expressschlingel an der Zahl sind ausgebüchst und haben sich dort niedergelassen, wo sie sich am wohlsten fühlen; in den Felsen des Climbers Paradise Tirol. Wir bitten die Klettercommunity dringend um Mithilfe beim Aufspüren der Schlingel. Ersten Hinweisen zu Folge konnte das Ausbreitungsgebiet bereits auf 6 Climbers Paradise Tirol Regionen eingegrenzt werden. Diese weisen eine besonders hohe Felsqualität und Dichte an Klettergärten auf. Ab Montag, 18.September, rechnen wir mit den ersten konkreten Hinweisen. Also, haltet eure Kletterausrüstung bereit und seid gerüstet für diese besondere Suchaktion.

Ein toller Finderlohn wartet auf euch
Für jedes gefundene Austrialpin Express Set gibt es 2 weitere gratis dazu. Aber das soll es noch nicht gewesen sein. Jeder fleißige Finder nimmt dieses Jahr an der Schlussverlosung teil. Der Hauptpreis ist ein Kletterwochenende für 2 Personen im Ötztal inklusive 2 Übernachtungen, einen Tag davon dürft ihr mit einem Bergführer des Vereins ClimbHow verbringen.

5 weitere Kletterwochenenden für 2 Personen inklusive 2 Übernachtungen in folgenden Climbers Paradise Tirol Regionen gibt es zusätzlich zu gewinnen:

  • Bergsportregion Steinberge (Loferer und Leoganger Steinberge und Steinplatte)
  • Wilder Kaiser
  • Nauders – Tiroler Oberland – Kaunertal
  • Pitztal und
  • Olympiaregion Seefeld

In diesen Gebieten könnten die Schlingel zu finden sein. (Foto: Austrialpin)
Klettert Routen und findet die Schlingel. (Foto: Austrialpin, Manhartsberger)
So oder so ähnlich sehen die geflohenen Schlingel aus. (Foto: Austrialpin)
Diese Schlingel konnten an der Flucht gehindert werden. (Foto: Austrialpin)
Den Überwachungskameras gelang es die Schlingel bei ihrer Flucht zu filmen. (Foto: Austrialpin)

Was ist zu tun, wenn ihr einen ausgebüchsten Schlingel, die umtriebige Austrialpin Expresse gefunden habt?
Ihr dürft diese behalten und bekommt 2 weitere zugesendet, wenn ihr noch an Ort und Stelle oder zumindest vom Wandfuß, Gipfel, etc. ein Foto macht und dieses auf der Austrialpin Facebook Seite unter Angabe des Fundortes (Region, Klettergebiet, Route) postet.

Wir nehmen sogleich mit euch Kontakt auf und sorgen dafür, dass ihr euer Goodiebag mit 2 weiteren Austrialpin Expressschlingen bekommt. Automatisch nehmt ihr dann auch an der Schlussverlosung teil und habt zum Verhältnis 12:1 !!! die Chance auf den Gewinn eines Kletterwochenendes im Climbers Paradise Tirol.

Die teilnehmenden Regionen:
Nauders – Tiroler Oberland – Kaunertal vom grünen Inn bis hoch in das Reich der Dreitausender und Gletscher. Kletter- und Bergfreunde, die hierherkommen, dürfen sich auf kleine, aber feine Granit-Klettergärten und spektakuläre Klettersteige, sowie eine dazugehörige Infrastruktur am neuesten Stand freuen. Beeindruckende Momente, Ausblicke und Naturschauspiele inklusive. #nauders #tiroleroberland #kaunertal

Eintauchen ins Berg Abenteuer am Dach Tirols! Zu Füßen des höchsten Tiroler Gletschers (3440 m) im Pitztal finden Urlauber hochalpine Herausforderungen und genießen unterm Dach Tirols eine Bergwelt wie sie ursprünglicher nicht sein kann. Zwischen den rechts und links steil aufragende Felsen und immer wieder gigantischen Wasserfällen herrscht familiäre Atmosphäre und unverfälschte Herzlichkeit. Hier, wo die Natur den Ton angibt, fällt das Abschalten leicht. #pitztal, #DachTirols

Olympiaregion Seefeld - 1.200 Meter über den Tälern Durchatmen, weil Ihnen die Natur den Atem raubt. Die Sehnsucht nach Weite und Staunen, nach Bergen und jenen Menschen, die Land und Kultur prägen, nach einer Idylle die das Herz berührt, die Seele aufatmen lässt. Freuen Sie sich – das gibt es wirklich – am Seefelder Hochplateau. 5 Orte - tausend Abendteuer die zu jeder Jahreszeit zum Tages- oder Mehrtagesausflug locken. Im Herzen der Alpen, bequem
erreichbar mit PKW, Bus oder Bahn punktet das Sonnenplatzl Tirols mit Authentizität, Facettenreichtum und Charme. #olympiaregionseefeld #kletternolympiaregionseefeld #mauerfix

Das stärkste Bergerlebnis der Alpen - natürliche Herzlichkeit, Gastfreundschaft und ein unvergleichliches Natur- und Bergerlebnis begeistert Individualisten, Familien und Paare in gleicher Weise. Der Wilde Kaiser ist seit Generationen einer der beliebtesten und geschichtsträchtigsten Kletterberge Österreichs. Ob erste Kletterversuche an den Übungsfelsen, eine harte Sportkletterei, eine bohrhakengesicherte Plaisirroute oder ein alpiner Klassiker - im  abwechslungsreichtum des Wilden Kaisers kann jeder sein individuelles Felserlebnis genießen. #wilderkaiser

Das Ötztal ist DAS Granitklettergebiet in Tirol. In den 20 Klettergärten mit rund 750 Routen findet jeder seine ganz persönliche Lieblingsroute. Auf den insgesamt 8 Klettersteigen und den zahlreichen Mehrseillängen kann sich jeder Kletterbegeisterte nach Belieben im „vertikalen Vergnügen“ austoben.  #KletternimÖtztal #Ötztal #HöhepunktTirols

Die Bergsportregion Steinberge, bestehend aus den Loferer und Leoganger Steinbergen sowie der Steinplatte,trifft nicht nur den Geschmack wagemutiger Klettermaxe, sondern bietet auch Familien und Kletterneulingen ideale Bedingungen. Mehr als 1.000 Sportkletterrouten, 12 Klettersteige, 5 Bouldergebiete, 6 Hoch- und Niederseilgärten und 5 Kletterhallen sorgen dafür, dass hier regelmäßig Profis wie Markus Bendler, Chris Sharma und die Huber-Buam den Karabiner in die Hand nehmen. Besonderes Highlight: Mit dem „Pinzgawurm“ findet sich inmitten der Steinberge die längste alpine Sportkletterei der Alpen mit nicht weniger als 45 Seillängen. Da werden Kletterträume wahr! #steinberge

Webtipp: Austrialpin
 

Schagwörter:


Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.