Totalsperre Kaiser Max KlettersteigTotalsperre Kaiser Max Klettersteig
23 November 2023

Kaiser Max Steig wegen Diebstahl abmontiert

Die Drahtseile werden über den Winter entfernt – Grund Materialklau vermutlich durch Klettersteiggeher.

Innbruck Tourismus hat uns informiert, dass das Seil beim beliebten Kaiser Max Klettersteig ausgezogen wird und erst im Frühjahr 2024 nach Beendigung der Wintersperre und Abschluss der Sanierungsarbeiten wieder eingezogen wird.


Schade, denn trotz offizieller Wintersperre konnte man diesen Klettersteig bei Innsbruck wegen seiner talnahen und sehr südseitigen Lage auch oft im Winter gut machen.

Innsbruck Tourismus: Der Klettersteig ist im Winter generell gesperrt. In warmen Wintern wurde der Steig von Kletterern trotzdem begangen – auf eigene Gefahr. Nachdem nun aber eben Sanierungsarbeiten stattfinden müssen und auch das Arbeitsmaterial sicher verwahrt werden muss bis zum Abschluss der Arbeiten, wurde die Entfernung des Seils umgesetzt. Im Frühjahr, wenn der Steig auch wieder gefahrenlos begangen werden kann, wird das Seil wieder eingezogen werden.

Diebstahl von Arbeitsgerät

Grund dafür ist ein Diebstahl von Arbeitsgerät und Arbeitsmaterial, welches am Dienstag, 21.11.2023 per Hubschrauber zum Ausstieg des Klettersteiges geflogen wurde.

Wer die Örtlichkeiten kennt, weiß, dass dies wahrscheinlich nur ein Klettersteig Benutzer gewesen sein kann!

Sollte jemand Beobachtungen gemacht haben, sind wir ([email protected]) für Rückmeldungen dankbar!

Quelle: Innbruck Tourismus

Totalsperre Kaiser Max Klettersteig
Transport des gestohlen Materials per Hubschrauber (c) Auer
Schagwörter:


Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.