highest Line in Swiss
14 Juli 2011

Lost Arrow Higline: Free solo onsight

Mich Kemeter macht einen weiteren großen Schritt in seiner noch jungen Slacklinekarriere…

 

+ Video

Als sich Mich Kemeter im Jahre 2010 von seiner Leistungssportkarriere im Pistolenschiessen verabschiedete, kam er dem Drang im Slacklinesport mitzuwirken nicht aus.

Nach dem ersten Weltrekord im Highlinen bei den Natural Games im Sommer 2010 wurde der Funken für die Zündschnur angefacht. Kurz darauf folgte eine 135m lange Waterline über einen der wohl schönsten Seen Österreichs. Da der ‚Grüne See‘ mit seinen 7° Celsius aber nur kurz zum Schwimmen einladet, war die Motivation dementsprechend auf einem hohen Nervositätslevel.

Beste Vorrausetzung also für einen weiteren ‚Spaziergang‘ ohne Sicherung auf einer 31m langen Highline und zwar ohne Sicherung am Peilstein in Österreich, um einen weiteren Schritt nach vorne zu wagen.

Darauf folgte mit der höchsten und längsten Highline der Schweiz ein weiterer Meilenstein in der Geschichte des Slacklinens. Mit knappen 60 Slacklinemetern und 1200m Luft unter den Fusssohlen wurden die Sonnenstrahlen im Berner Oberland nur kurz genossen, da schon das nächste Projekt auf sich wartete: Und zwar in Kalifornien.

Just do the first step and the second will follow

Nach einem 3 monatigen Kletter-, Slackline- und Sprachtrip durch Kalifornien, einem Schnellkurs zum Skydiven mit 40 Skydives in zehn Tagen und einem Kurzaufenthalt in Yosemite, war die Zeit schnell aufgebraucht und somit endete der Trip Anfang Februar 2011 mit einigen neuen Erfahrungen und Rekorden:

Da im Yosemite das Wohlbefinden am höchsten war, resultierte die längste Highline Yosemite's kurz vor Abflug zurück nach Europa. Da dieses Vorhaben seit einigen Jahren mit Projektstatus behangen war, sprudelte Motivation. 2004 versuchte sich Dean Potter vergebens an der knapp 70m langen Highline über den Cascade-Wasserfall.

Unter anderem wurden neue Highlines im kalifornischen Joshua Tree Erstbegangen, kalte Nächte in Moab (Utah) verbracht und in Smith Rock (Oregon) einige free solo Highlines gewalkt.

Die wohl schönste Highline der Welt

Zurück in Europa wurde der Plan für einen erneuten Amerikatrip geschmiedet und nur 3 Wochen später war die Passkontrolle auf der amerikanische Grenze wiedermal satte 2 Stunden, da die Fingerkuppen bis auf Anschlag durchgeklettert waren und die Grenzsecurity skeptische Fragen über seine Aktivitäten stellte.

In Mittelkalifornien angekommen, wurde der 90 tägige Trip neben Skydiven, Base Jumpen und Klettern, zwischendurch auf Slacklinemodus umgeschaltet. Diesmal wurde die wohl schönste Highline der Welt am Lost Arrow Spire im Yosemite unter die Fußsohlen genommen und dies im reinsten aller Stile: free solo onsight an einem Nachmittag, samt Hike und Aufbau.

Seit einem Monat ist der Europatrip im Gange und zurzeit werden die Flugkünste im Berner Oberland perfektioniert. Aber das nächste große Projekt wartet nur noch kurz auf sich..

Text: Mich Kemeter

Webtipp

www.michael-kemeter.com #

Mich Kemeter Slacklife <iframe allowfullscreen="" frameborder="0" height="371" src="http://www.youtube.com/embed/VvnoZwLENVc?rel=0" width="455"></iframe>

highest Line in Swiss
Watergiant - Neuer Weltrekord ueber Wasser 135m
Verdon, France
Lost Arrow, Yosemite 2011
Lost Arrow, Yosemite 2011
Mich Kemeter
Austria
Schagwörter:


Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.