Lukas Sager in Cinque Uve, 8c (c) Katha Saurewein
03 November 2020

Lukas Sager klettert mit 15 seine erste 8c

Kurz vor dem Lockdown gelingt dem jungen Niederösterreicher "Cinque Uve" 8c in Narango/Arco.

Kurz vor dem Lockdown war Lukas noch in Arco. 

Ihm  gelang seine erste 8c (Cinque Uve). Auf den Spuren von Jakob Schubert ist er wahrscheinlich der 2. Österreicher, der mit 15 Jahren eine 8c klettern konnte.

Vom 1. Einstieg bis zum Durchstieg benötigte er 13 Versuche, verteilt auf 4 Tage. Am 31.10.2020 wurde er von Babsi Zangerl und Jacopo Lacher angefeuert, als Ihm der Durchstieg gelang.

Wenige Tage vor dem ersten Lockdown und noch vor seinem 15. Geburtstag konnte er ein "Wixer in der Arktis" (8b+) am Thalhofergart punkten.

Lukas Sager in Cinque Uve, 8c (c) Katha Saurewein
Lukas Sager in Cinque Uve, 8c (c) Katha Saurewein
Lukas Sager in Cinque Uve, 8c (c) Katha Saurewein
Lukas Sager (c) Katha Saurewein

Lukas Sager

Lukas wurde 2005 in Voiron (France - Isère) geboren und zog mit 7 Jahren gemeinsam mit seinen Eltern von Frankreich nach Niederösterreich. Seit 2014 klettert er auch Wettkämpfe für die Sektion Liesing Perchtoldsdorf 1. Wettkampf Kletterhalle Edelweiss 2014, letzter Platz oder fast.

2016: Markanter Spruch von einem Wiener Trainer, den Vater und Sohn geprägt haben: "Viel darf er sich net erwarten" Seit damals gibt‘s nur eins, nämlich Vollgas geben und das fast ausschließlich am Fels. Unterstützt wird Lukas von Beal, die Ihm während des 1. Lockdowns dringend benötigtes Kletterequipment schickten.

Luskas' Vorbilder: Cedric Lachat, der nimmt sich nicht zu ernst, und natürlich Alexander Megos und Adam Ondra. 

Die wichtigsten Routen:

Mont Aiguille: Mit 4 jahren in der 1. Seillänge (grad 4) gescheitert. Aber ohne Scheitern kein Erfolg und ein Jahr später standen Vater und Sohn am Gipfel.

Watzeblick 8a (Kaunertal): 2018 kurz vor dem Petzl Camp kam Lukas nicht durch die Kaminverschneidung zum Stand. Sein alter Vater musste Ihm zeigen wie man die letzte Stelle löst. Das ärgerte Ihn so sehr, dass er noch am selben Tag die Route durchsteigen konnte.

Reissend Nollen (Wendenstock Schweiz):Sommer 2020  Angst, Tränen in den Augen, der psychischen Herausforderung in einer Tour nicht gewachsen zu sein.

Le fluide glacial 8b+(Frankreich): Noch nie hat Lukas so viele Tage an einer Route gearbeitet und begann schon an sich zu zweifeln.

Cinque Uve 8c (Arco): Ein no hand rest, aber nur mit Knieschoner und den hatte er natürlich nicht dabei. In ganz Arco kein einziges Geschäft, das dieses Ding verkauft. Aber gott sei Dank war  Giovanni Placci zur Stelle, der Lukas aus der Patsche half.

Lukas' Routenliste 8b aufwärts

31.10.2020Cinque Uve8cNarango- Arco 
20.07.2020Hänsel ohne Gretel8bHolzgauerwand -Frankenjura
20.08.2020Aquarius8bGastlosen- Suisse
19.08.2020A l’ombre du Baobab8bGastlosen- Suisse
16.06.2020Fluide Glacial8b+Saint Léger du mont Ventoux
08.06.2020Krux le chien8b+Saint Léger du Mont Ventoux
01.05.2020Bagdad Kofy Anann8bSaint Léger
12.05.2020Le mur des Cyclopes8b+Saint Léger du Mont Ventoux
2020Abrège Nief8bSaintLéger du Mont Ventoux
2020Spit bull8a+/8bSaint Léger du Mont Ventoux
2020La ballade d’Abdallah8a+/8bSaint Léger du Mont Ventoux
Mrz 20Ein Wixer im Arktis8b+ (10+)Thalhofrgrat/ Austria
Dez 19Batuka8bRaco dSpaine les Espadelles/ Margalef
Dez 19Zona 308bLaboratory/ Margalef Spain
10..2018Digmata Grafis8bLeonidio/Kamares 
02.2019Sargantana Killer8a+/8bMargalef/ Raco de la Finestra


Insta: @lukasklettern

.

Ähnliche Neuigkeiten:


Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.