26 Mai 2016

Massiver Felssturz Gesäuse

Aufgrund eines massiven Felssturzes ist der Peternpfad (Steinschlag, Weg verschüttet) und Zustieg zur Dach Nordwand nicht zu begehen.

Aufgrund eines Felssturzes am 25.05.2016 aus der Dachl - Nordwand (ca. 50 x 70 m großer Block) ist der Peternpfad nicht zu begehen. Ebenso sind die Zustiege zur Dachl - Nordwand und einige Kletterrouten am Dachl betroffen. 

Die Zustiege zur Dachl – Nordwand sind ebenfalls nicht zu begehen!

26.05.2016

Alpiner Rettungsdienst Gesäuse

Alpinpolizei

Genaue Details inkl. betroffener Routen gibts hier https://host14.ssl-net.net/xeis-auslese_at/wp-content/uploads/2016/05/Dachl-Felssturz.pdf 

Schagwörter:


Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.