bernd zangerl in from the dirt grows the flower fb 8c © radec capek
02 April 2009

Saisonstart von Bernd Zangerl

Der österreichische Topboulderer wiederholt innerhalb weniger Monate zweiten 8c Boulder…. + VIDEO

Der Flirscher Bernd Zangerl kann auf eine erfolgreiche Wintersaison zurück blicken. Nachdem er im Januar „ENTLINGE“ 8c in recht kurzer Zeit wiederholen konnte, hat er nun in seiner „zweiten“ Heimat....dem Tessin nochmals zugeschlagen.

DIPENDE

Zuerst gelang ihm in Osogna die dritte Begehung von „DIPENDE“. (fred nicole, 2005 ) Dieses diffiziele Wandproblem wurde zwar von vielen Newcomern probiert, konnte aber bisher nur vom Engländer Tim Clifford wiederholt werden, der ein Spezialist für solche „kleingriffige“ Wandklettereien ist. Am 20. Feb. konnte Bernd die 5 moves erfolgreich aneinander reihen ...und eine der genialsten Wandklettereien lösen, die ihm je unter die Finger gekommen sind. Interessant, dass dieses Problem nicht desöfteren auf diversen scorecards aufscheint:-)

from the dirt grows the flower

„from the dirt grows the flower“, wurde 2005 von Dave Grahams erstbegangen. ....und der Amerikaner sprach damals von einem neuen Standard im Bouldersport. Seitdem warf dieses Problem viele starke Jungs der Boulderscene ab..........

Am ersten Tag konnte Bernd den Boulder bereits ohne die ersten zwei moves lösen. Aber danach musste er doch noch ein paar Tage dranhängen....bis er erfolgreich die Schlüsselstelle .....ein richtiger mantel.......:-) .....machen konnte.

Zur Bewertung

Zur Bewertung des new standards meinte Bernd:

Sicher mag der Boulder etwas schwerer sein, als „dreamtime“ oder „new base line“......aber diese Probleme aus dem Jahre 2001 bzw.2002 waren die ersten Boulders in diesem Schwierigkeitsgrad. Mittlerweile gibt es viel mehr starke Kletterer und mehr Vergleichsmöglichkeiten...........und in anderen Bereichen des Lebens spricht man von Entwicklung.......und nicht von einem neuen Standard.

Von einem neuen Standard zu sprechen, scheint mir übertrieben. Der Boulder ist einfach lang. Die einzelnen moves sind eigentlich nicht so schwer....aber das zusammenhängen der 14 moves machts schlussendlich aus.

Einige meiner eigenen Projekte sind mir schwerer gefallen.......aber da sind wir wieder beim Thema Liegefaktor:-)

Video: fromthedirt09 – 3:02 min

<object width="480" height="295"><param name="movie" value="http://www.youtube.com/v/ZfYOORbTa64&hl=en&fs=1&color1=0x2b405b&color2=0x6b8ab6"></param><param name="allowFullScreen" value="true"></param><param name="allowscriptaccess" value="always"></param><embed src="http://www.youtube.com/v/ZfYOORbTa64&hl=en&fs=1&color1=0x2b405b&color2=0x6b8ab6" type="application/x-shockwave-flash" allowscriptaccess="always" allowfullscreen="true" width="480" height="295"></embed></object>

bernd zangerl in from the dirt grows the flower fb 8c © radec capek
bernd zangerl in from the dirt grows the flower fb 8c © radec capek
bernd zangerl in from the dirt grows the flower fb 8c © radec capek


Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.