Matej Sova in “Halupca 1979“ © alpikor.org
09 Oktober 2008

Sloweniens dritte 9a

Matej Sova klettert “Halupca 1979“ 9a in Osp....

Die Route ist in Ops in der Höhle unter der Hauptwand über dem Ort und wurde letztes Jahr von Klemen Bečan eingerichtet und befindet sich links der Tour „Trojanski konj“ im überhängensten Teil der Höhle.

Am 22.September konnte Matej Sove die Tour nach 30-40 Versuchen rotpunkt klettern und meint „Der schwierigste Bereich kommt nach ca. 10 Metern im Dach. Es ist ein Boulderproblem mit neun extrem harten Zügen. Danach geht es 8a+ bis zum Ende der Tour. Ich bin sicher, dass es eine 9a ist. „

Halupca 1979 ist nach Martin Krpan 9a und Sanskij par extention, die bei im benachbarten Misja Pec sind, die dritte 9a in Slowenien. , both located at nearby Misja Pec.

Matej Sova wird von Iglu sport, La Sportiva, Camp, Beal unterstützt.

Quelle: www.alpikor.org

Webtipp:

Osp - Hard & Soft Moves in Slovenia - Gebietsinfo Osp

Matej Sova in “Halupca 1979“ © alpikor.org
Matej Sova in “Halupca 1979“ © alpikor.org
Matej Sova in  “Halupca 1979“ © alpikor.org
Schagwörter:


Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.