Barbara in 'Selbst ist das Kind' 8c ©Matthias Fenzl
13 Juli 2007

Zweite 8c für Barbara Raudner

Der österreichischen Topkletterin gelingt vor wenigen Tagen die 4. Begehung von „Selbst ist das Kind“ 8c (11-)

Am 3. Juli gelang ihr die Rotpunktbegehung von "Selbst ist das Kind", ihre zweite Route im Grad 8c. Die Route befindet sich in den Adlitzgräben (Österreich), ist extrem kleingriffig, trittarm und verlangt vor allem der Maximalkraft alles ab.

Das Wetter war in den letzten Wochen nicht gerade optimal für diese reibungsabhängige Tour, dennoch verbrachte sie einige Abende unter der Woche sowie Sonntage in den Adlitzgräben am Semmering - und das hat sich gelohnt. Voll motiviert konnte sie jetzt die kühlere Wetterphase nützen um ihr Projekt, "Selbst ist das Kind" 8c, erfolgreich zu punkten.

Sie hat sich mit der Begehung von "Selbst ist das Kind", einer anspruchsvollen Tour mit lässigen und äußerst interessanten Zügen, einen großen Wunsch erfüllt und somit nach "Keitos Palast" ihre zweite 8c gepunktet.

„Was ist nun für dich bei der Begehung von „Selbst ist das Kind“ anders gewesen als bei „Keitos Palast“?“

Beide Touren haben einen völlig unter-schiedlichen Charakter, jede Begehung ist für mich gleich wichtig, sie fühlen sich einfach gut an. Bei „Keitos Palast“ bin ich vielleicht etwas angespannter gewesen, aber das war auch die erste 8c.

Und jetzt?

Neue Ziele warten schon…

Die Details der Route:

Errichtet von Martin Kind

Lange Zeit Projekt

8. Oktober 2006 von Lukas Vogler erstbegangen Wiederholungen von Arthur Kubista (2006) und Bernhard Fiedler (2007)

Photos: Matthias Fenzl (www.fenzsite.at)

Barbara in 'Selbst ist das Kind' 8c ©Matthias Fenzl
Barbara in 'Selbst ist das Kind' 8c ©Matthias Fenzl
Barbara in 'Selbst ist das Kind' 8c ©Matthias Fenzl
Barbara in 'Selbst ist das Kind' 8c ©Matthias Fenzl
Schagwörter:
Ähnliche Neuigkeiten:


Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.