Andrzej Bargiel gelingt die Erstbesteigung und Erstbefahrung des 6.178 m hohen Yawash Sar II (c) Jędrzej Baranowski
06 Mai 2021

Andrzej Bargiel gelingt die Erstbesteigung und Erstbefahrung des 6.178 m hohen Yawash Sar II

Der K2-Ski-Bezwinger steigt diesen bisher unbebstiegenen Karakurm Gipfel und fährt mit Skiern ab.

Der polnische Skibergsteiger erlangte 2018 am K2 Weltruhm, als der ohne Sauerstoff zum Gipfel stieg und als Erster Mensch eine vollständige Skitbefahrung des schwierigsten und zweithöchsten 8000ers machte.

Im selben Jahr machte auch eine polnische Expedition auf den Weg zum Yawash Sar II, um den 100. Jahrestag der polnischen Unabhängigkeit mit dem Erreichen des Gipfels zu feiern, aber die Pläne wurden durch Lawinenbedingungen vereitelt.

Jetzt brachen Bargiel und sein Team der Karakoram Ski Expedition (mit Partner Jędrzej Baranowski , Darek Załuski, Kuba Gzela und Bartłomiej Pawlikowski) in das Karakoram-Gebirge auf. Zunächst reisten sie mit dem Flugzeug nach Pakistan, dann nahmen sie einen Bus von Islamabad entlang des Karakorum-Highways nach Gilgit und stiegen schließlich in Jeeps nach Shimshal - der höchstgelegenen Stadt im Hunza-Gebiet -, wo sie ein mehrtägiges Trekking zur Basis in Yawash Sar II begannen.

Bargiel und Baranowski verließen die Basis am Donnerstagmorgen, um die Nacht in einem Lager zu verbringen, das etwa 1.000 m unterhalb des Gipfels eingerichtet wurde. Das Duo begann seinen Aufstieg am nächsten Morgen des 30.4.2021 um 4 Uhr, bevor Baranowski auf halben Weg abbrach und Bargiel alleine weiterging. Nachdem er den Gipfel des 6.178 m hohen Berges erreicht hatte, begann er die Abfahrt und traf auf dem Weg nach unten auf Baranowski, der auf ihn gewartet hatte. Das Duo beendete dann gemeinsam den Abstieg.

Andrzej Bargiel gelingt die Erstbesteigung und Erstbefahrung des 6.178 m hohen Yawash Sar II (c) Jędrzej Baranowski
Andrzej Bargiel gelingt die Erstbesteigung und Erstbefahrung des 6.178 m hohen Yawash Sar II (c) Jędrzej Baranowski
Andrzej Bargiel gelingt die Erstbesteigung und Erstbefahrung des 6.178 m hohen Yawash Sar II (c) Jędrzej Baranowski
Andrzej Bargiel gelingt die Erstbesteigung und Erstbefahrung des 6.178 m hohen Yawash Sar II (c) Jędrzej Baranowski
Andrzej Bargiel gelingt die Erstbesteigung und Erstbefahrung des 6.178 m hohen Yawash Sar II (c) Jędrzej Baranowski
Andrzej Bargiel gelingt die Erstbesteigung und Erstbefahrung des 6.178 m hohen Yawash Sar II (c) Jędrzej Baranowski

Angeregt wurde die Expedition nahe der Grenze von Pakistan, Indien und China durch den polnischen Skibergsteiger Janusz Majer, der zusammen mit Jerzy Wala bereits Jahre zuvor eine Gipfelstudie erstellt hatte. Damals sagte Majer – ein Spezialist für Gipfel, die noch auf ihre Entdeckung warten -: "Es scheint, dass alles auf der Erde bereits beschrieben und bekannt ist, aber in den Bergen Asiens gibt es Orte, an denen noch kein Tourist oder Bergsteiger gewesen ist."

Nachdem der Gipfel des Yawash Sar II nun endlich von dem 33-Jährigen aus Łętownia bezwungen wurde, bereitet sich Bargiel bereits auf das zweite Ziel der Expedition vor - den 6.096 m hohen Laila Peak.



Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.
Nach oben