Die mit dem Pocket Spike umgebaute Lawinenschaufel Alu Pro von Ortovox.
18 Dezember 2017

Test Ortovox Alu Pro + Pocket Spike

All in One – eine perfekte Schaufel- und Pickel-Kombi für den ambitionierten Skitourengeher - mit Video

Leichte und handliche Pickel-Schaufel-Kombination

Jeder ambitionierte Skitourengeher und Freerider kennt die Situation, in der es plötzlich immer steiler und der Schnee immer härter wird. Die Skier sind schon längst am Rucksack und die Stöcke werden verkehrt auf der Suche nach Halt in den harten Schnee gerammt. So richtig wohl fühlt man sich nicht und ein Pickel würde die Sicherheit jetzt um einiges erhöhen. Ortovox hat jetzt ein super Tool auf den Markt gebracht, bei dem man mit zwei Handgriffen aus der Schaufel einen brauchbaren Pickel machen kann. Wir haben uns den Pocket Spike und die Alu Pro III genauer angesehen.

Alu Pro III

Eine Lawinenschaufel gehört zur Pflicht-Sicherheitsausrüstung bei Skitouren und sollte nicht aus Plastik sein. Ortovox hat mit der Pro Alu III Schaufel vor Jahren ein inzwischen prämiertes Highlight auf den Markt gebracht, das sich durch besondere Features auszeichnet. Der an der Griffzone gummierte Stiel ist 44 cm lang und lässt sich auf 84 cm verlängern, der metallverstärkte Griff hat eine asymmetrische T-Form und das Alu-Schaufelblatt besitzt eine scharfe, kippstabile Schneide, Trittrillen (gegen das Abrutschen) und Löcher, um mit der Schaufel einen Rettungsschlitten zu bauen. Das Schaufelblatt kann man auch in einem 90 Grad Winkel fixieren und so aus der Alu Pro III im Handumdrehen eine Hacke machen.

Die mit dem Pocket Spike umgebaute Lawinenschaufel Alu Pro von Ortovox.
Die Alu Pro III mit den zwei Pocket Spike Teilen auf der kleine Tasche
Der zusammengebaute Leichtpickel und das Schaufelblatt
Die Schaufel wiegt 800 g.
Die beiden Pickelteile wiegen 96 Gramm (die Tasche wiegt 28 g).

Pocket Spike

Die Erweiterung besteht aus Pickelhaue und Dorn und wiegt nur 95 g (mit Tasche 120 g). Haue und Dorn bestehen aus 7075 T6, einer sehr bruchfesten Aluminiumlegierung, und werden wie das Schaufelblatt einfach auf den Stiel bzw. den Griff aufgesteckt und jeweils durch einen Druckknopf gesichert. Wichtig ist, dass Dorn und Haue gut auf dem Stil bzw. Griff sitzen und nicht wackeln. Sie lassen sich aber dennoch, auch mit leichten Handschuhen, einfach aufstecken. Klar, dass der Pocket Spike im Steileis nicht an ein Eisgerät – der Pocket Spike erfüllt auch nicht die DIN-Norm für eigenständige Pickel und Eisgeräte – herankommt, er erfüllt aber in den wenigen brenzligen Situationen voll und ganz seine Pflicht, nämlich dem Bergsteiger mehr Sicherheit zu geben!

Fazit Bergsteigen.com: Die Ortovox Pro Alu III ist eine stabile 800 g schwere Lawinenschaufel. Der Pocket Spike passt mit seinen Brutto 120 g in jeden Rucksack und zur Not auch in die Jackentasche. Mit zwei Handgriffen entsteht aus dem Pocket Spike und dem Stiel ein brauchbarer Pickel, der mit 84 cm auch einen recht langen Schaft hat. Perfekt für ambitionierte Skitourengeher, Freerider und auf Skihochtouren, wo es auch mal steiler und eisiger werden kann.


Einer der Mitbewerber ist die Shaxe von BCA, die bei etwa gleichem Gesamtgewicht, aber mit sehr langem Stiel eine etwas hochwertigere Pickelspitze mit Haue bietet, dafür aber keinen ausziehbaren Schaft hat. Die Schaufel des Shaxe lässt sich auch nicht zur Hacke umbauen. 

Fakts Alu Pro III + Pocket Spike:

• Gewicht netto: 896 g (inkl. der zwei Pocket Spike Teile)

• Gummierte Griffzone

• T-Griff Pro mit Umsteckfunktion

• Schnellverschluss mit Knopfdruck

• Ovaler Stielquerschnitt

• Teleskop-Stiel (44 cm / 84 cm)

• Rutschfeste Trittrillen

• Scharfe, kippstabile Schneide

• 90° Hackenfunktion Pro Alu III

• Hülle für Pocket Spike (28 g)

Einsatzbereich: schwierige Skitouren, Freeriden, Skihochtouren

Preis: 95,- bis 124,- (12/2917)

Webtipp: www.ortovox.com  

Schagwörter:


Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.
Nach oben