Hinten der Gummi für die Stirnlampenbefestigung am Edelrid Salathe Lite KletterhelmHinten der Gummi für die Stirnlampenbefestigung am Edelrid Salathe Lite Kletterhelm
18 April 2023

Test Salathe Lite Kletterhelm

Wir haben uns den super leichten Salathe Lite Kletterhelm von Edelrid genauer angeschaut....

Die Bauart von Kletterhelmen hat sich in den letzten Jahren stark gewandelt, irgendwann kam - drücken wir es mal banal aus"Styropor" (genau heißt es EPP) - als Material beim Helmbau dazu. Jetzt haben wir Helme, die primär aus EPP bestehen und nur oben eine robuste Hartschale haben. Der Vorteil daran ist naturgemäß das Gewicht und so wiegt unser Salathe Lite Kletterhelm in Größe 50-58 cm nur 176 Gramm. Das merkt man natürlich sehr positiv, wenn man den Helm beim Klettern auf dem Kopf hat.

Trotz der simplen Ausführung hat der Salathe Lite Kletterhelm alles, was ein gestandener Bergsteigerhelm so braucht - Halterung für die Stirnlampe vorne und hinten und innen ein einfaches aber gut durchdachtes Verstellsystem. Man kann den Salathe Lite Kletterhelm mit wenigen Handgriffen sehr gut an den Kopf anpassen. Das Kinnband mit sehr schön ausgeführter Verschlussschnalle ist auch gut gelungen. 

Oben auf dem komplett aus weißen EPP ausgeführten Helm ist eine türkise ABS-Hartschale zum besseren Schutz aufgebracht, oder besser gesagt einfach und solide angeschraubt. Die ABS-Hartschale ist seitlich etwas tiefer hinuntergezogen als bei anderen Helm-Herstellern, das schadet vermutlich sicherheitstechnisch nicht und sieht auch ganz adrett aus.

Der weiße EPP Kern und die türkise ABS-Hartschale des Edelrid Salathe Lite Kletterhelms
Das einfache aber solide Innenleben des Edelrid Salathe Lite Kletterhelms
Der Edelrid Salathe Lite Kletterhelm bringt 176 Gramm auf die Waage.
Der Kinnverschluss des Edelrid Salathe Lite Kletterhelms
Die recht große türkise ABS-Hartschale des Edelrid Salathe Lite Kletterhelms.
Beim Mehrseillängenklettern mit dem Edelrid Salathe Lite Kletterhelm
Der Edelrid Salathe Lite Kletterhelm ist angenehm leicht.
Der  Edelrid Salathe Lite Kletterhelm hat ein sehr gute Passform.
Hinten der Gummi für die Stirnlampenbefestigung am Edelrid Salathe Lite Kletterhelm

Der Salathe Lite Kletterhelm ist auch gut belüftet, die vielen Lüftungsöffnungen falle eher größer aus. Die Helmform ist nicht ganz so rund abfallend wie bei anderen Leichthelmmodellen, so ist auch noch ein wenig das Gesichtsfeld geschützt. Tragekomfort ist sehr gut, wenn man den Salathe Lite Kletterhelm einmal auf seinen Kopf eingestellt hat, sitzt der Helm wie angegossen. Farblich gibt es nur die Version in Icemint (weiß/türkis) - da braucht man zumindest nicht lange überlegen, für welche Farbe man sich entscheidet (da es ja nur eine gibt). 

Der Salathe Lite Kletterhelm spricht eher den Alpinisten und Mehrseillängen-Sportkletterer an - wer aber Wert auf eine leichte Kopfbedeckung legt, kann mit dem Salathe Lite Kletterhelm natürlich auch Klettersteige und andere Bergsportaktivitäten unternehmen. Wir haben den Helm primär beim Mehrseillängen-Sport- und Alpinklettern im Einsatz und sind jedes Mal froh, ihn mit dabei zu haben. Der angenehm zu tragenden Salathe Lite Kletterhelm fällt mit seinen 176 Gramm nicht wirklich ins Gewicht, man hat mit dem sehr leichten EPP-Helm einfach den Kopf ein klein wenig freier als mit schwereren Helm-Modellen - und Freiheit ist bekanntlich ein sehr hohes Gut!

Fazit bergsteigen.com: Der Salathe Lite Kletterhelm von Edelrid ist ein extrem leichter, angenehm zu tragender, aber doch in Kleinigkeiten sehr solide ausgeführter Kletterhelm. Für Kletterer und Alpinisten ein toller Kopfschutz, den man sich mal genauer anschauen sollte!

Salathe Lite Kletterhelm

  • Kinnband mit seitlich angeordneten Schnallen für noch mehr Tragekomfort
  • Ultraleichter EPP-Kern (expandiertes Polypropylen) für hervorragende Schockabsorption und hohe Formstabilität
  • Minimalistisches Verstellsystem mit verstellbaren Gurtbändern für einen sicheren Sitz, minimales Packmaß und exzellente Belüftung
  • Stirnlampenbefestigung mit zwei Clips vorne und einem elastischen Riemen hinten
  • Große Belüftungsöffnungen für einen kontinuierlichen Luftaustausch und Wärmeabfluss
  • Die Helmform ist speziell auf die Verwendung mit Skibrillen abgestimmt
  • Ergonomische Innenform mit herausnehmbaren, waschbaren Polstern
  • Getesteter Aufprallschutz an den Seiten sowie im Vorder- und Hinterkopfbereich gemäß EN 12492
  • Robuste Hartschale aus innovativem, extrem leichtem Curv®-Material im oberen und vorderen Bereich für zusätzlichen Schutz z.B. bei Steinschlag

Gewicht: 176 (Größe 50-58 cm)

Preis: UVP 120 Euro


Webtipp Edelrid



Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.
Nach oben