Aluhol

Eisklettern
Mittel
(3)

Toureninfo

Diff.
Schwierigkeit WI4
Höhe Einstieg
Höhe Einstieg1100 m
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit 240 m
3:30 Std.  /  4:45 Std.
AusrichtungNord
AusrichtungNord
Zustiegszeit
Zustiegszeit 0:45 Min.
Abstiegzeit
Abstiegzeit 0:30 Min.
Kondition:
Kraft:
Erfahrung:
Landschaft:
Beste Jahreszeit:
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dec

Standort / Karte

Tourenbeschreibung

Regionen:
Berg:
Maltatal
Charakter:

Langer und bis auf ein paar Stellen leichter Eisfall, der
gerne von Kursen und Genußeiskletterern besucht wird. Stand immer an Bäumen oder Bohrhaken, über diese wird auch abgeseilt.

Genaue Routenbeschreibung:

siehe Topo!

Seillänge: 

2 x 55 m

Ausrüstung:

Eiskletterausrüstung, Helm

Absicherung: 
Alpin
Zustieg zur Wand:

Ausgangspunkt: Erstes Serpentinenstück bei Mautstraße oder Mautstelle -Lodronsteig (je nach Straßenverhältnissen) - Siehe dazu auch Skizze auf dem Topo. Der Forststraße folgen und links von Wildfütterung in einem Graben bis zum Einstieg aufsteigen.

Höhe Einstieg: 

1100 m

Abstieg:

Abseilen über die Route: An Bäumen und Bohrhaken. Bitte nicht in höhere Regionen aus/absteigen.

Bemerkungen:

Nicht vor 1. Jänner klettern und nicht in höhere Waldregionen aussteigen (Jagd- u. Forstliches Sperrgebiet).

Neuer Eiskletterführer Eisklettern in Oberkärnten bei uns erhältlich.

Infostand: 

03.01.2003

Autor (Referenz): 

Ausgangspunkt / Anfahrt

Anreise / Zufahrt:

Von Malta auf der Malta-Hochalmstraße bis zur ersten S-Kurve (etwas nach einer Brücke - man sieht den Fall gut vom Parkplatz rechts der Brücke). Hier beginnt eine Forststraße (Tafel Lodronsteig), im Bereich der Kurve parken.

Talort / Höhe:

Malta  - 834 m

Bilder (7)

Übersicht Unten

Übersicht Unten , Foto: Axel Jentzsch-Rabl

Übersicht Mitte

Übersicht Mitte , Foto: Axel Jentzsch-Rabl

Übersicht Oben

Übersicht Oben , Foto: Axel Jentzsch-Rabl

Ausstiegsseillänge

Ausstiegsseillänge, Bild vom Februar 2005, Foto: Eisenberger Andreas

In der Tour

In der Tour , Foto: Axel Jentzsch

In der Tour2

In der Tour2 , Foto: Axel Jentzsch-Rabl

Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.