Die 3 Musketiere - Maltal

Eisklettern
Mittel
(1)

Toureninfo

Diff.
Schwierigkeit WI5+  /  WI6-
Höhe Einstieg
Höhe Einstieg1450 m
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit 100 m  /  450 Hm
1:30 Std.  /  4:00 Std.
AusrichtungSüd
AusrichtungSüd
Zustiegszeit
Zustiegszeit 1:00 Std.
Abstiegzeit
Abstiegzeit 1:30 Std.
Kondition:
Kraft:
Erfahrung:
Landschaft:
Beste Jahreszeit:
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dec

Standort / Karte

Tourenbeschreibung

Regionen:
Berg:
Maltatal  (843 m)
Charakter:

Wie auch bei den anderen Eisfällen im Gößgraben ist man ein wenig „weg vom Schuss“, was heißen soll, dass relativ wenige Eiskletterer sich hierher verirren. „Die 3 Musketiere“ ist ein relativ kurzer, schöner und anspruchsvoller Eisfall. Kohl- und Röhreneis sind häufig anzutreffen, weshalb sich eher Spezialisten an das Abenteuer heranwagen sollten. Aufgrund seiner Exposition und Lage sollte man die Tour nur bei sicheren Verhältnissen durchführen. Den Zustand des Eisfalls kann man sehr gut von der Straße aus (im Bereich der Almhütte der „Unteren Thomanbaueralm“) mit einem Feldsteher  einsehen.

Genaue Routenbeschreibung:

siehe Topo!

Seillänge: 

2 x 60 m

Ausrüstung:

Eiskletterausrüstung, Helm

Ergänzung zur Schwierigkeit:

WI 5+/ WI 6 je nach Variante, siehe Topo!

Absicherung: 
Alpin
Zustieg zur Wand:

Vom Parkplatz steigt man etwa 30 Meter durch den Wald hinauf zu einer Forststraße (auf der taleinwärts rechten Seite). Dieser folgt man etwa 800 Meter. Von einer Lichtung aus sieht man bereits den Eisfall, dessen Bachbett bis ins Tal herunter reicht. Auf einem Waldrücken (im Aufstieg rechts des Bachbetts) steigt man hoch, bis man die Höhe des Einstiegs erreicht. Hier umziehen, ins Bachbett hinein und in wenigen Minuten zum Einstieg.

Höhe Einstieg: 

1450 m

Abstieg:

Abseilen, siehe Topo!

Bemerkungen:

 Auch ist auf die Eisbeschaffenheit zu achten - S-Lage !


Neuer Eiskletterführer Eisklettern in Oberkärnten bei uns erhältlich.

Infostand: 

03.02.2017

Autor: 

Ausgangspunkt / Anfahrt

Anreise / Zufahrt:

Von Gmünd ins Maltatal, durch Malta weiter bis nach Koschach (840m). Hier über die Brücke des Maltaflusses und in den Gößgraben einbiegen (beschildert). Eine Straße führt etwa 6,5 Kilometer entlang des Gößbachs. Ein Winterschranken etwa 0,5 Kilometer nach der Kohlmayralmhütte beendet die Anreise. Entlang der Straße parken.

Talort / Höhe:

Malta  - 843 m

Ausgangspunkt / Höhe:

Schranken im Gößgraben, ca. 500 Meter nach der Kohlmayralmhütte  - 1129 m

Bilder (10)

Übersicht Die 3 Musketiere - Maltal

Übersicht Die 3 Musketiere - Maltal

Übersicht Die 3 Musketiere - Maltal

Übersicht Die 3 Musketiere - Maltal

Die 3 Musketiere - Maltal

Die 3 Musketiere - Maltal

Die 3 Musketiere - Maltal

Die 3 Musketiere - Maltal

Die 3 Musketiere - Maltal

Die 3 Musketiere - Maltal

Die 3 Musketiere - Maltal

Die 3 Musketiere - Maltal

Die 3 Musketiere - Maltal

Die 3 Musketiere - Maltal

Die 3 Musketiere - Maltal

Die 3 Musketiere - Maltal

Die 3 Musketiere - Maltal

Die 3 Musketiere - Maltal

Die 3 Musketiere - Maltal

Die 3 Musketiere - Maltal

Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.