Paracelsus

Eisklettern
Mittel
(2)

Toureninfo

Diff.
Schwierigkeit WI5+  /  M6
Höhe Einstieg
Höhe Einstieg1750 m
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit 150 m
3:00 Std.  /  4:20 Std.
AusrichtungNord
AusrichtungNord
Zustiegszeit
Zustiegszeit 0:30 Min.
Abstiegzeit
Abstiegzeit 0:50 Min.
Kondition:
Kraft:
Erfahrung:
Landschaft:
Beste Jahreszeit:
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dec

Standort / Karte

Tourenbeschreibung

Regionen:
Berg:
Hängende Gärten  (1750 m)
Charakter:

Schöne Mixed Tour über dünne Glasuren, Platten und Risse die selbst abgesichert werden muss. In der Tour befinden sich lediglich die 4 von uns belassenen Normalhaken. Zusätzliche Absicherung mit Friends und (kurzen) Eisschrauben gut möglich.

In Kombination mit Domenicus und Easy Afternoon (Zustieg) ergeben sich einige schöne Meter im Eis und Fels.

Genaue Routenbeschreibung:

Siehe Topo, vom Einstieg über eine Verschneidung und dünnen Eisglasuren zu einem Bäumchen, von dort weiter links haltend unter den Zapfen der 2. Seillänge. Links davon Stand im Eis und an Friends.

In der 2. Seilänge zuerst direkt hinter den Zapfen im Fels rauf (1 Normalhaken) und über Zapfen aussteigen.

Erstbegeher / Erstbesteiger:

Simon Messner und Johannes Seiler am 11. März 2015

Seillänge: 

2 x 60 m

Friends: 

Satz C3s und DMM Dragon Cams 1-5

Ausrüstung:

Komplette Eisausrüstung, zusätzlich kurze Eisschrauben

Absicherung: 
Alpin
Zustieg zur Wand:

Wie Easy Afternoon und über diesen zum Einstieg von Domenicus. Der Einstieg von Paracelsus befindet sich ca. 10m links vom Einstieg von Domenicus. Zur Markierung wurde ein Normalhaken belassen.

Höhe Einstieg: 

1750 m

Abstieg:

Über die Route abseilen. Vom Ausstieg reicht ein 60m Doppelseil knapp bis zum Einstieg. Von dort absteigen und über Easy Afternoon abseilen (Achtung bei großem Andrang)

Infostand: 

14.03.2015

Autor: 

Johannes Seiler

Autor (Referenz): 

Ausgangspunkt / Anfahrt

Anreise / Zufahrt:

Von der Inntalautobahn ins Sellraintal bis Gries - in Gries nach Praxmar abzweigen; weiter fahren bis zum Gasthof Lüsens am Ende der Fahrmöglichkeit (Parkplatz mit Parkgebühr 4,- pro Tag, 8,- pro Woche). Achtung: Ab und zu Schneekettenpflicht.

Talort / Höhe:

Lüsens  - 1634 m

Ausgangspunkt / Höhe:

Gasthof Lüsens  - 1636 m

Bilder (3)

Übersicht Paracelsus

Übersicht Paracelsus

Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.