Hängende Gärten

Eisklettern
Schwer
(1)

Toureninfo

Diff.
Schwierigkeit WI6
Höhe Einstieg
Höhe Einstieg1750 m
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit 140 m
3:00 Std.  /  4:40 Std.
AusrichtungNordwest
AusrichtungNordwest
Zustiegszeit
Zustiegszeit 0:40 Min.
Abstiegzeit
Abstiegzeit 1:00 Std.
Kondition:
Kraft:
Erfahrung:
Landschaft:
Beste Jahreszeit:
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dec

Standort / Karte

Tourenbeschreibung

Regionen:
Berg:
Hängende Gärten  (1750 m)
Charakter:

Eine der großen Klassiker im oberen Schwierigkeitsbereich, besonders die zweite Seillänge hat's in sich.

Genaue Routenbeschreibung:

Erste Seillänge kann man hinter der Säule herumgehen ,oder direkt hinauf - etwas schwieriger, in der zweiten Seillänge ist das Eis meist sehr zerklüftet und weisen auch Dächer bis zu einem Meter auf, hier liegt die Schwierigkeit von diesem Fall, 3 Seillänge geht immer steil hinauf, dort findet man meist gute Verhältnisse, 4 Seillänge ist dann nur noch zum Auspowern.

Erstbegeher / Erstbesteiger:

Andreas Orgler und Otti Wiedmann; 1988

Seillänge: 

2 x 55 m

Ausrüstung:

Komplette Eisausrüstung

Ergänzung zur Schwierigkeit:

Die Schwierigkeit ist stark von den Verhältnissen abhängig und kann bei wenig Eis auch eine sehr ernste 2te Seillänge ergeben. Der Fall galt lange Zeit als schwierigste Eiskletterei in Tirol

Links vom Fall sind einige Mixed-Projekte in Arbeit.

Absicherung: 
Alpin
Zustieg zur Wand:

Vom Alpengasthof Lüsens immer der Fahrbahn ( im Winter eine Loipe ) hinein bis man auf der linken Seite denn Fall sieht, von dort direkt hinauf zum Einstieg

Höhe Einstieg: 

1750 m

Abstieg:

Abseilen über die Tour

Kartenmaterial:

AV-Karte;31/2; Stubaier Alpen-Sellrain

Bemerkungen:

Wird fast jedes Wochenende begangen, trotzden sehr lonende Tour. Lawinengefährdet - auch der Zustieg zu den Touren; die Schneeverhältnisse müssen stimmen!

Infostand: 

18.03.2005

Autor: 

Einkemmer Norbert

Ausgangspunkt / Anfahrt

Anreise / Zufahrt:

Von der Inntalautobahn ins Sellraintal bis Gries - in Gries nach Praxmar abzweigen; weiter fahren bis zum Gasthof Lüsens am Ende der Fahrmöglichkeit (Parkplatz mit Parkgebühr). Achtung: Ab und zu Schneekettenpflicht.

Talort / Höhe:

Lüsens  - 1634 m

Ausgangspunkt / Höhe:

Alpengasthof Lüsens  - 1636 m

Bilder (8)

Übersichts Foto

Übersichts Foto , Foto: Einkemmer Norbert

2.Seillänge

2.Seillänge

1.Seillänge

1.Seillänge, Harry in der ersten Seillänge, Foto: Einkemmer Norbert

2.Seillänge

2.Seillänge, Beim Einstieg der zweiten Seillänge, Foto: Einkemmer Norbert

2.Seillänge

2.Seillänge, Später im Jahr viele Hooks vorhanden, Foto: Einkemmer Norbert

2.Seillänge

2.Seillänge, Jetzt sieht mich der Sicherer bald nicht mehr, Foto: Einkemmer Norbert

3.Seillänge

3.Seillänge, Harry beim Eisschrauben setzen, Foto: Einkemmer Norbert

3.Seillänge

3.Seillänge, Bald geschaft, Foto: Einkemmer Norbert

Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.