Sägebach Eisfälle

Eisklettern
Leicht
(1)

Toureninfo

Diff.
Schwierigkeit WI4-  /  WI5+
Höhe Einstieg
Höhe Einstieg1700 m
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit 80 m  /  250 Hm
2:00 Std.  /  3:00 Std.
AusrichtungNord
AusrichtungNord
Zustiegszeit
Zustiegszeit 0:30 Min.
Abstiegzeit
Abstiegzeit 0:30 Min.
Kondition:
Kraft:
Erfahrung:
Landschaft:
Beste Jahreszeit:
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dec

Standort / Karte

Tourenbeschreibung

Regionen:
Berg:
Scheibeneck  (2269 m)
Charakter:

Vier schöne Eisfälle mit unterschiedlichen Schwierigkeiten, in einem weniger bekannten Gebiet. Durch die Höhenlage von 1800 Hm sind die Eisfälle meist früh schon kletterbar und befinden sich noch unterhalb der Waldgrenze.

Genaue Routenbeschreibung:

Siehe Bilder

Erstbegeher / Erstbesteiger:

Unbekannt

Toureninformation stammen von Werner Gaisbacher und Andy Liebhart (HSV Lienz).

Seillänge: 

2 x 60 m

Ausrüstung:

Komplette Eisausrüstung und Doppelseil

Ergänzung zur Schwierigkeit:

Vier Eisfälle mit sehr unterschiedlichen Anforderungen. Der leichteste WI3 und der schwierigste Fall WI5+.

Absicherung: 
Alpin
Zustieg zur Wand:

Dem Bachlauf zu den Eisfällen folgen.

Achtung: Die Auffahrt ist bei Rodelbetrieb für private Fahrzeuge gesperrt (Schranken). Taxidienst eingerichtet - Schlitten mitnehmen! Bei Gschwendner Kreuz aus dem Taxi steigen und zu Fuß weiter. Gehzeit ab dem Gschwendner Kreuz bis zu den Eisfällen ca 1,5 Stunden.

Höhe Einstieg: 

1700 m

Abstieg:

Zwischen den beiden rechten Eisfällen ist ein Abseilstand eingerichtet (großer Baum, Schlinge mit Karabiner). Oder man geht in Richtung Osten und steigt in flacherem Gelände zu Fuß ab.

Bemerkungen:

Die Lawinengefahr ist als gering einzuschätzen.

Achtung: Normalerweise ist die Leckfeldalmstraße im Winter als Rodelstrecke freigegeben!

Das Gebiet ist eigentlich nur dann interessant, wenn man mit dem Auto bis zum Parkplatz fahren kann. Also in einem schneearmen Winter.

Autor (Referenz): 

Ausgangspunkt / Anfahrt

Anreise / Zufahrt:

Von Lienz kommend auf der B100 Pustertalerstraße bis Sillian. Im westlichen Ortsteil von Sillian den Schildern "Leckfeldalm" folgen und auf der Leckfeldalmstraße hinauf zum Gschendtner Kreuz. Dort links abbiegen und (gelbe Hinweistafeln). Nach ca. 2 km Wegstrecke in einer scharfen Kehre das Fahrzeug abstellen. Die Eisfälle sind schon in Sichtweite!

Talort / Höhe:

Sillian  - 1078 m

Ausgangspunkt / Höhe:

Kehre auf ca.1560 m (nahe der Jagdhütte)  - 1560 m

Bilder (10)

Übersicht (vom Parkplatz auf ca. 1560 m

Übersicht (vom Parkplatz auf ca. 1560 m

Im Leichten Eisfall (Nr. 3)

Im Leichten Eisfall (Nr. 3)

Im Leichten Eisfall (Nr. 3)

Im Leichten Eisfall (Nr. 3)

Im rechten Eisfall (Nr. 1)

Im rechten Eisfall (Nr. 1)

Im rechten Eisfall  (Nr. 1)

Im rechten Eisfall (Nr. 1)

Der Blick ins schneefreie Tal

Der Blick ins schneefreie Tal

Beim Gschwendner Kreuz.

Beim Gschwendner Kreuz.

Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.