Niederer Hochfall

Klettergarten
Schwer
(1)

Toureninfo

Diff.
Schwierigkeitvon  6  bis  10-
Höhe (von/bis)
Höhe (von/bis)von  15 m  bis  35 m
AusrichtungSüdwest
AusrichtungSüdwest
Zustiegszeit
Zustiegszeit 0:30 Min.
Höhe Einstieg
Höhe Einstieg950 m
Kinderfreundlich
KinderfreundlichNein
Ausdauer:
Maximalkraft:
Erfahrung:
Landschaft:
Routen: (36)
1
bis 6
15
6+ bis 8-
19
8 bis 9
1
ab 9+
0
Boulder
Beste Jahreszeit:
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dec

Standort / Karte

Tourenbeschreibung

Berg:
946  (946 m)
Charakter:

Der Niedere Hochfall ist das klassische Winterklettergebiet im Wiener Raum. Besonders reizvoll im Herbst, wenn man über dem Hochnebel*) auf knapp 1000 m im T-Shirt klettert. Leider ist der Einstiegsbereich nicht ganz optimal (für Kinder ungeeignet) und die Hakenabstände sind auch etwas weiter. Der Fels ist aber vom allerfeinsten und bietet steile Wandkletterei. 70m Seil!


*)Tipp: Nebelobergrenze beim Ghf. Postl oder Hubertushaus tel. erfragen.

Ausrüstung:

Kletterausrüstung, 13 Express u. Helm, 70 m Seil

Bemerkung zu den Versicherungen:

Nicht immer gut gesichert, tw. weitere Abstände.

Abstiegzeit: 
0:30 Min.
Zustieg zur Wand:

Vom Parkplatz folgt man der Straße noch bis zur nächsten Abzweigung (ca. 150 m) und geht über den markierten Springlesteig bis unter die Wand (vor der Eisenleiter). 30 min. Alternativ kann man über die Hohe Wand Mautstraße bis zur Kl. Kanzel fahren und in 30 min. eben zum Hubertushaus gehen.

Höhe Einstieg: 

950 m

Abstieg:

wie Zustieg.

Stützpunkt:
Bemerkungen:

Einstiegsbereich nicht Kinderfreundlich und Menschenfreundlich (Steile Felsplatten auf denen schon so mancher Kletterstar zu Fall gekommen ist.

Infostand: 

22.06.2004

Autor (Referenz): 

Ausgangspunkt / Anfahrt

Anreise / Zufahrt:

A2 bis Ausfahrt Wr. Neustadt-West und weiter Richtung Grünbach am Schneeberg bis nach Oberhöflein. (Großer Wanderparkplatz).

Talort / Höhe:

Oberhöflein  - 508 m

Bilder (10)

Wandübersicht Niederer Hochfall

Wandübersicht Niederer Hochfall, Zustieg von unten = gelb. Hubertushaus = H, Foto: Andreas Jentzsch

Foto: Andreas Jentzsch

Foto: Andreas Jentzsch

Zacha Zacher

Zacha Zacher, Gut sanierter Bereich am linken Ende., Foto: Axel Jentzsch-Rabl

Zacha Zacha

Zacha Zacha, Ein der leichtern Touren (6+)., Foto: Axel Jentzsch-Rabl

Alter Hut

Alter Hut, 2 Super Längen (8-), Foto: Axel Jentzsch-Rabl

Alter Hut, 8-

Alter Hut, 8-

Alter Hut, Crux in der 2. SL

Alter Hut, Crux in der 2. SL

Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.