Orama - Leonidio

Klettergarten
Mittel
(1)

Toureninfo

Diff.
Schwierigkeitvon  6  bis  9
Höhe (von/bis)
Höhe (von/bis)von  20 m  bis  50 m
AusrichtungSüd
AusrichtungSüd
Zustiegszeit
Zustiegszeit 0:20 Min.
Höhe Einstieg
Höhe Einstieg250 m
Kinderfreundlich
KinderfreundlichJa
Ausdauer:
Maximalkraft:
Erfahrung:
Landschaft:
Routen: (41)
5
bis 6
35
6+ bis 8-
1
8 bis 9
0
ab 9+
0
Boulder
Beste Jahreszeit:
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dec

Standort / Karte

Tourenbeschreibung

Regionen:
Berg:
Kokkivrachos  (400 m)
Charakter:

Der linke der drei zentralen Sektoren an der gewaltigen roten Südwand des Kokkivrachos direkt über dem Ort Leonidio bietet mittelschwere, tolle und sehr lange Touren. Der Sektor ist den gesamten Tag über in der Sonne und somit ein perfektes Winterziel. Der rote Kalkfelsen ist steil und griffig und hat sogar einige Sinter. Die Routen sind sehr lange und perfekt abgeschiert!

Der Sektor wurde von Claude und Yves Remy und Freunden eingerichtet. 

Die Routennamen sind am Einstieg angeschrieben.

Genaue Routenbeschreibung:
Routenliste Sektor Orama (von links nach rechts)
Erythrodermos7c200m
Happy wife6b35m
Happy life6b32m
Troumpas6b32m
Soporo6b+32m
Fokou6b32m
Dilemma6b32m
Telos6b32m
Stamo6b+30m
Stamo ext. 6c37m
Dionysos Plaka6b27m
Dionysos Plaka ext.6c38m
Soxa6b+38m
Nightfall6a+25m
Nightfall ext. 6c37m
Marauder6a+25m
Marauder ext. 6b38m
Septic Flesh6b+35m
Takataferno 6a+35m
Biki Biri6b+28m
Paskipos6b36m
Gemena6b37m
Markari6a+36m
Berki Meze6a+40m
Berki Meze ext.6a+50m
For your eyes only6a40m
Undress me6a+40m
Kapari6a40m
Hate yourself6b36m
Toula6b+36m
Nia Vadalos6b+38m
A rock fili6b40m
Takounia6c40m
Ochi 4e Reich6a20m
Marneris5c20m
Kosmos5c20m
Filos5c20m
Plaka6a20m
Tsitos6a20m
Babis5c26m
I don't want to grow up5c26m
Kinderfreundlich: 

Ja

Seillänge: 

1 x 80 m

Ausrüstung:

Kletterausrüstung, Helm (man ist unter einer sehr hohen Wand) und idealerweise ein 80 Meter Seil! 

Vorsicht auf Steinschlag, wenn eine Seilschaft in der linkesten MSL Route ist. 

Bemerkung zu den Versicherungen:

Perfekt mit Bohrhaken und Umlenkern gesichert. 

Abstiegzeit: 
0:10 Min.
Zustieg zur Wand:

Entweder direkt vom Ort aufsteigen (max. 30 Min.) oder mit dem PKW die Straße nach Vaskina hinauf und in der 2. Kehre parken. Alternativ noch ein paar Meter dem dortigen Schotterweg folgen und je nach Möglichkeit parken. Der Zustiegspfad verlässt den Schotterweg nach Norden und erreicht in max. 15 Min. die Wand mit dem bereits gut sichtbaren Sektor.  

Höhe Einstieg: 

250 m

Abstieg:

Wie Zustieg.

Bemerkungen:

Die Routen sind teilweise bis 40 Meter lang, d.h. man braucht dort idalerweise ein 80 Meter Seil. 

Infostand: 

01.11.2018

Autor: 

Andreas Jentzsch

Ausgangspunkt / Anfahrt

Anreise / Zufahrt:

Von Athen über Korinth und Astros in guten 3 Stunden mit dem PKW nach Leonidio. Günstige Leihautos gibt es direkt am Athener Flughafen, besser aber im Voraus buchen. In Leonidio gibt es am Fluss einen großen öffentlichen Parkplatz, alternativ kann man weiter oben (siehe Zustieg) parken.

Talort / Höhe:

Leonidio  - 40 m

Ausgangspunkt:

Parkplatz oberhalb von Leondio

Bilder (6)

Übersicht der Sektoren an der Südwand Kokkinovrachos

Übersicht der Sektoren an der Südwand Kokkinovrachos , Foto: Andreas Jentzsch

Leonidio Klettern Sektor Orma

Leonidio Klettern Sektor Orma , Foto: Andreas Jentzsch

Leonidio Klettern Sektor Orma

Leonidio Klettern Sektor Orma, Ein Tour im linken Teil des Sektors, Foto: Andreas Jentzsch

Leonidio Klettern Sektor Orma

Leonidio Klettern Sektor Orma, Die Touren hier sind bis zu 40 Meter lang!, Foto: Andreas Jentzsch

Leonidio Klettern Sektor Orma

Leonidio Klettern Sektor Orma, Der rechte Teil des Sektors Orama, Foto: Andreas Jentzsch

Leonidio Klettern Sektor Orma

Leonidio Klettern Sektor Orma, Hochbetrieb, Foto: Andreas Jentzsch

Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.