Steinerne Stadt - Sellajoch

Klettergarten
Mittel
(1)

Toureninfo

Diff.
Schwierigkeitvon  3-  bis  9
Höhe (von/bis)
Höhe (von/bis)von  5 m  bis  25 m
AusrichtungSüdost
AusrichtungSüdost
Zustiegszeit
Zustiegszeit 0:05 Min.
Höhe Einstieg
Höhe Einstieg2180 m
Kinderfreundlich
KinderfreundlichJa
Ausdauer:
Maximalkraft:
Erfahrung:
Landschaft:
Routen: (224)
53
bis 6
75
6+ bis 8-
37
8 bis 9
13
ab 9+
46
Boulder
Beste Jahreszeit:
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dec

Standort / Karte

Tourenbeschreibung

Gebirge:
Berg:
Sellajoch  (2180 m)
Charakter:

Weit über hundert größere und kleinere Felsblöcke bilden die Steinerne Stadt direkt am Sellpass. Sie sind das Ergebnis eines gewaltigen Felssturzes am Fuße des Langkofels. Der oft griffige, teils leicht überhängenden Dolomitfels ist perfekt für Anfänger. Aber auch Könner und Boulderer finden hier ein reichhaltiges Routenangebot. 

Kinderfreundlich: 

Ja

Seillänge: 

1 x 50 m

Ausrüstung:

Kletterausrüstung und Helm

Abstiegzeit: 
0:05 Min.
Zustieg zur Wand:

Vom Parkplatz in wenigen Minuten zu den Blöcken.

Höhe Einstieg: 

2180 m

Abstieg:

Wie Zustieg

Bemerkungen:

Ideal für Familien und Anfänger

Autor (Referenz): 

Ausgangspunkt / Anfahrt

Anreise / Zufahrt:

Von Klausen nach Gröden und über Wolkenstein auf das Sellajoch. Beim Selljoch Schutzhaus  kurz vor der Passhöhe parken. Beim Lift ist das Parken kostenlos!

Talort / Höhe:

Wolkenstein  - 1560 m

Ausgangspunkt / Höhe:

Sellajoch Schutzhaus  - 2180 m

Bilder (9)

Übersicht Klettergarten Steinere Stadt Sellajoch

Übersicht Klettergarten Steinere Stadt Sellajoch

Blöcke in der Steinernen Stadt

Blöcke in der Steinernen Stadt

Blöcke in der Steinernen Stadt

Blöcke in der Steinernen Stadt

Ideal für Kletteranfänger

Ideal für Kletteranfänger

Steinerne Stadt Sellajoch

Steinerne Stadt Sellajoch

Steinerne Stadt Sellajoch

Steinerne Stadt Sellajoch

Steinerne Stadt Sellajoch

Steinerne Stadt Sellajoch

Steinerne Stadt Sellajoch

Steinerne Stadt Sellajoch

Steinerne Stadt Sellajoch

Steinerne Stadt Sellajoch

Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.