Atemlos

Klettern
Schwer
(1)

Toureninfo

Diff.
Schwierigkeit 8
7 obl.  /  A0
Absicherung
AbsicherungSehr gut
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit 95 m
1:30 Std.  /  1:50 Std.
AusrichtungSüdost
AusrichtungSüdost
Zustiegszeit
Zustiegszeit 0:15 Min.
Abstiegzeit
Abstiegzeit 0:05 Min.
Kondition:
Kraft:
Erfahrung:
Landschaft:
Beste Jahreszeit:
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dec

Standort / Karte

Tourenbeschreibung

Berg:
Hohe Wand  (946 m)
Charakter:

Großartige Tour links vom Totenköpfl vom Altmeister Karl Kosa, die 2010 von Alfred Riedl super saniert wurde. Die Tour bietet steile Wand- und Plattenkletterei im besten Fels.

Genaue Routenbeschreibung:

siehe Topo!

Erstbegeher / Erstbesteiger:

Karl Kosa 1987

Seillänge: 

1 x 50 m

Expressschlingen: 

12

Ausrüstung:

Kletterausrüstung u. Helm

Zustieg zur Wand:

Vom Parkplatz zum Bizepswandl (siehe Topo!), das oben durch eine goldene Tafel markiert ist. Entweder 50 m zum Wandfuß abseilen (BH vorhanden) oder über den Oberen Gaisersteig (2 bis 3-) abklettern (siehe Topo). Am Wandfuß dem Gaisersteig folgen und unter der sog. Gaiserampe zum Einstieg queren der ganz rechts am Ende des Felsbandes bei BH ist.

Höhe Einstieg: 

700 m

Abstieg:

Vom Ausstieg in 5 Min. zurück zum Parplatz

Infostand: 

25.04.2004

Autor (Referenz): 

Ausgangspunkt / Anfahrt

Anreise / Zufahrt:

A2 - Wöllersdorf - Dreistetten - Stollhof - Mautstraße. Über die Mautstaße auf die Hohe Wand und entweder beim Ghf. Postl oder davor beim Pakplatz Totenköpfl parken.

Talort / Höhe:

Stollhof  - 549 m

Bilder (8)

Übersicht Bizepswand

Übersicht Bizepswand, rot = Atemlos gelb = Zu- und Abstiege, Foto: Andreas Jentzsch

1. Seillänge

1. Seillänge , Foto: Andreas Jentzsch

1. Seillänge

1. Seillänge, Nach der schweren Querung, Foto: Andreas Jentzsch

2. Seillänge

2. Seillänge, Zu Beginn noch leicht., Foto: Andreas Jentzsch

2. Seillänge

2. Seillänge, Vor der Crux. (über rechts!), Foto: Andreas Jentzsch

3. Seillänge

3. Seillänge, Ausrastlänge, Foto: Andreas Jentzsch

4. Seillänge

4. Seillänge, Ab hier muss man voll zupacken., Foto: Andreas Jentzsch

Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.

Nach oben