Elfengarten

Klettern
Leicht
(5)

Toureninfo

Diff.
Schwierigkeit 5-
4 obl.  /  A0
Absicherung
AbsicherungSehr gut
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit 340 m
3:00 Std.  /  4:40 Std.
AusrichtungSüdost
AusrichtungSüdost
Zustiegszeit
Zustiegszeit 0:50 Min.
Abstiegzeit
Abstiegzeit 0:50 Min.
Kondition:
Kraft:
Erfahrung:
Landschaft:
Beste Jahreszeit:
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dec

Standort / Karte

Tourenbeschreibung

Regionen:
Berg:
Röthelstein SO-Sporn  (1263 m)
Charakter:

Super Route mit wunderschönen Platten, die auch teilweise sehr steil sind. Die Route folgt einem Grat am Beginn des SO-Spornes, der ganz tolle Henkelplatten aufweist. Der Fels ist gut, die Henkel groß und der Weg ist an neuralgischen Punkten immer mit kleinen Pfeilen oder roten Pünktchen markiert. Das Gehgelände stört überhaupt nicht. Die Tour gehört zu den schönsten Routen in dieser Schwierigkeit. Die zwei schweren Stellen in der ersten und letzten SL können sehr gut A0 gemacht werden.

Genaue Routenbeschreibung:

siehe Topo

Erstbegeher / Erstbesteiger:

Ladstätter, Schröcker, Ostermayer 1997

Seillänge: 

1 x 50 m

Expressschlingen: 

6

Ausrüstung:

6 Express, Bandschlingen und Helm.

Ergänzung zur Schwierigkeit:

5 - zwei Stellen, sonst oft 3 (4, A0)

Zustieg zur Wand:

Vom Parkplatz an seinem hinteren Ende auf kleinem Weg Vom Parkplatz an seinem hinteren Ende auf kleinem Weg (Schranken) anfangs fallend, an einer schönen Lichtung mit kleiner Hütte vorbei bis man unterhalb eines Jagdhauses eine breite Forststraße betritt. Dieser bergauf einige Minuten folgend zum Waldrand, hier links in den Wald auf eine Kuppe zu dreifacher Weggabelung bei einem Gatter mit Wegweiser nach Mixnitz. Nun auf dem Grat linken Weg ein Stück aufsteigen und links auf gut ausgetretenem Weg durch einen Wildzaun (Durchschlupf) und neben diesem unter die Wand. Vor dem Aufschwung, der vor dem Holzgeländer, rechts auf Steigspuren zur Wand und zum Einstieg.

Höhe Einstieg: 

1000 m

Abstieg:

Den Steigspuren nach rechts folgen und dann links durch den Wildzaun in den Buchebensattel. Von hier der Forststraße zum P folgen. (50min)

Bemerkungen:

Da wir noch recht lange im Grazer Bergland klettern wollen, verhaltet Euch bitte rücksichtsvoll gegenüber Mensch und Natur; Parkbeschränkungen beachten!

Infostand: 

02.05.2004

Autor (Referenz): 

Ausgangspunkt / Anfahrt

Anreise / Zufahrt:

Auf der S 36 (Graz - Bruck) bis Frohnleiten, von dort auf der Bundesstraße Richtung Tyrnau, hinter Tyrnau links abzweigen und auf der Straße zum Parkplatz Rote Wand.

Talort / Höhe:

Tyrnau  - 616 m

Bilder (17)

Übersticht Röthelstein SO Sporn

Übersticht Röthelstein SO Sporn, rot (rechts) = Elfengarten, Foto: Andreas Jentzsch

Elfenpfad 2. SL

Elfenpfad 2. SL

1. Seilänge

1. Seilänge, In der ersten Seillänge nach der Schlüsselstelle., Foto: Andreas Jentzsch

Elfenpfad 2. SL

Elfenpfad 2. SL, Hier kommt trifft man sofort auf Traumfels., Foto: Andreas Jentzsch

3. Seillänge

3. Seillänge, Hier gibt es wieder etwas Gras, was aber überhaupt nicht stört., Foto: Andreas Jentzsch

Übersicht von oben

Übersicht von oben, Die Tour folgt diesem schönen Grat., Foto: Andreas Jentzsch

Querung

Querung, In Gratmitte quert man unschwierig nach rechts., Foto: Andreas Jentzsch

Steile Wand

Steile Wand, Nach der Querung wartet wieder steiler Traumfels., Foto: Andreas Jentzsch

Wieder am Grat

Wieder am Grat, Auch hier bleibt der Fels gut., Foto: Andreas Jentzsch

Vorletzte SL

Vorletzte SL, ...und noch immer kein Ende mit dem gutem Fels., Foto: Andreas Jentzsch

Erste Seillänge

Erste Seillänge, In der Verschneidung links der Platte, Foto: Thomas Schrei

vor dem Quergang

vor dem Quergang , Foto: Elisabeth K.

Beginn der 7. Seillänge..

Beginn der 7. Seillänge.. , Foto: Elisabeth K.

1.Seillänge

1.Seillänge , Foto: Reisinger Christian

3. Seillänge Kante

3. Seillänge Kante , Foto: Reisinger Christian

7.Seillänge steile Plattenwand

7.Seillänge steile Plattenwand , Foto: Reisinger Christian

Auch im Jänner ein Traum

Auch im Jänner ein Traum, letzte SL im Abendlicht

Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.

Nach oben