Frühlingstreiben

Klettern
Mittel
(2)

Toureninfo

Diff.
Schwierigkeit 6-
Absicherung
AbsicherungGut
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit 240 m
2:45 Std.
AusrichtungNordwest
AusrichtungNordwest
Zustiegszeit
Zustiegszeit 1:15 Std.
Abstiegzeit
Abstiegzeit 1:30 Std.
Kondition:
Kraft:
Erfahrung:
Landschaft:
Beste Jahreszeit:
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dec

Standort / Karte

Tourenbeschreibung

Regionen:
Berg:
Muttekopf  (2546 m)
Charakter:

In den ersten 3 SL im Vorbau tolle Kletterei an Rissen und Schuppen. Letztere verlangen einen etwas umsichtigeren Kletterstil als die folgenden 4 traumhaften SL an rauen Kalkplatten und Pfeilern.

Genaue Routenbeschreibung:

Siehe Topo

Erstbegeher / Erstbesteiger:

Martin und Stefan Feistl am 07.06.2012 von unten

Seillänge: 

2 x 60 m

Expressschlingen: 

8

Friends: 

0,5-3 hilfreich

Ausrüstung:

Übliche Ausrüstung für alpine Klettertouren

Bemerkung zu den Versicherungen:

1 BH und 1 NH am vorletzten Stand, 2 BH an allen anderen Ständen, 2-5 BH pro SL als Zwischensicherungen

Ergänzung zur Schwierigkeit:

6- (2 Stellen), meist 5, 4+ (1 SL), 30m Gehgelände im Vorbau

Zustieg zur Wand:

a) Vom Hahntennjoch, 1894m
Vom Joch dem Wanderweg Richtung Scharnitzsattel/ Muttekopfhütte folgend ins Hahntennkar und durch dieses hinauf bis zum Anfang der Versicherungen. (50 min.) Dort rechts abzweigen und ca. 20m am Wandfuß entlanggehend zum Einstieg der blau angeschriebenen „Frühlingstreiben“ (2350m). Alle anderen Routen werden erreicht, indem weiter im Kar, rechts der „Frühlingstreiben“, zum eigentlichen Wandfuß aufgestiegen wird (ca. 2400m).
b) Von der Muttekopfhütte, 1934m
Von der Hütte dem Wanderweg Richtung Scharnitzsattel folgend ins Scharnitzkar und weiter zum Scharnitzsattel (2441m). Über den makierten und teils versicherten Wanderweg ca. 100hm nach Norden bis zum Ende der Versicherungen Absteigen. Dann wie bei a)

Höhe Einstieg: 

2350 m

Abstieg:

2 mal 55m abseilen über die Route, dann zu Fuß um den Vorbau herum auf dem Aufstiegsweg der anderen Routen zurück zum Einstieg. Ein Abstieg über den Muttekopf und die entsprechenden Wanderwege ist möglich, jedoch langwierig. Selbiges gilt für den NNO-Grat.

Stützpunkt:
Bemerkungen:

Alle Touren sind am Einstieg dezent mit blauer Farbe angeschrieben.

Infostand: 

06.08.2013

Ausgangspunkt / Anfahrt

Anreise / Zufahrt:

a) Von Reutte
Auf der B 198 (Lechtalstraße) bis kurz hinter Elmen. Dort links auf die L 266 (Bschlaber Landstraße) abbiegen und nach ca. 14 km auf der Passhöhe parken.
b) Von Innsbruck
Auf der A 12 bis Imst. Dann auf die L 146 abbiegen und dieser bis zur Passhöhe folgen.

Talort / Höhe:

Boden  - 1400 m

Ausgangspunkt / Höhe:

Hahntennjoch  - 1894 m

Bilder (16)

Wandübersicht Muttekopf

Wandübersicht Muttekopf

in der 1. SL (5)

in der 1. SL (5) , Foto: Stefan Feistl

Einstieg

Einstieg

Wandbuch

Wandbuch

abseilen

abseilen

Zustieg

Zustieg

Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.

Nach oben