Gratta e vinci

Klettern
Schwer
(1)

Toureninfo

Diff.
Schwierigkeit 8+/9-
7+/8- obl.  /  A0
Absicherung
AbsicherungAlpin
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit 350 Hm
7:00 Std.  /  8:45 Std.
AusrichtungSüd
AusrichtungSüd
Zustiegszeit
Zustiegszeit 0:15 Min.
Abstiegzeit
Abstiegzeit 1:30 Std.
Kondition:
Kraft:
Erfahrung:
Landschaft:
Beste Jahreszeit:
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dec

Standort / Karte

Tourenbeschreibung

Gebirge:
Berg:
Sas dai Tamersc  (2145 m)
Charakter:

Gratta e Vinci wurde von Simon Kehrer und Christoph Hainz eröffnet. Sie suchten den schönsten Weg durch die Wand und sichterten die Tour mit Bohrhaken und einigen Normalhaken ab, wobei der alpine Charakter erhalten blieb. Die Kletterei ähndelt jener in den Zinnen, recht technisch und teilweise noch an splittrigen Fels.

Die Tour hat aber durch den kurzen Zustieg, die schöne Umgebung das Zeug, ein Dolomitenklassiker zu werden.  

Genaue Routenbeschreibung:

siehe Topo

Erstbegeher / Erstbesteiger:

Christoph Hainz und Simon Kehrer 12. 5. 2012 nach Vorarbeiten 2011/2012

Seillänge: 

2 x 60 m

Expressschlingen: 

13

Ausrüstung:

13 Express, Bandschlingen und Kevlar

Zustieg zur Wand:

Vom Parkplatz aus überquert man die Wiese, umgeht einen vorgelagerten Turm und steigt eine Geröllrinne 15m empor.

Höhe Einstieg: 

1500 m

Abstieg:

Am Ausstieg 25 m nach links queren, hier 10mal luftig (Prusik empfohlen) über Abseilpiste abseilen: 1. 20m, 2. 20m, 3. 30m, 4. 30m, 5. 30m, 6. 30m, 7. 30m, 8. 30m, 9. 30m, 10. 30m, dann rechts über Rampe absteigen

Infostand: 

12.05.2012

Autor: 

Simon Kehrer

Ausgangspunkt / Anfahrt

Anreise / Zufahrt:

Von St. Vigil in Ennneberg 9km Richtung Pederü, hier befindet sich rechts von einer Wiese ein ausgeschilderter Parkplatz.

Talort / Höhe:

St. Vigil  - 1196 m

Ausgangspunkt / Höhe:

Parplatz 9 km nach St. Vigil  - 1420 m

Bilder (10)

Übersicht Sas dai Tamersc mit der Route Gratta de vinci

Übersicht Sas dai Tamersc mit der Route Gratta de vinci

Gratta e Vinci von Christoph Hainz und Simon Kehrer

Gratta e Vinci von Christoph Hainz und Simon Kehrer

Gratta e Vinci von Christoph Hainz und Simon Kehrer

Gratta e Vinci von Christoph Hainz und Simon Kehrer

Gratta e Vinci von Christoph Hainz und Simon Kehrer

Gratta e Vinci von Christoph Hainz und Simon Kehrer

Gratta e Vinci von Christoph Hainz und Simon Kehrer

Gratta e Vinci von Christoph Hainz und Simon Kehrer

Gratta e Vinci von Christoph Hainz und Simon Kehrer

Gratta e Vinci von Christoph Hainz und Simon Kehrer

Gratta e Vinci von Christoph Hainz und Simon Kehrer

Gratta e Vinci von Christoph Hainz und Simon Kehrer

Gratta e Vinci von Christoph Hainz und Simon Kehrer

Gratta e Vinci von Christoph Hainz und Simon Kehrer

Gratta e Vinci von Christoph Hainz und Simon Kehrer

Gratta e Vinci von Christoph Hainz und Simon Kehrer

Gratta e Vinci von Christoph Hainz und Simon Kehrer

Gratta e Vinci von Christoph Hainz und Simon Kehrer

Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.

Nach oben