Johnny

Klettern
Schwer
(1)

Toureninfo

Diff.
Schwierigkeit 8
7-/7 obl.
Absicherung
AbsicherungGut
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit 280 m  /  350 Hm
2:00 Std.  /  2:45 Std.
AusrichtungOst
AusrichtungOst
Zustiegszeit
Zustiegszeit 0:15 Min.
Abstiegzeit
Abstiegzeit 0:30 Min.
Kondition:
Kraft:
Erfahrung:
Landschaft:
Beste Jahreszeit:
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dec

Tourenbeschreibung

Regionen:
Gebirge:
Berg:
Debeli Kuk- Stup  (395 m)
Charakter:

Eher versteckt in der Ostwand des Debeli Kuk (hinter der Kante der „big wall speed climbing“) trifft man hier auf eine wahre Perle: im Paclenica Führer als Tour ohne Sterne beschrieben, stellen wir dieser Linie gleich DREI aus! Sagenhaft geil! Und ist der Paclenica Kalk schon als messerscharf bekannt- die Krönung findest du hier: so was scharfes hatte ich noch nicht unter den Fingern- so schmerzhaft… Die Schlüsselseillänge ist die sechste mit 7a. Davor und danach so um 6a bis 6b. Die leicht überhängende geniale Wandkletterei an kleinen scharfen Leisten sollte mit intakten Fingerkuppen angegangen werden.

Genaue Routenbeschreibung:

siehe topo

Seillänge: 

1 x 50 m

Expressschlingen: 

14

Klemmkeile: 

keine

Friends: 

0,3 bis 1

Ausrüstung:

komplettes Felskletterzeugs, 14 Expressen, 2-3 Schlingen, Doppelseil min. 50 m für das Abseilen an der BWSC.

Bemerkung zu den Versicherungen:

Die Route ist mit Bohrhaken gesichert und alle Stände sind gebohrt. Die Abstände sind aber auch hier, wie überall in Paklenica weiter. In den obersten beiden Längen kann gut mit einem mittleren Satz friends dazu gesichert werden.

Ergänzung zur Schwierigkeit:

Sehr homogen und anhaltend.Die 3. SL hat gleich zu Beginn eine knackige Einzelstelle.Schlüsselseillänge ist die Sechste.

Ansonsten sind die Seillängen wie folgt aufgeteilt: 6a; 6b; 6a; 5c; 6b; 7a; 6a+; 5c

Zustieg zur Wand:

Vom Parkplatz des Nationalpark Parklenica/Velebit auf dem Wanderweg in die Schlucht bis zum cafe taleinwärts gehen, bis man unter der Südwand steht, die man von dort perfekt einsehen kann. Ca. 100 Meter den Weg weiter und unmittelbar vor der ersten Brücke (Bachquerung) links zum Einstieg.

Höhe Einstieg: 

200 m

Abstieg:

Entweder vom Gipfel orografisch links Richtung Norden absteigen bis zur roten Aufschrift: „Abseil“. Drei kurze Abseiler (Einfachseil reicht) bis zum Schotterfeld und weiter runter schwachen Steigspuren folgend zum Ausgangspunkt. Oder über die Route "big wall speed climbing) an der Südseite des debeli kuk in 5 SL abseilen (Doppelseil min. 50 m).

Bemerkungen:

Di ersten beiden SL geben schon einen Vorgeschmack auf das kommende. Die 3. SL hat eine lässige Links- Rechts Kombination gleich nach dem Stand. Die vierte SL (5c) schaut schwerer aus, als sie ist.

Die nächsten beiden (6b und 7a) bieten megalässige Leistenkletterei an kleinen Griffen. Die letzten beiden werden wieder etwas leichter und können so mehr als genossen werden!

Den Tourenbericht findet ihr hier auf www.bergtraum.at

Infostand: 

04.06.2017

Autor (Referenz): 

Ausgangspunkt / Anfahrt

Anreise / Zufahrt:

Mit dem Auto ist der Nationalpark Paklenica aus mehreren Richtungen erreichbar. Von Zagreb (235 km) über die Autobahn Zagreb-Split  bis zur Autobahnausfahrt Maslenica und danach 15 km auf der Küstenstraße in Richtung Rijeka bis nach Starigrad-Paklenica.

Von Rijeka über die Jadranska magistrala - Küstenstrasse D8 (182 km) oder Autobahn Rijeka (A6) – Maslenica (A1) – 257 km bis nach Starigrad-Paklenica. Am östlichen Ortsbeginn zweigt rechts eine gut beschilderte Straße zum Nationalpark Paklenica ab. Am Parkeingang muss man einen Eintrittskarte kaufen (für Kletterer gibt auch 3 oder 5-Tageskarten), die innerhalb eines Monats eingelöst werden können. Infos unter: www.np-paklenica.hr. Vom Eingang sind es noch 2 Km bis zum Ende der Straße (Parkplatz).

Talort / Höhe:

Starigrad- Paklenica  - 5 m

Ausgangspunkt / Höhe:

Letzter Parkplatz im Paklenica Nationalpark  - 40 m

Bilder (7)

Übersicht Debeli kuk Ostwand

Übersicht Debeli kuk Ostwand , In der Mitte die Route Johnny, Foto: www.bergtraum.at

die Einzelstelle in der dritten Seillänge

die Einzelstelle in der dritten Seillänge, Foto: www.bergtraum.at

in der füften Seillänge (6b).

in der füften Seillänge (6b)., Foto: www.bergtraum.at

herrlicher Paklenica- Kalk! Aber messerscharf!

herrlicher Paklenica- Kalk! Aber messerscharf!, Foto: ww.bergtraum.at

Die Schlüssellänge 7a.

Die Schlüssellänge 7a., Foto: www.bergtraum.at

in der letzten Länge kurz vor dem Ausstieg.

in der letzten Länge kurz vor dem Ausstieg., Foto: www.bergtraum.at

Abseilen über die BWSC

Abseilen über die BWSC, Foto: www.bergtraum.at

Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.

Nach oben