Kalbling Südgrat

Klettern
Mittel
(1)

Toureninfo

Diff.
Schwierigkeit 6-
4- obl.  /  A0
Absicherung
AbsicherungMittel
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit 285 m  /  700 Hm
3:30 Std.  /  5:30 Std.
AusrichtungSüd
AusrichtungSüd
Zustiegszeit
Zustiegszeit 1:00 Std.
Abstiegzeit
Abstiegzeit 1:00 Std.
Kondition:
Kraft:
Erfahrung:
Landschaft:
Beste Jahreszeit:
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dec

Standort / Karte

Tourenbeschreibung

Regionen:
Berg:
Kalbling  (2196 m)
Charakter:

Die Modetour ersten Ranges im Gesäuse, was sich auch an der Anzahl der Begehungen und insbes. am glatten Fels wiederspiegelt. Oft sehr überlaufen.

Es wartet jedoch fester, schöner Fels mit toller Verschneidungs- und Rampenkletterei. Der Grat ist teilweise sehr ausgesetzt. Schlüsselstelle bildet ein 5 m langer, extrem glatter Quergang, der aber sehr gut A0 gemacht werden kann.

Erstbegeher / Erstbesteiger:

A. Horeschowsky u. F. Piekielko am 2.7.1922

Seillänge: 

1 x 55 m

Expressschlingen: 

8

Klemmkeile: 

Grundsort.

Ausrüstung:

55 m Einfachseil (besser 60 m), 8 Express, KK-Grunsortiment, Helm, Bandschlingen.

Bemerkung zu den Versicherungen:

Alle Stände mit Bügeln gebohrt, dazwischen vereinzelt wenige Bohrhaken. Schlüsselstelle ausreichend mit alten NH gesichert.

Ergänzung zur Schwierigkeit:

Eine Stelle 6- (4-/A0), zwei Stellen 4, oft 3

Zustieg zur Wand:

Von der Hütte folgt man dem Wanderweg Nr. 655 Richtung Kalbling. Der Weg führt direkt unter dem Südgrat vorbei. Einstieg links neben einer gr. Höhle.

Höhe Einstieg: 

1850 m

Abstieg:

Über den Normalweg (markierter Wanderweg Nr. 655) zurück zum Einstieg (30 min) und in weiteren 30 min. zurück zur Oberst Klinke Hütte.

Kartenmaterial:

ÖK 99 Rottemann, Kompass WK Nr. 69 Gesäuse, AV Nr. 69 Ennstaler Alpen/Gesäuse.

Bemerkungen:

Wenn zuviel los ist sollte man in die Westwand - Pelikan/Riebe 4- oder Herbst/Scholz 4+ - ausweichen.

Infostand: 

28.06.2004

Autor (Referenz): 

Ausgangspunkt / Anfahrt

Anreise / Zufahrt:

Von Admont Richtung Trieben und nach rd. 7 km in der Kaiserau Richtung Oberst Klinke Hütte (zuletzt Mautstraße) abzweigen. Hier parken.

Talort / Höhe:

Admont  - 641 m

Bilder (31)

Wandübersicht Kalbling Südwest

Wandübersicht Kalbling Südwest, Südgrat = rot, Abstieg = blau Alternativen: Herbst/Scholz = grün; Pelikan/Riebe = pink., Foto: Andreas Jentzsch

10. Seillänge

10. Seillänge

3. Seillänge

3. Seillänge, Start in die 3. Sl. Wer den 2. Stand erreichen will, braucht ein 60 m Seil, sonst Stand am Grat an Köpfl., Foto: Andreas Jentzsch

4. Seillänge

4. Seillänge, Hier kommt eine tolle, aber schon etwas glattpolierte Verschneidung., Foto: Andreas Jentzsch

4. Seillänge

4. Seillänge, Hier am Ende der Verschneidung. Leicht Querung zum Stand., Foto: Andreas Jentzsch

5. Seillänge

5. Seillänge, Die Schlüsselstelle ist geschaft, es darf wieder gelacht werden., Foto: Andreas Jentzsch

6. Seillänge

6. Seillänge, Zuerst in einer rinnenartigen Wand, dann nach recht (BH) an den Grat hinaus. Hier am Grat., Foto: Andreas Jentzsch

Stand vor der 7. SL

Stand vor der 7. SL, Hier sieht man, dass der Südgrat stellenweise recht ausgesetzt ist., Foto: Andreas Jentzsch

Stand vor der 10. SL

Stand vor der 10. SL, In der Nische mit dem Stiegbuch. Von links kommt hier die Herbst/Scholz dazu., Foto: Andreas Jentzsch

10. Seillänge

10. Seillänge, Steil aber gut griffig und daher nur 3. An der schweren Stelle steckt auch ein BH., Foto: Andreas Jentzsch

5er Variante in der letzten SL

5er Variante in der letzten SL, Zwar wunderschön - zuerst im Riss, dann am Pfeiler - aber doch etwas alpin gesichert, wie alles am Südgrat., Foto: Andras Jentzsch

Gipfelblick

Gipfelblick, ...auf Sparafeld und Reichstein., Foto: Andreas Jentzsch

Kaibling S-Grat, Verschneidung

Kaibling S-Grat, Verschneidung , Foto: Peter Grausenburger

11. Seillänge-Variante

11. Seillänge-Variante , Foto: Gerhard König

Kalbling über der Kaiserau

Kalbling über der Kaiserau, Der formschöne Kalbling trohnt über der Kaiserau.

Anregende Kletterei

Anregende Kletterei, Genusskletterei bei bestem Wetter.

Standplatz

Standplatz, Am Standplatz vor der Schlüsselstelle (6-). Sehr ausgesetzt, jedoch durch A0 relativ einfach zu überwinden.

Ausstiegsseillänge

Ausstiegsseillänge, 13. Seillänge: Schade, dass hier schon Schluss ist!!!

Martin Schützenberger in einer der Varianten im unteren Teil

Martin Schützenberger in einer der Varianten im unteren Teil , Foto: Martin Schützenberger

Der Berg in abendlicher Pracht

Der Berg in abendlicher Pracht , Foto: Martin Schützenberger

1.Sl direkter Einstieg

1.Sl direkter Einstieg

2.Sl direkter Einstieg

2.Sl direkter Einstieg

Schlüsselstelle

Schlüsselstelle

Abstieg beim Kamelhöcker - an diesem Tag die eigentliche Schlüsselstelle

Abstieg beim Kamelhöcker - an diesem Tag die eigentliche Schlüsselstelle

Ausstiegslänge

Ausstiegslänge

In der Schlüsselstelle, dem Quergang

In der Schlüsselstelle, dem Quergang , Foto: Stempfer Karl-Heinz

Kurz vor der Crux

Kurz vor der Crux , Foto: Franz Reindl

Einstieg- Aussicht

Einstieg- Aussicht

1. Stand. Scharf rechts abbiegen

1. Stand. Scharf rechts abbiegen

Hier gehz zur  Sache. Leider war es feucht.

Hier gehz zur Sache. Leider war es feucht.

Gipfel

Gipfel

Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.

Nach oben