Ostgrat & Ostwand Totenköpfl / Reichenstein

Klettern
Leicht
(2)

Toureninfo

Diff.
Schwierigkeit 3
Absicherung
AbsicherungMittel
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit 400 m  /  870 Hm
3:00 Std.  /  7:00 Std.
AusrichtungOst
AusrichtungOst
Zustiegszeit
Zustiegszeit 1:30 Std.
Abstiegzeit
Abstiegzeit 2:30 Std.
Kondition:
Kraft:
Erfahrung:
Landschaft:
Beste Jahreszeit:
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dec

Standort / Karte

Tourenbeschreibung

Regionen:
Berg:
Totenköpfl / Reichenstein  (2251 m)
Charakter:

Landschaftlich hervorragende Grat- und Wandkletterei.

Genaue Routenbeschreibung:

O-Grat
Vom Einstieg auf der Pfarrmauer über den ersten Gratzacken in eine Scharte vor dem zweiten Gratzacken. Diesen rechts umgehen und in die dahinterliegende Totenköpflscharte. Von hier immer nahe der Gratkante und zuletzt über Schrofen auf den Gipfel des Totenköpfels.

Abstieg in die Reichensteinscharte
Entweder 2x25m an markierten BH abseilen oder abklettern (3-)

O-Wand
Aus der Reichensteinscharte in ziemlich gerader Linie den rot markierten gebohrten Standhaken folgend zum S-Grat, der wenige Meter unterhalb des Gipfels erreicht wird.

Erstbegeher / Erstbesteiger:

O-Grat: H. Pfannl, T. Maischberger 21.9.1897
O-Wand: L. Brunner, A. Franz, 6.6.1884

Seillänge: 

1 x 50 m

Expressschlingen: 

4

Klemmkeile: 

ev. Grundsortiment

Friends: 

ev. Grundsortiment

Ausrüstung:

50 m Einfachseil, 4 Expressschlingen, Grundsortiment Keile und Friends, Helm

Bemerkung zu den Versicherungen:

Gebohrte Haken. In der Reichenstein O-Wand nur Standhaken.

Zustieg zur Wand:

Von der Mödlinger Hütte auf dem Normalweg bis unter die Pfarrmauer (Quelle). Die grasigen Hänge direkt hinauf auf die Pfarrmauer und nach links den immer schmäler werdenden Rücken weiter aufwärts bis zum ersten Gratzacken (1 ½ Std.)

Höhe Einstieg: 

2000 m

Abstieg:

Auf dem markierten Normalweg (1-2; bei Nässe heikel) zurück zur Mödlinger Hütte

Stützpunkt:
Mödlinger Hütte   0:20 Min.
Kartenmaterial:

AV-Karte Ennstaler Alpen

Infostand: 

18.10.2005

Autor: 

Harald Tarnowiecki

Ausgangspunkt / Anfahrt

Talort / Höhe:

Gaishorn  - 730 m

Bilder (13)

Übersicht Totenköpfel und Reichenstein

Übersicht Totenköpfel und Reichenstein, Tour = rot Zu und Abstieg (Normalweg) = gelb, Foto: Harald Tarnowiecki

2. Seill. am OStgrad des Totenköpfls

2. Seill. am OStgrad des Totenköpfls

Beim Zustieg bieten sich herrliche Blicke auf die Ennstaler Alpen

Beim Zustieg bieten sich herrliche Blicke auf die Ennstaler Alpen , Foto: Harald Tarnowiecki

Der Totenköpfl O Grat über der Pfarrmauer

Der Totenköpfl O Grat über der Pfarrmauer , Foto: Harald Tarnowiecki

Kurz vor dem Einstieg

Kurz vor dem Einstieg , Foto: Harald Tarnowiecki

Zustieg

Zustieg , Foto: Herr Homer

Querung in die Totenköpflscharte

Querung in die Totenköpflscharte , Foto: Harald Tarnowiecki

Am Gipfel

Am Gipfel, Das liegende Gipfelkreuz, im Hintergrund das Hochtor., Foto: Herr Homer

Kletterei am O-Grat

Kletterei am O-Grat , Foto: Harald Tarnowiecki

Reichenstein Gipfel

Reichenstein Gipfel, Das Kreuz steht zur Zeit., Foto: ht

Herrlicher Ausblick vom O-Grat

Herrlicher Ausblick vom O-Grat , Foto: Harald Tarnowiecki

1. Seill. - am Ende des Quergang úm Gradzacken

1. Seill. - am Ende des Quergang úm Gradzacken , Foto: j.K.

2. Seill. am OStgrad des Totenköpfls

2. Seill. am OStgrad des Totenköpfls , Foto: j.K.

Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.

Nach oben