Runa Runa

Klettern
Mittel
(1)

Toureninfo

Diff.
Schwierigkeit 8-
6+ obl.  /  A0
Absicherung
AbsicherungGut
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit 50 m  /  200 Hm
1:00 Std.  /  1:40 Std.
AusrichtungWest
AusrichtungWest
Zustiegszeit
Zustiegszeit 0:20 Min.
Abstiegzeit
Abstiegzeit 0:20 Min.
Kondition:
Kraft:
Erfahrung:
Landschaft:
Beste Jahreszeit:
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dec

Standort / Karte

Tourenbeschreibung

Berg:
Kaiserbrunner Turmstein  (700 m)
Charakter:

Sehr schöne Tour links der Westsidestory. Die erste Seillänge ist eine tolle Ausdauerpartie, danach kommt eine schwere Plattenstelle.


Der Zustieg empfiehlt sich über die Tour 'Ga Gaga Gaa'.

Genaue Routenbeschreibung:

siehe Topo!

Erstbegeher / Erstbesteiger:

F. u. M. Pölzl

Seillänge: 

2 x 50 m

Expressschlingen: 

10

Ausrüstung:

Doppelseil 50 m, 10 Expr. Schlingen und HELM! nicht vergessen!

Zustieg zur Wand:

Vom Parkplatz in Kaiserbrunn zurück (Süden) bis zum Ortsschild und hier links (Osten) hinauf auf die Wiese. Diese Überqueren und im Wald auf einem Weg (vorbei an Strommast) über einen Rücken zum Einstieg der Route 'Ga Gaga Gaa'.

Höhe Einstieg: 

650 m

Abstieg:

1x 50 m oder 2x 25 abseilen und dann entlang der Wand absteigen und vor dem dichten Wald nach rechts zum Einstieg zurück. Von hier über Aufstiegsweg zurück nach Kaiserbrunn

Infostand: 

20.10.2004

Autor (Referenz): 

Ausgangspunkt / Anfahrt

Anreise / Zufahrt:

Mit dem Auto über die A2 und dann die S6 nach Gloggnitz und weiter über Reichenau nach Hirschwang. Nun weiter Richtung Raxseilbahn bis nach Kaiserbrunn. Hier links der Straße auf gr. Parkplatz (am Wochenende oft Campingplatz) parken.

Talort / Höhe:

Hirschwang  - 510 m

Bilder (6)

Übersicht Turmstein

Übersicht Turmstein, rot = Routen, gelb = Zustieg, Foto: A. Jentzsch

1. Seillänge

1. Seillänge, Tolle Ausdauerlänge im allerbesten Fels., Foto: Andreas Jentzsch

1. Seillänge

1. Seillänge, Tolle Ausdauerlänge im allerbesten Fels., Foto: Andreas Jentzsch

1.Seillänge

1.Seillänge, Blick aus meiner Sicht :-), Foto: MG

1.SL

1.SL, Diese Seillänge allein rechtfertigt den Besuch .... Herrlich rauher (scharfer) Fels, größtenteils überhängend, teilweise an Piazschuppen und damit noch kräfteraubender., Foto: hi

Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.

Nach oben