Solaris

Klettern
Mittel
(1)

Toureninfo

Diff.
Schwierigkeit 5+
5 obl.  /  A0
Absicherung
AbsicherungGut
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit 370 m
3:30 Std.  /  5:00 Std.
AusrichtungNordwest
AusrichtungNordwest
Zustiegszeit
Zustiegszeit 0:45 Min.
Abstiegzeit
Abstiegzeit 0:45 Min.
Kondition:
Kraft:
Erfahrung:
Landschaft:
Beste Jahreszeit:
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dec

Standort / Karte

Tourenbeschreibung

Regionen:
Berg:
Soleck  (2221 m)
Charakter:

Schöne, ansprechende Kletterei in gutem Fels. Die Tour ist gut mit 10 mm Bohrhaken abgesichert und hat einige Stellen im oberen 5ten Grad, meist ist die Kletterei aber etwas leichter.

Achtung: Es hat daneben einen Felssturz gegeben und deshalb liegt sehr viel lockers Gestein herum. Diese Tour sollte daher nicht mehr geklettert werden und BHs werden wahrscheinlich der nächsten Zeit entfernt (Stand: 28.8.2014).

Genaue Routenbeschreibung:

Siehe Topo

Erstbegeher / Erstbesteiger:

Leo Salcher und Hans Oberluggauer im Sommer 2004 - siehe auch www.carnicoalpin.com

Seillänge: 

2 x 50 m

Expressschlingen: 

10

Klemmkeile: 

Keine

Friends: 

Keine

Ausrüstung:

Doppelseil 50 m, 10 Expressschlingen, 2-3 Bandschlingen und Helm

Bemerkung zu den Versicherungen:

Bohrhaken 10 mm

Ergänzung zur Schwierigkeit:

4+/5 einige Stellen 5+

Zustieg zur Wand:

Vom Parkplatz beim Almwellneshotel in Tuffbad Richtung Zochenpass gehen (ca. 40 – 45 Min.). Sobald der Steig den Bach das zweite Mal überquert nicht über die Brücke, sondern den Weg verlassen und dem Bachlauf noch ca. 200 m folgen - danach 100 m nach rechts bis unter die Wand. Einstieg ca. 30 m nach links über Rinne (siehe Übersichtsbild).

Höhe Einstieg: 

1530 m

Abstieg:

Abseilen über die Tour - siehe Topo

Kartenmaterial:

ÖK 196 Obertilliach

Bemerkungen:

Da der Fels nicht überall 100% fest ist, benötigt man für die Tour etwas alpines Gespür.

Infostand: 

23.08.2007

Autor: 

Hans Oberluggauer

Ausgangspunkt / Anfahrt

Anreise / Zufahrt:

Von Strassen (Pustatal) oder Oberdrauburg ins Lesachtal. Zwischen den Ortschaften Maria Luggau und St. Lorenzen zweigt bei Wiesen die Straße nach Tuffbad ab – dort beim Almwellneshotel parken.

Talort / Höhe:

Tuffbad  - 1262 m

Ausgangspunkt:

Parkplatz beim Almwellneshotel

Bilder (18)

Übersicht

Übersicht, Übersicht der Route "Solaris", Foto: Hans Oberluggauer

Erste Seillänge

Erste Seillänge, Hans Oberluggauer in der ersten Seillänge, Foto: Archiv Hans Oberluggauer

Zweite Seillänge

Zweite Seillänge, In den Platten der zweiten Seillänge., Foto: Hans Oberluggauer

Landschaft

Landschaft, Landschaftlich ein Erlebniss, Foto: Hans Oberluggauer

Pfarrer Guggenberger

Pfarrer Guggenberger, Pfarrer Engelbert Guggenberger in der Solaris, Foto: Hans Oberluggauer

Foto: vik

Foto: vik

Foto: vik

Foto: vik

Foto: vik

Foto: vik

Foto: vik

Foto: vik

Routenübersicht

Routenübersicht , Foto: Dagmar Wabnig

2. Seillänge

2. Seillänge , Foto: Dagmar Wabnig

zweite Seillaenge

zweite Seillaenge, zweite Seillaenge, Foto: Marian

Foto: Pascal Oberluggauer

Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.

Nach oben