Anna - Klettersteig

Klettersteig
Schwer
(7)

Toureninfo

Diff.
Schwierigkeit D
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit 300 Hm  /  550 Hm
2:00 Std.  /  4:00 Std.
Absicherung
AbsicherungSehr gut
AusrichtungSüd
AusrichtungSüd
Zustiegszeit
Zustiegszeit 0:45 Min.
Abstiegzeit
Abstiegzeit 1:15 Std.
Kondition:
Kraft:
Erfahrung:
Landschaft:
Beste Jahreszeit:
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dec

Standort / Karte

Tourenbeschreibung

Regionen:
Berg:
Mitterstein  (2097 m)
Charakter:

Der Anna-Klettersteig wurde quasi als Zustieg zum Johann-Klettersteig errichtet (Erzherzog Johann heiratete 1829 die bürgerliche Anna Plochl). Der Klettersteig führt auf den Mitterstein und ist auch als eigenständige Tour zu begehen.

Super-Ferrata Dachstein: "Anna", gemeinsam mit "Der Johann" und dem "Schulteranstieg" auf den Hohen Dachstein - diese Klettersteigroute ist mit 1200 Hm reinem Klettersteig (Einstieg bis Ausstieg - ca. 1800 Hm gesamt inkl. Zustieg) eine der längsten Klettersteigtouren der Alpen. Siehe Video Super Ferrata Dachstein

Genaue Routenbeschreibung:

Siehe Topo

Ausrüstung:

Kompl. Klettersteigausrüstung und Helm (siehe oben!). Beim Zustieg im Frühjahr sollten die Altschneefelder nicht unterschätzt werden (Leichtsteigeisen u. Pickel).

Ergänzung zur Schwierigkeit:

Stelle D, oft C/D und C, selten leichter.

Zustieg zur Wand:

Von der Talstation auf gut markiertem Weg in 20 Min. zur Dachsteinsüdwandhütte (1871 m). Von der Hütte auf dem Pernerweg in Richtung Tor, bis man bei einer Tafel (Anna-Klettersteig) zum markanten Mitterstein rechts abzweigt. Entlang der Steigspuren (rot markiert) zum Einstieg unter der Wand.

Höhe Einstieg: 

1800 m

Abstieg:

Nach dem Steigende entweder links weiter und über den Johann-Klettersteig (E) aufsteigen oder rechts über den Johann-Zustiegsweg (Stellen A/B) hinunter zur Südwandhütte und weiter zur Talstation absteigen.

Kartenmaterial:

Kompass Ramsau Dachstein Nr. 031, 1:25.000
BEV ÖK 127 , 1:25.000 od. 1:50.000
Alpenvereinskarte Dachstein Nr. 15, 1:25.000

Bemerkungen:

Vorsicht bei den Schneefeldern auf dem Zu- und Abstieg. Wenn diese hart sind Absturzgefahr (Steigeisen und Pickel sind dann nötig).

Sportausrüster der Region: www.ski-willy.at

Infostand: 

01.05.2010

Autor (Referenz): 

Ausgangspunkt / Anfahrt

Anreise / Zufahrt:

Auf der A10 bis nach Altenmarkt, weiter nach Schladming und hinauf in die Ramsau. Westlich des Ortes führt eine Mautstraße zur Talstation der Dachstein-Gletscherbahn (Parkplatz). Öffis: Mit der Bahn nach Schladming und mit dem Bus bis Dachstein/Türlwandhütte.

Talort / Höhe:

Ramsau  - 1135 m

Bilder (41)

Übersicht

Übersicht, Der ungefähre Steigverlauf des Anna-Klettersteiges., Foto: Axel Jentzsch-Rabl

teilweise etwas ausgesetzt

teilweise etwas ausgesetzt

Pfeil zeigt direkt auf den Mitterstein mit ANNA (von der Südwandhütte aus)

Pfeil zeigt direkt auf den Mitterstein mit ANNA (von der Südwandhütte aus)

Steiler Pfeiler nach dem Einstieg

Steiler Pfeiler nach dem Einstieg , Foto: Axel Jentzsch-Rabl

Querung im unteren Teil

Querung im unteren Teil , Foto: Axel Jentzsch-Rabl

Steile Rinne nach der leichten Wasserrillenplatte

Steile Rinne nach der leichten Wasserrillenplatte , Foto: Axel Jentzsch-Rabl

Kurz vor der Schlüsselstelle

Kurz vor der Schlüsselstelle , Foto: Axel Jentzsch-Rabl

An der Schlüsselstelle

An der Schlüsselstelle , Foto: Axel Jentzsch-Rabl

Kurz vor dem Grat

Kurz vor dem Grat , Foto: Axel Jentzsch-Rabl

Auf dem Grat

Auf dem Grat , Foto: Axel Jentzsch-Rabl

Der Ausstieg des Klettersteiges

Der Ausstieg des Klettersteiges , Foto: Axel Jentzsch-Rabl

Foto: Toni

das ist der Einstieg

das ist der Einstieg , Foto: Toni

eine tolle Querung ohne Tritteisen

eine tolle Querung ohne Tritteisen, aber so soll es sein, Foto: Toni

da gehts noch mal richtig hoch

da gehts noch mal richtig hoch , Foto: Toni

tolle Ausicht

tolle Ausicht , Foto: Toni

03.10.2010: Blick vom Rauhegg. Der Mitterstein mit dem Anna-Klettersteig ist die untere Felswand in Bildmitte. Schaut mickrig aus - erwies sich aber als tolles KS-Abenteuer!

03.10.2010: Blick vom Rauhegg. Der Mitterstein mit dem Anna-Klettersteig ist die untere Felswand in Bildmitte. Schaut mickrig aus - erwies sich aber als tolles KS-Abenteuer!, Foto: Schutzengerl / friends / brother / Günter Siegl

Schon die Einstiegswand hat's in sich. Nix da für behutsames einklettern...

Schon die Einstiegswand hat's in sich. Nix da für behutsames einklettern..., Foto: Schutzengerl / friends / brother / Günter Siegl

Einstiegspfeiler

Einstiegspfeiler, Beim Umhängen gibt es immer einen tollen Tritt. Perfekt gemacht!, Foto: Schutzengerl / friends / brother / Günter Siegl

Oberer Einstiegspfeiler (C/D)

Oberer Einstiegspfeiler (C/D), Hervorragende Felsqualität!, Foto: Schutzengerl / friends / brother / Günter Siegl

Der Steig ist durchgehend anspruchsvoll - so gut wie keine Gehpassagen...

Der Steig ist durchgehend anspruchsvoll - so gut wie keine Gehpassagen..., Foto: Schutzengerl / friends / brother / Günter Siegl

Die Schleife vor der Wasserrillenplatte (C).

Die Schleife vor der Wasserrillenplatte (C)., Foto: Schutzengerl / friends / brother / Günter Siegl

Es macht großen Spaß an dem tollen Kalk herumzuturnen...

Es macht großen Spaß an dem tollen Kalk herumzuturnen..., Foto: Schutzengerl / friends / brother / Günter Siegl

Wasserrillenplatten in etwa Steigmitte.

Wasserrillenplatten in etwa Steigmitte., Foto: Schutzengerl / friends / brother / Günter Siegl

Ziemliche Ausgesetztheit als Wegbegleiter...

Ziemliche Ausgesetztheit als Wegbegleiter..., Foto: Schutzengerl / friends / brother / Günter Siegl

Vor der ausgesetzten Querung in den Schlusspfeiler.

Vor der ausgesetzten Querung in den Schlusspfeiler., Foto: Schutzengerl / friends / brother / Günter Siegl

Der steile Abschlusspfeiler - ist leichter als er von unten aussieht. Kein Grund zur Verzweiflung!

Der steile Abschlusspfeiler - ist leichter als er von unten aussieht. Kein Grund zur Verzweiflung!, Foto: Schutzengerl / friends / brother / Günter Siegl

Leichter Grad am Grat.

Leichter Grad am Grat., Foto: Schutzengerl / friends / brother / Günter Siegl

Tolle Wand. Tolle Anna.

Tolle Wand. Tolle Anna., Foto: Schutzengerl / friends / brother / Günter Siegl

Oh

Oh, Foto: Schutzengerl / friends / brother / Günter Siegl

Vorne Anna und rechts dahinter der Johann

Vorne Anna und rechts dahinter der Johann , Foto: Josef Zwedorn

Zustieg - sehr gut markiert

Zustieg - sehr gut markiert , Foto: Josef Zwedorn

Am Fusse der "Anna" Wand

Am Fusse der "Anna" Wand , Foto: Josef Zwedorn

die Giebelwand...

die Giebelwand... , Foto: Josef Zwedorn

Foto: Josef Zwedorn

der Ausstieg aus der Anna - rechts dahinter der Johann

der Ausstieg aus der Anna - rechts dahinter der Johann , Foto: Josef Zwedorn

Anna

Anna

Anna

Anna

9/2012

9/2012

Anna Klettersteig

Anna Klettersteig, Querung in der Steigmitte. Im September 2016 war hier das Stahlseil entfernt und durch ein Kletterseil ersetzt, das neue Stahlseil schien aber schon bereit zur Montage., Foto: Andi Baumgartner

Ausstieg Anna Klettersteig

Ausstieg Anna Klettersteig, Piaztechnik am Stahlseil... ;-), Foto: Gerhard Witzany

Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.