Danielsberg - Klettersteig

Klettersteig
Mittel
(1)

Toureninfo

Diff.
SchwierigkeitC
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit250 Hm / 50 Hm
0:30 Min. / 0:50 Min.
Absicherung
AbsicherungSehr gut
AusrichtungSüdwest
AusrichtungSüdwest
Zustiegszeit
Zustiegszeit0:10 Min.
Abstiegzeit
Abstiegzeit0:10 Min.
Kondition:
Kraft:
Erfahrung:
Landschaft:
Beste Jahreszeit:
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dec

Standort / Karte

Tourenbeschreibung

Regionen:
Berg:
Danielsberg (966 m)
Charakter:

Kurze und steile Klettersteigrunde im Klettergarten Danielsberg, die im Herbst 2007 auch einen Seilbrücke dazubekommen hat.


Siehe auch Topo

Kinderfreundlich: 

Ja

Erhalter:

Bergrettung Kolbnitz

Ausrüstung:

Klettersteigausrüstung und Helm

Zustieg zur Wand:

Zu Fuß hinauf zur Gaststätte. Von hier auf markiertem Weg 571 links abwärts durch kurzes Waldstück auf eine Wiese (Weidegatter). Oberhalb eines kleinen Bauernhofes erneut in den Wald und weiter abwärts (Weg 571). Etwa 50 m nach der (rechten) Abzweigung "Lehrpfad" rechts abbiegen. Auf Pfad kurz hinauf in kleinen Sattel und von hier linkshaltend hinunter zur Wand. (vom Parkplatz ca.600 m). Gehzeit 8-10 min.

Höhe Einstieg: 

600 m

Abstieg:

Vom Ausstieg über den Rücken zurück zum Zustiegsweg und über diesen retour.

Kartenmaterial:

ÖK 181

Infostand: 

16.11.2007

Autor (Referenz): 

Ausgangspunkt / Anfahrt

Anreise / Zufahrt:

Über die B 106 nach Kolbnitz im Mölltal. Hier der Ausschilderung Danielsberg und Herkuleshof folgen. In der letzten Kehre vor dem Herkuleshof links auf dem Seitenstreifen parken.

Talort / Höhe:

Kolbnitz - 619 m

Bilder (22)

Übersicht Danielsberg

Übersicht Danielsberg,Klettersteig = rot. Zu- und Abstieg = gelb,Foto: Bernhard Jamnig

Querung

Querung,Am Ende der langen Einstiegsquerung,Foto: Bernhard Jamnig

Wand

Wand,Hier zwischen kurz vor der markanten Plattenquerung.,Foto: Bernhard Jamnig

Plattenquerung

Plattenquerung,Schöne Platten leiten zur Abschlusswand vor der Seilbrücke.,Foto: Bernhard Jamnig

Schlusswand

Schlusswand,Vor der Seilbrücke geht es leicht überhängend (C) auf das Felsplateau,Foto: Bernhard Jamnig

Der Einstieg auf die Seilbrücke

Der Einstieg auf die Seilbrücke,Foto: Martin Preishuber

Der erste Aufstieg

Der erste Aufstieg,Die erste Aufstiegsstelle (C),Foto: Christian Stingl

Foto: Kristof Zelenka

Foto: Kristof Zelenka

Foto: Kristof Zelenka

Foto: Kristof Zelenka

Kirchlein am Danielsberg

Kirchlein am Danielsberg,Foto: Andreas Koller

Im ersten, leichteren Teil

Im ersten, leichteren Teil,Foto: Andreas Koller

Foto: Andreas Koller

Foto: Andreas Koller

Foto: Andreas Koller

Foto: Andreas Koller

Über der Schlüsselstelle

Über der Schlüsselstelle,Foto: Andreas Koller

Foto: Andreas Koller

Foto: Andreas Koller

Querung zur Seilbrücke

Querung zur Seilbrücke,Foto: Andreas Koller

Foto: Andreas Koller

Kommentare (2)

02.11.2016 - 19:58

AW: Danielsberg - Klettersteig

Sehr schöner Steig, gute Alternative, da der Zugang zum "Oberkärntner" Ende Oktober 2016 gesperrt war. Griffiger Fels, Zugang zur Seilbrücke ist vermutlich die Schlüsselstelle, der Steig kann jedoch kurz vorher über den Notausstieg verlassen werden.  

02.06.2018 - 13:43

AW: Danielsberg - Klettersteig

Also liebe Leute, alles was Recht ist, dieser Steig ist nie und nimmer mit der Schwierigkeit C zu bewerten. Ich habe schon einige C-Steige geklettert, die waren Aber allesamt leichter als der Danielsteig. Der erste kleine Überhang fordert schon viel Kraft, danach wird es nur unwesentlich einfacher. ich würde den Steig mit D bewerten.

 

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.