Gantrisch Klettersteig

Klettersteig
Mittel
(1)

Toureninfo

Diff.
Schwierigkeit C/D
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit 260 Hm  /  600 Hm
1:30 Std.  /  3:45 Std.
Absicherung
AbsicherungSehr gut
AusrichtungOst
AusrichtungOst
Zustiegszeit
Zustiegszeit 1:00 Std.
Abstiegzeit
Abstiegzeit 1:15 Std.
Kondition:
Kraft:
Erfahrung:
Landschaft:
Beste Jahreszeit:
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dec

Standort / Karte

Tourenbeschreibung

Regionen:
Berg:
Gantrisch  (2176 m)
Charakter:

Der Klettersteig auf den Gantrisch wurde am 07.07.2007 eröffnet. Ob dieses Datum bewusst gewählt wurde ist den Autoren nicht bekannt, aber wahrscheinlich. Schließlich gilt die Ziffer Sieben in vielen Kulturen als Glückszahl. Und Glück braucht man auch, wenn man an einem Schönwetterwochenende nicht im Stau beim Einstieg stehen will. Die große Beliebtheit des Klettersteigs ist absolut berechtigt. Die Erbauer haben die Route im französischen Stil mit vielen Klammern, ein paar Leitern und einem locker gespannten durchlaufenden Stahlseil eingerichtet. Von einigen Autoren wird die Horber-Kante zum Schluss als Schlüsselstelle genannt. Wir schließen uns dieser Meinung nicht an, denn auch das Küre-Wändli und der Einstiegspfeiler weisen ähnlich anspruchsvolle Stellen auf. Trüb sollte das Wetter nicht sein, denn dann entgeht einem der tolle Rundumblick vom Gipfel. Das Panorama reicht von den Juraketten im Norden bis zu den berühmten Viertausendern der Berner Alpen im Süden.

Genaue Routenbeschreibung:

Siehe Topo!

Vom Einstieg kurz nach links queren und dann über Platten steil bzw. leicht überhängend hinauf (B bis C/D) zu einer Leiter. Nach einem Grasband folgt das steile Küre Wändli (B bis C/D). Alu-Strickleitern (C und B/C) erleichtern das Vorankommen im steilen Wiesengelände. Nach der Querung „Wandfluh Traverse“ (A) folgt die luftige, teilweise überhängende Horber Kante (C/D). Über felsdurchsetzte Wiesen (Stellen A bis A/B) wird das Ende der Versicherungen erreicht.

Ausrüstung:

Komplette Klettersteigausrüstung, Helm und Klettersteighandschuhe – für Schwächere ist evtl. die Mitnahme eines Sicherungsseiles sinnvoll!

Zustieg zur Wand:

Vom Parkplatz der nur wenig ansteigenden Forststraße zur Alp Obernünene folgen. Am Leitereboden rechts halten und Richtung Leiterepass aufsteigen, bis auf 1820 m der Zustiegsweg zum Klettersteig rechts abzweigt. Über diesen durch Geröll in Kürze zum Einstieg.

Höhe Einstieg: 

1850 m

Abstieg:

Vom Ausstieg noch etwa 10 Minuten Richtung Gipfel aufsteigen. Kurz vor dem Gipfel zweigt links der südseitige, weiß-rot-weiß markierte Abstiegsweg (Stellen A) ab. Auf 2110 m scharf links abbiegen und zum Leiterepass (1905 m) queren. Abermals links und im Geröll zum Aufstiegsweg absteigen. Über diesen zurück zum Ausgangspunkt.

Kartenmaterial:

Swisstopo 1206 Guggisberg; 253 Gantrisch

Bemerkungen:

Der Fels ist meist von guter Qualität, sodass ein paar grasige Passagen den Kletterspaß nur wenig trüben können. Aus Wildschutzgründen ist der Klettersteig erst ab Mitte Juni geöffnet. Wer genug Zeit hat, kann im Abstieg die Variante (mit herrlicher Aussicht) über den Schibespitz zum Morgetepass und weiter durch das Gantrischchummli zum Gantrischberg machen. Der kleine Umweg dauert etwa eine ½ Stunde länger als der normale Abstiegsweg.

Ausgangspunkt / Anfahrt

Anreise / Zufahrt:

Auf der A6 nach Thun-Nord und über Seftigen und Wattenwil nach Gurnigel. Am besten am oberen Parkplatz oberhalb der „Wasserscheidi“ parken. Alternativ auf der A12 über Rossens und Plaffeien nach Gurnigel. Mit Bahn/Bus: Mit der Bahn über Bern oder Thun nach Thurnen und weiter mit dem Bus über Riggisberg nach Gurnigel Wasserscheide. Alternativ mit der Bahn über Bern nach Schwarzenburg und mit dem Bus nach Gurnigel Wasserscheide.

Talort / Höhe:

Sangernboden  - 977 m

Ausgangspunkt / Höhe:

Parkplatz Wasserscheidi  - 1604 m

Bilder (9)

Übersicht Gantrisch Klettersteig

Übersicht Gantrisch Klettersteig, Gelb = Zustieg und links Abstieg Rot = Klettersteig

Morgenstimmung am Wasserscheidi

Morgenstimmung am Wasserscheidi

Gemütlicher Zustieg

Gemütlicher Zustieg

Im unteren Teil des Gatrisch Klettersteiges

Im unteren Teil des Gatrisch Klettersteiges

Im kompakten Mittelteil des Gantrisch Klettersteiges

Im kompakten Mittelteil des Gantrisch Klettersteiges

Am Gantrisch Klettersteig

Am Gantrisch Klettersteig

Tolles Ambiente am Gantrisch Klettersteig

Tolles Ambiente am Gantrisch Klettersteig

Gantrisch Gipfel

Gantrisch Gipfel

Berghütte Alp Obernünene

Berghütte Alp Obernünene

Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.