Günther-Messner-Steig

Klettersteig
Leicht
(1)

Toureninfo

Diff.
Schwierigkeit A/B  Var. C
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit 100 Hm  /  1200 Hm
4:00 Std.
Absicherung
AbsicherungGut
AusrichtungSüd
AusrichtungSüd
Zustiegszeit
Zustiegszeit 2:00 Std.
Abstiegzeit
Abstiegzeit 2:00 Std.
Kondition:
Kraft:
Erfahrung:
Landschaft:
Beste Jahreszeit:
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dec

Standort / Karte

Tourenbeschreibung

Charakter:

Der nach dem am Nanga Parbat verstorbenen Bruder des aus St. Magdalena in Villnöss stammenden Südtiroler 8000er Pioniers Reinhold Messner benannte Steig folgt dem Grat des Aferer Geislers zur Schlüterhütte und gewährt im voralpinen Ambiente einen schönen Blick auf die Nordwände des Sass Rigais. Der Steig ist nur an wenigen Stellen versichert (mehr Wanderung), aber markiert bzw. beschildert. Für Klettersteigfreaks bietet die kurze „Variante Difficile“ das entsprechende Feeling.

Genaue Routenbeschreibung:

Siehe Topo!


Durch die Rinne (A) und auf dem Grat zu einer markanten Scharte. Dort auf der Nordseite entweder direkt in einer Rinne (C) oder links daneben (A) auf den nächsten Felsaufschwung. Weiter im Gehgelände bis zu einer erdigen Rinne (A) nach einer Scharte (nicht links über die alten Versicherungen!). Neuerliches Gehgelände (längerer Abschnitt) führt zu einem Felsaufschwung mit einer 15 m Leiter (A/B). Anschließend nach Osten über einen Rücken

zum Weg 4 Schlüterhütte - Peitlerscharte.

Ausrüstung:

Klettersteig-Set und Helm.

Zustieg zur Wand:

Auf den Wegen 32B (32) zum Oberen Herrnsteig - Weg 32 A (Weg 25), bis  bei der Kofelalm der als GM (Günther Messner) markierte Steig rechts abzweigt. Bevor die Versicherungen beginnen kann man bei einem Wegweiser links zum Tullen, 2653 m, abzweigen und diesen unschwierig besteigen (20 Min.). Folgt man aber dem GM-Steig, gelangt man zu Beginn einer Rinne zu den ersten Versicherungen.

Höhe Einstieg: 

2590 m

Abstieg:

Rechts auf dem Weg 4 zur Schlüterhütte und über den Weg 31, 32 oder 33 zurück zur Zanser Alm.

Kartenmaterial:

Tabacco Nr. 030, Brixen/Villnöss; Kompass WK 57, Brixen

Bemerkungen:

Stabiles Wetter nötig! Mann kann den Günther-Messner-Steig auch vom Russis Kreuz machen. Russis Kreuz - Kofelwiese - Aferer Geisler - Peitlerscharte - Russis Kreuz (6½ Std.). Von der Peitlerscharte, 2357 m erreicht man in 1½ Std. den Gipfel des Peitlerkofels, 2875 m (kurz versichert, A). Zur Peitlerscharte in 1½ Std. vom Würzjoch (Weg 8a)

Infostand: 

02.08.2011

Autor: 

Andreas Jentzsch

Autor (Referenz): 

Ausgangspunkt / Anfahrt

Anreise / Zufahrt:

A22 Ausfahrt Klausen – Villnösstal – Zanser Alm (Parkgebühr).

Talort / Höhe:

St. Peter im Villnösstal Tal  - 1154 m

Ausgangspunkt / Höhe:

Zanser Alm  - 1645 m

Bilder (9)

Überischt Günther-Messner-Steig und Peitlerkofel Normalweg

Überischt Günther-Messner-Steig und Peitlerkofel Normalweg, Links der Günther Messner Steig und rechts der Peitlerkofel Normalweg (A), Foto: Andreas Jentzsch

Günther-Messner-Steig

Günther-Messner-Steig, Gut beschilderter Zustieg, Foto: Andreas Jentzsch

Günther-Messner-Steig

Günther-Messner-Steig, Hier geht's los, die Einstiegsrinne, Foto: Andreas Jentzsch

Günther-Messner-Steig

Günther-Messner-Steig, Variante Difficile (C), Foto: Andreas Jentzsch

Günther-Messner-Steig

Günther-Messner-Steig, Das Ende der Variante Dificile, Foto: Andreas Jentzsch

Günther-Messner-Steig

Günther-Messner-Steig , Foto: Andreas Jentzsch

Günther-Messner-Steig

Günther-Messner-Steig, Auf der 15 Meter Leiter, Foto: Andreas Jentzsch

Günther-Messner-Steig

Günther-Messner-Steig, Steigende mit Blick zum Peitlerkofel, Foto: Andreas Jentzsch

Günther-Messner-Steig

Günther-Messner-Steig, Schlüter Hütte, Foto: Andreas Jentzsch

Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.