Heubach-Klettersteig

Klettersteig
Mittel
(0)

Toureninfo

Diff.
Schwierigkeit C/D
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit 30 Hm  /  40 Hm
0:15 Min.  /  0:30 Min.
Absicherung
AbsicherungGut
AusrichtungSüdost
AusrichtungSüdost
Zustiegszeit
Zustiegszeit 0:05 Min.
Abstiegzeit
Abstiegzeit 0:10 Min.
Kondition:
Kraft:
Erfahrung:
Landschaft:
Beste Jahreszeit:
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dec

Standort / Karte

Tourenbeschreibung

Regionen:
Gebirge:
Berg:
Oberster Berg  (340 m)
Charakter:

Kurzer Klettersteig in einem Sandsteinbruch. Positiv fällt dort vor allem die Ruhe in diesem etwas abseits vom Ort gelegenen Steinbruchkessel auf. Eine weite Anreise nur für diesen Klettersteig lohnt sich nicht, wer aber Spaß am Felsklettern hat, findet dort ein gutes Betätigungsfeld.

Genaue Routenbeschreibung:

Siehe Topo.

Der Einstieg ist die schwerste Stelle (C/D) dieser kleinen Ferrata. Nachfolgend eine Rampe (B) hinauf zu einem Absatz. Dort dann wieder steiler (B/C) aufwärts. Kurz vor dem Ausstieg steil (C) auf ein Band, auf diesem nach rechts (A) und hinauf zum Ende des Stahlseils beim Zaun.

Erhalter:

DAV-Sektion Darmstadt-Starkenburg

Ausrüstung:

Komplette Klettersteigausrüstung.

Zustieg zur Wand:

Vom Parkplatz beim DAV-Haus entlang einer Wiese zu den Felsen. Der Einstieg vom Klettersteig liegt im Mittelteil der kleinen Felswand.

Höhe Einstieg: 

290 m

Abstieg:

Oben durch das Zauntor und im Wald links entlang des Zauns zur Wiese und zum Parkplatz absteigen.

Kartenmaterial:

Marco Polo Nr. 23, Rhein - Odenwald

Bemerkungen:

Nur Mitglieder der Sektion Darmstadt-Starkenburg haben freien Zugang. Andere DAV-Mitglieder müssen 5 Euro/Tag (Stand 2017) bezahlten. Mitglieder anderer alpiner Vereine haben nur Zugang, wenn andere DAV-Mitglieder schon vor Ort sind. Alle anderen Personen dürfen nur in Begleitung eines Mitglieds der Sektion Darmstadt-Starkenburg das Gelände betreten (Infos: alpenverein-darmstadt.de).

Infostand: 

02.06.2017

Autor: 

A. + A. Jentszch

Autor (Referenz): 

Ausgangspunkt / Anfahrt

Anreise / Zufahrt:

Von Darmstadt oder Aschaffenburg nach Groß-Umstadt und von dort weiter nach Heubach. Durch den Ort weiter taleinwärts, bis links bei einer roten Steinmauer die Auffahrt zum DAV-Gelände abzweigt (für den Schranken ist der Barcode vom DAV-Ausweis nötig). Steil aufwärts bis zum Parkplatz. Etwas weiter hinten im Tal gibt es noch einen zusätzlichen Parkplatz rechts vom Erlenhof (nicht die Auffahrt hinauf, sondern geradeaus weiter). Alternativ kann man auch in Heubach parken. Mit Bahn/Bus: Mit dem Bus nach Heubach und zu Fuß zum DAV-Gelände

Talort / Höhe:

Heubach  - 183 m

Ausgangspunkt / Höhe:

DAV-Gelände, Steinbruch in Heubach  - 270 m

Bilder (5)

Übersicht Heubach Klettersteig

Übersicht Heubach Klettersteig

Einstieg des Heubach Klettersteiges

Einstieg des Heubach Klettersteiges

Kurz nach dem Einstieg des Heubach Klettersteiges

Kurz nach dem Einstieg des Heubach Klettersteiges

Der Mittelteil des Heubach Klettersteiges

Der Mittelteil des Heubach Klettersteiges

Heubach Klettersteig - kurz vor dem Ausstieg.

Heubach Klettersteig - kurz vor dem Ausstieg.

Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.