Jubiläumssteig

Klettersteig
Leicht
(1)

Toureninfo

Diff.
Schwierigkeit A/B
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit 50 Hm  /  150 Hm
0:20 Min.  /  0:50 Min.
Absicherung
AbsicherungGut
AusrichtungSüd
AusrichtungSüd
Zustiegszeit
Zustiegszeit 0:15 Min.
Abstiegzeit
Abstiegzeit 0:15 Min.
Kondition:
Kraft:
Erfahrung:
Landschaft:
Beste Jahreszeit:
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dec

Standort / Karte

Tourenbeschreibung

Berg:
Flatzer Wand  (722 m)
Charakter:

Dieser 1983 zum 80jährigen Jubiläum der Neunkirchner Naturfreunde errichtete Steig ist "luxuriös" ausgestattet: Alle Leitern und Seile sind aus Aluminium und die Versicherungen sind mehr als ausreichend. Vom Parkplatz auf gelb markiertem Wanderweg bis zu einer Tafel "Zu den Klettersteigen", dann folgt man den Schildern bis zum Beginn des Steiges. Grüne Markierungen leiten durch den Wald zur langen Einstiegsleiter. Zwei weitere Leitern folgen, dann helfen Seile über ein aussichtsreiches Felsband hinweg zum Ende der Versicherungen.

Kinderfreundlich: 

Ja

Ausrüstung:

In der Regel keine erforderlich. Für Kinder Sicherungsseil.

Zustieg zur Wand:

Vom Parkplatz auf der `Wandstraße`auf gelb dem markierten Wanderweg bis zu einer Tafel "Zu den Klettersteigen", dann folgt man den Schildern bis zum Beginn des Steiges. Grüne Markierung.

Höhe Einstieg: 

650 m

Abstieg:

Am leichtesten über den Fürststeig (max. A) . Empfehlenswert ist folgende Kombination von Klettersteigen auf der Flatzer Wand: Aufstieg über den Jubiläumssteig, Wanderung zum Fürststeig, Abstieg über diesen bis zu den Schiebbögen und Wiederaufstieg über den Ternitzersteig (A/B und 1-).

Stützpunkt:
Kartenmaterial:

Kompass Wanderkarte 210 Wiener Hausberge 1:35 000

Bemerkungen:

Alternativprogramm: Auf der Flatzer Wand gibt es auch etliche Kletterrouten verschiedenen Schwierigkeitsgrades. Interessant ist auch das Lange Loch (Flatzer Tropfsteinhöhle), das man auf eigene Faust erkunden kann (Taschenlampe!). Sie ist nämlich zum Schutz der Tiere nur vom 1. April bis 31. Oktober (speziell wegen der Fledermäuse) geöffnet. Also nehmt bitte Rücksicht und verhaltet euch dementsprechend beim Besuch der Höhle!

Infostand: 

10.05.2004

Autor: 

Christoph Czerwenka und Thomas Mösslacher

Ausgangspunkt / Anfahrt

Anreise / Zufahrt:

S6 bis Ausfahrt Neunkirchen, von dort über Mahrersdorf nach Flatz.

Talort:

Flatz

Ausgangspunkt:

Parkplatz in Flatz

Bilder (23)

Wandübersicht Flatzer Wand

Wandübersicht Flatzer Wand, Zustieg = gelb Jubiläumssteig geht in der Mitte hinauf. P = Parkplatz, N = Naturfreunde (Neunkirchner) Haus, Foto: Andreas Jentzsch

Leiter

Leiter, Beginn der Schwierigkeiten., Foto: Andreas Jentzsch

Leiter 2

Leiter 2, Blick von oben auf die senkrechte Leiter. (A/B), Foto: Andreas Jentzsch

Nach der Leiter

Nach der Leiter, Eigentlich schon Gehgelände, trotzdem perfekt versichert., Foto: Andreas Jentzsch

Next generation

Next generation , Foto: saman

Grat

Grat, Nach der Leiter geht der Steig über den rechten Grat zum Hochplateau., Foto: Andreas Jentzsch

Der Einstieg ist sogleich die Schlüsselstelle...

Der Einstieg ist sogleich die Schlüsselstelle..., Foto: friends

Blick auf den Parkplatz beim Waldbauer.

Blick auf den Parkplatz beim Waldbauer., Foto: friends

Die beinahe senkrechte Leiter (A/B).

Die beinahe senkrechte Leiter (A/B)., Foto: friends

Sehr nobel ausgestattet, dieser Klettersteig!

Sehr nobel ausgestattet, dieser Klettersteig!, Foto: friends

Ausstieg.

Ausstieg., Foto: friends

Neue Leiter (kann man vom Zustieg nicht verfehlen) unterhalb der "alten" Einstiegsleiter ....

Neue Leiter (kann man vom Zustieg nicht verfehlen) unterhalb der "alten" Einstiegsleiter ...., Foto: Amazonia

... über die man dann durch den Durschschlupf/unter dem Klemmblock zur "alten" Einstiegsleister kommt

... über die man dann durch den Durschschlupf/unter dem Klemmblock zur "alten" Einstiegsleister kommt , Foto: Amazonia

Blick zurück von der "alten" Einstiegsleiter zum neu versichteren Teil (neuem Einstieg?)

Blick zurück von der "alten" Einstiegsleiter zum neu versichteren Teil (neuem Einstieg?)

Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.