Klamml Klettersteig

Klettersteig
Schwer
(3)

Toureninfo

Diff.
Schwierigkeit D
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit 100 Hm  /  650 Hm
0:45 Min.  /  2:45 Std.
Absicherung
AbsicherungSehr gut
AusrichtungOst
AusrichtungOst
Zustiegszeit
Zustiegszeit 1:15 Std.
Abstiegzeit
Abstiegzeit 0:45 Min.
Kondition:
Kraft:
Erfahrung:
Landschaft:
Beste Jahreszeit:
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dec

Standort / Karte

Tourenbeschreibung

Regionen:
Berg:
Gruttenkopf  (1584 m)
Charakter:

Zu den Gipfelklettersteigen Gamsängersteig und Kaiserschützensteig soll an der Südseite des Kaiser-Gebirges ein kurzer Hüttenklettersteig dazukommen. Die Ferrata mit ihren ca. 250 Klettermetern verläuft direkt oberhalb des Klamml Weges, der die Gaudeamushütte mit der Gruttenhütte verbindet. Der untere Teil ist mittelschwer (C), der obere, kürzere Teil ist D.

Genaue Routenbeschreibung:

Über eine Plattige Wand (kurz B/C, sonst B) aufsteigend nach links queren. Am Ende der Querung steil (C) hinauf und wieder nach rechts zu Latschen (B). Danach erreicht man eine Platte (B/C) auf der man um die Ecke nach links quert. In leichterem Gelände hinauf zur Seilbrücke (B - Flüchtmöglichkeit). Über die Zweiseilbrücke (B/C, man braucht etwas Mut) zur Schlusswand. Steil hinauf (D) zu einem Absatz (B) und links (C und B) zur letzten Kante. Sehr steil (C und C/D), aber nicht ganz so schwer wie die Passage nach der Seilbrücke, erreicht man den Ausstieg (A) in einem Latschenfeld. Durch die Latschengasse zum Wanderweg.

Erhalter:

TVB

Ausrüstung:

Komplette Klettersteigausrüstung und Helm

Bemerkung zu den Versicherungen:

Sehr gut mit dickem Stahlseil und Klammern versichert.

Ergänzung zur Schwierigkeit:

Die Schlusswand ist D, man kann bei der Seilbrücke aber abbrechen (bis dorthin eine Stelle C).

Zustieg zur Wand:

Von der Wochenbrunneralm in Richtung Ellmauer Tor. Nach der Gaudeamushütte geht man in Richtung Ellmauer Tor, im Buschwerk zweigt auf 1324 m (Kreuzung Klamml-Tor) links der Weg zur Gruttenhütte ab. Diesem folgt man bis zu einer ausgewaschenen Rinne (kurze Leiter und Ketten) und gelangt gleich nach der Rinne direkt unter eine Felswand. Dort ist auf 1140 m der Einstieg.

Höhe Einstieg: 

1475 m

Abstieg:

Vom Ausstieg durch die Latschen zum Wanderweg. Entweder gerade zur Gruttenhütte (ca. 5 Min.) oder gleich links auf dem Wanderweg hinunter zur Wochenbrunner Alm (ca. 45 Min.). Tipp: Alternativ kann man über den netten Jubiläumssteig (A/B und kurz 1-) zur Gaudeamushütte absteigen (siehe Übersichtsbild).

Kartenmaterial:

AV-Karte Nr. 8, Kaisergebirge

Bemerkungen:

Achtung: Der Klettersteig verläuft direkt oberhalb des stark frequentierten Klamml-Steiges (Wanderweg mit ganz kurzer Seilpassage). Man sollte darauf achten keine Steine loszutreten, da diese direkt auf den Wanderweg fallen können. Wer vor der Seilbrücke schon Probleme hat, sollte den Klettersteig bei der Seilbrücke verlassen (Ausstiegsmöglichkeit). Die Tour eignet sich auch als Zustiegstour für den Gamsängersteig.

Führungen: Wer diesen oder auch andere Klettersteige im Wilden Kaiser mit einem Bergführer begehen will, sollte sich an den Gebietskenner und Bergführer Guido Unterwurzacher wenden: www.guido-rockside.blogspot.co.at

Anmerkung zu diesem Klettersteigprojekt: Der Klettersteig verläuft im oberen Teil der Route direkt oberhalb eines stark frequentierten Wanderweges (Klamml-Steig)! Der Fels im Bereich des Klettersteiges ist nicht immer fest (Steinschlag ist durchaus möglich). Wie die Projektverantwortlichen für die Sicherheit der Wanderer Vorkehrungen treffen bleibt abzuwarten. Eine Verlegung des Wanderweges dürfte aufwendig werden und die Baukosten des Klettersteiges übersteigen.

Infostand: 

15.08.2013

Autor (Referenz): 

Ausgangspunkt / Anfahrt

Anreise / Zufahrt:

Auf der A12 bis zur Ausfahrt Kufstein Süd. Beim Kreisverkehr in Richtung St. Johann/Tirol bis nach Ellmau. Im Ort zur Wochenbrunneralm auffahren (Maut) und dort parken.

Öffis: Mit der Bahn nach St. Johann und dem Bus bis Ellmau.

Talort / Höhe:

Ellmau  - 804 m

Ausgangspunkt / Höhe:

Parkplatz bei der Wochenbrunneralm  - 1085 m

Bilder (21)

Übersicht: Links der Klamml Klettersteig (D; direkt unterhalb der Gruttenhütte) und rechts der Jubiläumssteig (Alternative für den Abstieg; A/B und kurz 1-).

Übersicht: Links der Klamml Klettersteig (D; direkt unterhalb der Gruttenhütte) und rechts der Jubiläumssteig (Alternative für den Abstieg; A/B und kurz 1-).

Der ungefähre Routenverlauf vom Zustieg von der Gaudeamushütte kommend gesehen.

Der ungefähre Routenverlauf vom Zustieg von der Gaudeamushütte kommend gesehen.

Beim Zustieg nach der Gaudeamushütte - rechts oben das Ellmauer Tor

Beim Zustieg nach der Gaudeamushütte - rechts oben das Ellmauer Tor

Beim Einstieg des Klamml Klettersteiges

Beim Einstieg des Klamml Klettersteiges

Die leichte Querung zu Beginn.

Die leichte Querung zu Beginn.

Die C-Stelle im unteren Teil vor der Seilbrücke

Die C-Stelle im unteren Teil vor der Seilbrücke

Kurz vor der Seilbrücke.

Kurz vor der Seilbrücke.

Bei der Seilbrücke.

Bei der Seilbrücke.

Auf der Zweiseilbrücke, deren Begehung etwas Mut erfordert.

Auf der Zweiseilbrücke, deren Begehung etwas Mut erfordert.

Die Brücke führt direkt zur steilen Schlusswand (Schlüsselstelle, D).

Die Brücke führt direkt zur steilen Schlusswand (Schlüsselstelle, D).

An der D-Stelle, unten die Seilbrücke und die Wanderer.

An der D-Stelle, unten die Seilbrücke und die Wanderer.

Die Querung (Stelle C) zum letzten steilen Pfeiler.

Die Querung (Stelle C) zum letzten steilen Pfeiler.

Die letzte schwere Stelle des Klettersteiges.

Die letzte schwere Stelle des Klettersteiges.

Blick  auf die C/D Passage des letzten Pfeilers.

Blick auf die C/D Passage des letzten Pfeilers.

Beim Ausstieg der Tour, man erreicht gleich den Wanderweg.

Beim Ausstieg der Tour, man erreicht gleich den Wanderweg.

Fernblick von der Gruttenhütte - hinten der Großglockner

Fernblick von der Gruttenhütte - hinten der Großglockner

Beim Abstieg von der Gruttenhütte.

Beim Abstieg von der Gruttenhütte.

Einstiegswand-Daniel Rieser

Einstiegswand-Daniel Rieser

Blick auf die Wand nach der Seilbrücke-Daniel Rieser

Blick auf die Wand nach der Seilbrücke-Daniel Rieser

Eine der wenigen Tritthilfen-Daniel Rieser

Eine der wenigen Tritthilfen-Daniel Rieser

Klamml Klettersteig

Klamml Klettersteig

Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.