Luft unter den Sohlen - Klettersteig

Klettersteig
Schwer
(2)

Toureninfo

Diff.
Schwierigkeit D/E
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit 100 Hm  /  270 Hm
1:00 Std.  /  2:00 Std.
Absicherung
AbsicherungSehr gut
AusrichtungSüdost
AusrichtungSüdost
Zustiegszeit
Zustiegszeit 0:30 Min.
Abstiegzeit
Abstiegzeit 0:30 Min.
Kondition:
Kraft:
Erfahrung:
Landschaft:
Beste Jahreszeit:
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dec

Standort / Karte

Tourenbeschreibung

Regionen:
Gebirge:
Berg:
Breitwand  (890 m)
Charakter:

Sehr schöner und anspruchsvoller Sportklettersteig durch die Breitwand über Döbriach. Der Steig ist ganz im modernen Stil angelegt und lässt für versierte Klettersteiggeher keine Wünsche offen. Sehr steile Passagen wechseln mit kurzen Flachstücken ab - am Ende der Wand kommt die Schlüsselstelle.

Genaue Routenbeschreibung:

Nach dem flachen Einstiegsband kommt ein kurzes Steilstück (C/D), das einen in gestuftes Gelände führt. Über kurze Aufschwünge zur Rampe unter dem Überhang. Nun auf einer Platte (C/D) unter das Dach und in luftiger Kletterei (D) über dieses hinweg zu einem Band. Nun wieder steil weiter (C) in eine sehr steile Rinne (C/D), die einen zum Wandbuch (Bank) führt. Hier beginnt das ausgesetzte Schlussstück, zuerst über Platten (D) links aufwärts, dann in einer ausgesetzten Querung (D) zur Kante und an dieser senkrecht (D/E) hinauf zum Fahnenmast (Bank). Nun eine leichte Querung (A/B) hinüber zum Wald bis zum Ausstieg.

Erhalter:

Oesterreichischer Alpenverein, Sektion Radenthein und das Jägerbataillon 26 aus Spittal

Ausrüstung:

Klettersteigausrüstung und Helm, für Anfänger evtl. ein kurzes Sicherungsseil.

Ergänzung zur Schwierigkeit:

Sportklettersteig mit kurzen Stellen bis D/E, selten leichter als C.

Zustieg zur Wand:

Im Ort zur Kirche und von der Kirche in Döbriach auf gut markiertem Weg zur schon von weiten sichtbaren Breitwand. Man folgt der Beschilderung Klettergarten, dann den Schildern Sektor A/Klettersteig und gelangt auf einem Pfad zum Einstieg.

Höhe Einstieg: 

770 m

Abstieg:

Auf einem Pfad hinunter - kurz Seilversichert - bis kurz vor den Einstieg, dort dann zurück zum Parkplatz.

Bemerkungen:

Die Erbauer - hier vor allem Erich Großegger - des Klettergartens haben sich sehr viel Mühe mit der Anlage gegeben. Die Breitenwandstube (Garten, Sitzgelegenheit und Brunnen, etwas tiefer unten sogar eine Toilette) ist einzigartig für einen Klettergarten. Also verhaltet euch BITTE auch dementsprechend und haltet den Klettergarten Breitwand sauber (Toilette benützen).

Alternativprogramm: Schwimmen im Millstättersee, Klettern im sehr gut eingerichteten Klettergarten.

Infostand: 

23.05.2016

Autor: 

Axel Jentzsch-Rabl

Autor (Referenz): 

Ausgangspunkt / Anfahrt

Anreise / Zufahrt:

Von Spittal nach Millstatt und dem See entlang bis nach Döbriach. Am besten im Ortszentrum parken, alternativ kann auch auf einem kleinen Parkplatz oberhalb der Zimmerei Obweger geparkt werden.

Mit der Bahn nach Spittal-Millstätter See. Weiter mit Bus 5140 nach Döbriach.

Talort / Höhe:

Döbriach  - 620 m

Ausgangspunkt / Höhe:

Kleiner Parkplatz unterhalb der Felsen  - 640 m

Bilder (27)

Übersicht: In der Mitte der Klettersteig "Luft unter den Sohlen", rechts der Klettersteig "Weg der Oberkärntner Jäger".

Übersicht: In der Mitte der Klettersteig "Luft unter den Sohlen", rechts der Klettersteig "Weg der Oberkärntner Jäger".

Übersichtsbild (noch mit Wald unterhalb der Wand, dieser wurde gerodet).

Übersichtsbild (noch mit Wald unterhalb der Wand, dieser wurde gerodet). , Foto: Dieter Wissekal

Von der Kirche zur Wand

Von der Kirche zur Wand, Gut zu sehen ist die Wand hinter der Kirche., Foto: Axel Jentzsch-Rabl

Riese

Riese, Der Riese auf dem Weg zur Wand, Foto: Axel Jentzsch-Rabl

Einstieg

Einstieg, Der Beginn des Klettersteiges, kurz vor dem ersten Steilstück, Foto: Axel Jentzsch-Rabl

Einstieg 1

Einstieg 1, Dieter Wissekal der schweren Stelle nach dem Einstiegsband, Foto: Axel Jentzsch-Rabl

Steile Querung

Steile Querung, Carmen in der untern steilen Querung., Foto: Axel Jentzsch-Rabl

Kurz vor dem Überhang

Kurz vor dem Überhang, In der Platte vor dem Überhang., Foto: Axel Jentzsch-Rabl

Überhang

Überhang, Hier geht es luftig zur Sache - Carmen im Überhang., Foto: Axel Jentzsch-Rabl

Band

Band, Danach kommen aber Bänder zum ausruhen., Foto: Axel Jentzsch-Rabl

Steigbuch

Steigbuch, Dieter und Carmen beim Steigbuch., Foto: Axel Jentzsch-Rabl

Nach dem Buch

Nach dem Buch, Im Steilstück nach dem Buch - im Hintergrund der Millstättersee., Foto: Axel Jentzsch-Rabl

Steil

Steil, Im steilsten Stück der Steiganlage., Foto: Axel Jentzsch-Rabl

Schlusspassage

Schlusspassage, In der sehr steilen Schlußpassage des Klettersteiges., Foto: Axel Jentzsch-Rabl

Fahne

Fahne, Der Ausstieg bei der Fahne - Ende der Schwierigkeiten., Foto: Axel Jentzsch-Rabl

Breitwandstube

Breitwandstube, In der Breitwandstube - Sitzgelegenheit, Garten, Brunne und weiter unten sogar nach ein WC., Foto: Axel Jentzsch-Rabl

Foto: martin

Foto: martin

17.06.2007

17.06.2007 , Foto: Erich und Jürgen

17.06.2207

17.06.2207 , Foto: Erich und Jürgen

17.06.2007

17.06.2007 , Foto: Erich und Jürgen

17.06.2007

17.06.2007 , Foto: Erich und Jürgen

17.06.2007

17.06.2007 , Foto: Erich und Jürgen

..29-05-2011

..29-05-2011 , Foto: Chris Ellmer

..29-05-2011

..29-05-2011 , Foto: Chris Ellmer

Sicht auf Döbriach

Sicht auf Döbriach, Im Hintergrund ist auch der Millstättersee gut erkennbar, Foto: Bernhard Ivancsics

Panoramabild

Panoramabild , Foto: Bernhard Ivancsics

Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.