Tominškova Pot - Triglav

Klettersteig
Leicht
(1)

Toureninfo

Diff.
Schwierigkeit B , 1-
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit 620 Hm  /  1600 Hm
4:00 Std.  /  9:00 Std.
Absicherung
AbsicherungMittel
AusrichtungWest
AusrichtungWest
Zustiegszeit
Zustiegszeit 1:30 Std.
Abstiegzeit
Abstiegzeit 3:30 Std.
Kondition:
Kraft:
Erfahrung:
Landschaft:
Beste Jahreszeit:
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dec

Standort / Karte

Tourenbeschreibung

Regionen:
Berg:
Triglav  (2864 m)
Charakter:

Der 1,7 km lange Tominškova Pot (Tominšek-Weg) ist der schwierigere der beiden Triglav-Ostanstiege. Vom Klettersteig hat man einen tollen Ausblick auf die eindrucksvolle Nordwand des Triglavs, die zu den höchsten der Ostalpen zählt. Der Tominškova Pot ist zwar nicht schwierig, aber teilweise recht ausgesetzt und das Gestein glatt poliert. Versicherungen (oft nur Stifte ohne Seil) sind nur teilweise angebracht. Immer wieder ist unversichertes Schrofengelände zu überwinden. Im Frühjahr oft Schneereste - man sollte Pickel und Steigeisen dabei haben!

Genaue Routenbeschreibung:

Über eine Stufe (Stifte, A) und länger im Gehgelände zu einer Klammernquerung (A). Nach dem Gehgelände folgen versichertes Schrofengelände (A), eine Geröllrampe (A) und abermals Gehgelände. Der nächste Aufschwung ist die schwierigste Stelle (A, eine Stelle B). Nach einem längeren, steilen Gehgelände (Stellen A) zu einer Schotterrinne queren (A) und mit Hilfe von Klammern (A/B) aus der Rinne klettern. Nach einer zuletzt abschüssigen Querung (A) folgt Gehgelände (teilweise Stifte, A) und eine Rinne (A). Ein tlw. recht ausgesetztes Gehgelände führt zu einigen Aufschwüngen (meist A, Stellen A/B); Ende der Ver sicherungen, wo sich der Weg mit dem Prag-Weg vereint. Kurz nach der Vereinigung zweigt links der Weg zur Dom Stanica ab. Rechts erreicht man in ca. einer Stunde den Triglavski Dom.

Weiterweg zum Zavarovana Plezalna Pot: Von der Hütte kurz in südwestl. Richtung ab steigen und dann zum Einstieg (10 Min.).

Ausrüstung:

Komplette Klettersteigausrüstung und Helm, evtl. Sicherungsseil.

Zustieg zur Wand:

Vom Parkplatz durch das Vratatal an der Hütte Aljažev dom vorbei bis zu einem markanten Denkmal in Form eines großen Karabiners. Dort links abbiegen und durch das (meistens) trockene Bachbett. Im Wald immer steiler zu den ersten Versicherungen aufsteigen.

Höhe Einstieg: 

1500 m

Abstieg:

Tominškova Pot (Aufstieg) oder Prag-Weg.

Kartenmaterial:

F&B WK 5141, Nationalpark Triglav

Kompass WK 064, Julische Alpen

Planinska karta 152, Triglav

Infostand: 

08.08.2009

Autor: 

Dieter Wissekal

Ausgangspunkt / Anfahrt

Anreise / Zufahrt:

A11 durch den Karawankentunnel (Maut), die erste Ausfahrt abfahren und in westlicher Richtung nach Mojstrana. Durch den Ort ins Kottal und durch dieses bis zum Ende der Fahrtmöglichkeit (Lengarjev Rovt). Mit Öffis: Mit der Bahn nach Jesenice und weiter mit dem Alpetour-Bus nach Mojstrana.

Talort / Höhe:

Mojstrana  - 661 m

Ausgangspunkt / Höhe:

Parkplatz Vratatal  - 990 m

Bilder (3)

Unterer Teil

Unterer Teil, Im unteren Teil des Klettersteigs, Foto: Dieter Wissekal

Mittlerer Teil

Mittlerer Teil, Im mittleren Teil des Klettersteigs, Foto: Dieter Wissekal

Oberer Teil

Oberer Teil, Im oberen Teil des Klettersteigs, Foto: Dieter Wissekal

Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.