Wank-Klettersteig Wankspitze

Klettersteig
Mittel
(1)

Toureninfo

Diff.
Schwierigkeit C  Var. C
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit 220 Hm  /  1150 Hm
1:00 Std.  /  5:30 Std.
Absicherung
AbsicherungGut
AusrichtungNordNordostNordwest
AusrichtungNord, Nordost, Nordwest
Zustiegszeit
Zustiegszeit 2:30 Std.
Abstiegzeit
Abstiegzeit 2:00 Std.
Kondition:
Kraft:
Erfahrung:
Landschaft:
Beste Jahreszeit:
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dec

Standort / Karte

Tourenbeschreibung

Regionen:
Berg:
Wankspitze  (2209 m)
Charakter:

Der pfiffig angelegte Wankspitze-Klettersteig wurde 2007 saniert und durch eine kurze Variante erweitert. Über zahlreiche Erhebungen und Scharten verbindet der Steig das Stöttltörl mit der Wankspitze. Der 600 m lange Steig verläuft meist direkt am zersplitterten Grat und bietet eine hervorragende Aussicht.

Genaue Routenbeschreibung:

Siehe Topo. Die Schwierigkeiten liegen im Bereich der glatten Platte (C) zu Beginn und der steilen Kante (B/C) am Ende des Klettersteiges. Dazwischen meist leicht (A bzw. A/B). Im oberen Teil gibt es die kurze Kletterklub-Variante (C) auf einen Pfeiler mit Bankerl - diese muss aber nicht zwingend gemacht werden.

Kinderfreundlich: 

Ja

Erhalter:

TVB

Ausrüstung:

Komplette Klettersteigausrüstung und Helm.

Ergänzung zur Schwierigkeit:

Stelle C an der Platte gleich zu Beginn. Die C-Passage der Kletterkub-Variante muss nicht zwingend gemacht werden.

Zustieg zur Wand:

Vom Gasthof Arzkasten auf dem Weg 812 über das Lehnberghaus in die „Hölle“ aufsteigen. Dem Wegweiser folgend rechts abbiegen und in das Stöttltörl hinauf. Im Törl rechts halten und in Kürze zum Einstieg.

Höhe Einstieg: 

2209 m

Abstieg:

Vom Gipfel über den Normalweg zur Lichtung „Lacke“ absteigen. Dort rechts halten und zurück zum Lehn berghaus, wo man auf den Aufstiegsweg trifft.

Stützpunkt:
Bemerkungen:

Stein schlag gefahr aufgrund des brüchigen Gesteins.

Infostand: 

05.05.2014

Autor: 

Axel Jentzsch-Rabl

Autor (Referenz): 

Ausgangspunkt / Anfahrt

Anreise / Zufahrt:

Auf der A12 bis Mötz und auf das Mieminger Plateau Richtung Obsteig. Einen halben Kilometer nach der Siedlung Mooswald rechts Richtung Gasthof Arzkasten abbiegen und auf einem der kostenpflichtigen Parkplätze parken. Öffis: Mit der Bahn nach Innsbruck und dem Bus (Linie 4176) bis Obsteig Holzleiten.

Talort / Höhe:

Obsteig  - 991 m

Ausgangspunkt / Höhe:

Gasthof Arzkasten  - 1151 m

Bilder (12)

Der Verlauf des Wank Klettersteiges vom Stöttltörl zum Gipfel der Wankspitze.

Der Verlauf des Wank Klettersteiges vom Stöttltörl zum Gipfel der Wankspitze.

Die alten Häuser beim Parkplatz.

Die alten Häuser beim Parkplatz.

Die Abzweigung zum Stöttltörl (die Scharte ist gut sichtbar).

Die Abzweigung zum Stöttltörl (die Scharte ist gut sichtbar).

Zwei Klettersteiggeher am Beginn des Klettersteiges.

Zwei Klettersteiggeher am Beginn des Klettersteiges.

Die steile Klammernpassage am Beginn des Klettersteiges.

Die steile Klammernpassage am Beginn des Klettersteiges.

Die Klammernpassage (B/C) am Beginn.

Die Klammernpassage (B/C) am Beginn.

Im unteren Teil an einer Kante.

Im unteren Teil an einer Kante.

Es gibt auch zahlreiche Gehpassagen.

Es gibt auch zahlreiche Gehpassagen.

Etwas nach der Mitte - Felstürme wechseln mit Gehpassagen ab.

Etwas nach der Mitte - Felstürme wechseln mit Gehpassagen ab.

Toller Ausblick auf den Grünstein.

Toller Ausblick auf den Grünstein.

Mit dem Selfistick auf dem Bankerl am höchsten Punkt der Kletterklub-Variante.

Mit dem Selfistick auf dem Bankerl am höchsten Punkt der Kletterklub-Variante.

Auf dem Gipfel der Wankspitze.

Auf dem Gipfel der Wankspitze.

Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.