Forca Rio Moz

Skitour
Mittel
(1)

Toureninfo

Diff.
Schwierigkeit3  /  3
AusrichtungSüdostSüd
AusrichtungSüdost, Süd
Aufstieg
Aufstieg1050 Hm
Aufstiegszeit
Aufstiegszeit3:00 Std.
Snowboardgeeignet
SnowboardgeeignetJa
Schneeschuhgeeignet
SchneeschuhgeeignetNein
Kondition:
Kraft:
Erfahrung:
Landschaft:
Beste Jahreszeit:
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dec

Standort / Karte

Tourenbeschreibung

Charakter:

Die Forca Rio Moz ist eine alternative zur öfters überlaufenen Forca de la Val (Cregnedul Scharte). Auf den letzten 50-100hm gibt die Ski auf den Rucksack (Pickel sollte dabei sein) und steigt zu Fuß auf Scharte weiter auf. Abfahrt dann wie Aufstieg oder bei sicheren Verhätlnissen über die Süd/Südwest in das Kar. 

Genaue Routenbeschreibung:

Sart in Sella Nevea (1195m)m, etwas entlang der alten Skipiste und am Ende davon in Richtung Nordosten durch den Wald bis zu einem Wanderweg und diesen dann folgen, bei wenig Schnee empfiehlt es sich den Forstweg zu wählen. Vorbei dan der Casere Cregnedul Alm immer Richtung Norden, nach einem kurzen Waldstück öffnet sich das Kar. Auf ca. 1750m sieht man dann die Aufstiegsrinne ein und man folgt dem Gelände wie vorgegeben. Wer keine Lust auf ein Spitzkehrenmassacker hat kann die Ski auch schon früher Schultern, bei guter Schneeauflage kommt man allerdings recht gut bis in den oberen Teil der Rinne. Die letzten 50 - 100hm gibt man die Ski auf den Rücken und steigt zu Fuß bin in die Scharte auf. 

Die Abfahrt erfolgt endtweder auf die Aufstiegsspur, oder Süd/Südwestlich über das Kar, Achtung Lawinenkegel, oder auch ganz Westlich queren (ca. 500m) auf ein Plateau und von dort Abfahrt richtung Süden bis auf eine Forststraße (Zubringer zur Pecol Alm) und zurück zum Auto.

Abfahrt: 

1050 Hm

Bemerkungen:

Eventuell Pickel und Steigeisen

Infostand: 

26.02.2022

Autor (Referenz): 

Ausgangspunkt / Anfahrt

Anreise / Zufahrt:

Von Villach kommend nach Tarvis, und von dort weiter Richtung Slowenien zum Passo del Predil. Bei der Abzweigung am  Passo del Predil /Sella Nevea Richtung Sella Nevea abzweigen. Entlang des Predilsee immer den Straßenverlauf folgen für ca. 15min bis zur Ortschaft Sella Nevea. Noch bevor man in das "Ortszentrum" kommt rechts parken, man sieht schon die alte Skipiste (keine Lifte mehr vorhanden)

Talort / Höhe:

Sella Nevea  - 1190 m

Ausgangspunkt Höhe:

1190 m

Bilder (9)

Übersicht Cregnedulkar - Cima de la Puartate und Forca Rio Moz

Übersicht Cregnedulkar - Cima de la Puartate und Forca Rio Moz, Die rot Linie markiert den Aufstieg zum Cregnedulkar - Cima de la Puartate. Zur Forca Rio Moz geht vor dem Ende nach links., Foto: Hannes Haberl

Blick in das Skigebiet von Sella Nevea, links der Prestreljenik, rechts der Kanin

Blick in das Skigebiet von Sella Nevea, links der Prestreljenik, rechts der Kanin

Im Cregnedul Kar, kurz vor der Abzweigung zur Forca Rio Moz

Im Cregnedul Kar, kurz vor der Abzweigung zur Forca Rio Moz

Das Kar zur Forca Rio Moz mit der Rinne am Schluss

Das Kar zur Forca Rio Moz mit der Rinne am Schluss

Blick in die Rinne vom Ausstieg der Forca Rio Moz

Blick in die Rinne vom Ausstieg der Forca Rio Moz

Plateau mit Blick in Richtung Süden

Plateau mit Blick in Richtung Süden

Abfahrts Variante von der Forca Rio Moz in Richtung Süd-Westen (Pecolalm)

Abfahrts Variante von der Forca Rio Moz in Richtung Süd-Westen (Pecolalm)

 Querung von der Forca Rio Moz nach Richtung Süd-Westen zur Pecolalm

Querung von der Forca Rio Moz nach Richtung Süd-Westen zur Pecolalm

Die Pecol Alm, rechts im Bild leicht sichtbar der Montasch mit der Forca dei Disteis, rechts der Bildmitte der Curtissons und rechts der Monte Cimone

Die Pecol Alm, rechts im Bild leicht sichtbar der Montasch mit der Forca dei Disteis, rechts der Bildmitte der Curtissons und rechts der Monte Cimone

Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.

Nach oben