Hochweichsel von Seewiesen

Skitour
Leicht
(1)

Toureninfo

Diff.
Schwierigkeit2  /  2
AusrichtungNordost
AusrichtungNordost
Aufstieg
Aufstieg1020 Hm
Aufstiegszeit
Aufstiegszeit3:30 Std.
Snowboardgeeignet
SnowboardgeeignetNein
Schneeschuhgeeignet
SchneeschuhgeeignetNein
Kondition:
Kraft:
Erfahrung:
Landschaft:
Beste Jahreszeit:
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dec

Standort / Karte

Tourenbeschreibung

Regionen:
Berg:
Hochweichsel  (2006 m)
Charakter:

Schöne Skitour die nur bei sicheren Schneeverhältnissen zu gehen ist.

Genaue Routenbeschreibung:

Zuerst steigt man steil durch engen Graben auf, später durch breite Mulde dem Gamssteig folgend. Kurz vor dem Plateau wird es steil, hier sollte nur bei wirklich sicheren Verhältnissen aufgestiegen werden. Am Plateau folgt man der Stangenmarkierung Richtung Westen bis man in die niedere Scharte gelangt. Nun den steilen Gipfelhang zur Hochweichsel aufsteigen.
Am Plateau, sollte man Konditionsprobleme haben bzw. wenn das Wetter nicht so gut ist, kann man nur bis auf den Krautgartenkogel (1988 m) gehen.

Abfahrt auf der Aufstiegsroute.

Ausgangspunkt: Seewiesen, 1Kehre vom Seebergsattel. Parkplatz bei kleinem Schlepplift.

Abfahrt: 

1020 Hm

Kartenmaterial:

ÖK 102 Aflenz

Bemerkungen:

Bei sicheren Verhältnissen auch im Hochwinter möglich.

Infostand: 

01.01.2003

Autor (Referenz): 

Ausgangspunkt / Anfahrt

Anreise / Zufahrt:

Ueber Gußwerk oder. Gollrand (von Norden) oder über Kapfenberg - Thörl (von Süden) nach Seewiesen.

Talort:

Seewiesen 974

Bilder (2)

Übersicht Hochweichsel

Übersicht Hochweichsel, Von der Hohen Veitsch aus gesehen., Foto: Andreas Jentzsch

Plateau

Plateau , Foto: Axel Jentzsc-Rabl

Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.

Nach oben