Hundschupfenloch Hohe Veitsch

Skitour
Leicht
(1)

Toureninfo

Diff.
Schwierigkeit2  /  3-4
AusrichtungSüd
AusrichtungSüd
Aufstieg
Aufstieg827 Hm
Aufstiegszeit
Aufstiegszeit2:00 Std.
Snowboardgeeignet
SnowboardgeeignetNein
Schneeschuhgeeignet
SchneeschuhgeeignetNein
Kondition:
Kraft:
Erfahrung:
Landschaft:
Beste Jahreszeit:
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dec

Standort / Karte

Tourenbeschreibung

Regionen:
Berg:
Hohe Veitsch  (1981 m)
Charakter:

Interessante Steilabfahrt hinter dem Graf Meran Haus. 

Genaue Routenbeschreibung:

Aufstieg Schaller Rinne: Vom Gasthof Scheikl folgt man der Schipiste bis zum Ende des Liftes. Dann direkt dem Kamm entlang auf dem Sommerweg links von den Hundsschupfenwänden (Seilbahnmarkierung am deren Gipfel) vorbei zum Graf Meran Haus. Von hier in etwa 20 - 30 min zum Gipfel der Veitsch.

Abfahrt: Wie Aufstieg bis zum Graf-Meran-Haus, dann über den Graben bis zur Stütze des Materialliftes (ca. 200 m südöstlich der Hütte). Ca. 100 m durch eine steile Rinne (IV), dann, im weiten Kar, wird es flacher.

Abfahrt: 

827 Hm

Stützpunkt:
Infostand: 

01.01.2003

Autor (Referenz): 

Ausgangspunkt / Anfahrt

Anreise / Zufahrt:

Auf der S6 bis Abfahrt Mitterdorf. Von hier weiter über den Ort Veitsch in Richtung Veitschalpe (Skilifte bei der Brunnalm) bis zum Gasthof Scheikl. Dort befindet sich der Parkplatz.

Talort / Höhe:

Veitsch  - 669 m

Bilder (4)

Hundschupfenloch ist  Ab.a1

Hundschupfenloch ist Ab.a1

Hundschupfenloch

Hundschupfenloch

Graf Meran Haus

Graf Meran Haus

Gipfel Hohe Veitsch

Gipfel Hohe Veitsch

Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.

Nach oben