Alex Megos klettert Bibliographie 9c
07 August 2020

Alex Megos klettert Bibliographie 9c

Dem deutschen Profi  Alexander Megos gelingt die Erstbegehung der Route Bibliographie in Céüse.

In den letzten Jahren investierte Alexander Megos rund zwei Monate in diese Route, die im französischen Sportkletter-Mekka Céüse. Am 5. August konnte Alex die Route punkten und schlägt den Schwierigkeit 9c vor.

„Ich passierte die Crux in der Mitte der Route und war an einem schlechten Rastpunkt vor dem letzten harten Abschnitt. Zweimal bin ich davor in diesem letzten schwierigen Teil der Route gestürzt. Das stärkte nicht gerade mein Vertrauen. Trotzdem startete konsequent in den letzten Teil, verlangsamte mein Tempo nur kurz, um einen Griff besser zu nehmen. Ich habe meinen „Trouble Move“ scheinbar mühelos gemacht und , obwohl ich schon total gepumpt war, konnte ich die restlichen Züge durchziehen“, schreibt Alex auf Insta

Zweite 9c Route der Welt

Bibliograhie ist die zweite 9c Route der Welt. Die erste 9c, Silence wurde  von Adam Ondra im  norwegischen Sportklettergebiet Flatanger erstbegangen und bis dato noch nicht wiederholt.

Alex Megos klettert Bibliographie 9c
Schagwörter:


Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.