Ceüse

Klettergarten
Mittel
(1)

Toureninfo

Diff.
Schwierigkeitvon  5  bis  11
Höhe (von/bis)
Höhe (von/bis)von  10 m  bis  200 m
AusrichtungSüdost
AusrichtungSüdost
Zustiegszeit
Zustiegszeit 1:00 Std.
Höhe Einstieg
Höhe Einstieg1700 m
Kinderfreundlich
KinderfreundlichJa
Ausdauer:
Maximalkraft:
Erfahrung:
Landschaft:
Routen: (195)
5
bis 6
80
6+ bis 8-
70
8 bis 9
40
ab 9+
0
Boulder
Beste Jahreszeit:
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dec

Standort / Karte

Tourenbeschreibung

Gebirge:
Berg:
Ceüse  (2016 m)
Charakter:

Die Mauer von Ceüse gehört zu den Top-Klettergebieten in Frankreich und Europa. Die südostseitig ausgerichtigeten Kalkwände sind bis zu 200 m hoch und bieten großartige Kletterei an Löchern, Leisten, Sintern. Ein super Gebiet das Kletterer aller Nationen anzieht. Die derzeit schwerste und welbekannte Route des Gebietes ist die 2001 von Chris Sharma erstbegangene Realization (auch: Biographie), die weltweit zweite Route im Schwierigkeitsgrad "9a+". Es finden sich auch eine weitere bekannte Routen von Sharma in Ceüse: Three Degrees of Separation (9a), deren Schlüsselstellen aus drei Dynamos bestehen, sowie die Route Bah Bah Black Sheep (8c+), erstbegangen von Dave Graham.

Es gibt aber auch leichtere Routen ab 5c (6), doch sollte man gut 7b klettern, um in diesem Klettergebiet in Frankreich auch richtig Spaß zu haben. Dazu kommt noch, dass die Bewertung eher hart ist und die Bohrhaken Abstände weit sind. 

Beste Zeit ist für diese auf 1700 m gelegene Klettergebiet der Spätsommer und Herbst. Im Sommer ist die Wand ab 15:00 im Schatten.

Unterkunft: In Gap, aber auch Signoyer gibt es Zimmer. Kurz vor dem Col de Guerins gibt es einen Campingplatz und am Col de Guerins kann man auch im Bus übernachten (Brunnen). 

Genaue Routenbeschreibung:

Den guten Kletterführer "Ceüse" kann man in Gap im Decathlon oder im Klettershop Vertige und auch am iCampingplatz „Col Guerins“ kaufen.

Kinderfreundlich: 

Ja

Seillänge: 

1 x 70 m

Ausrüstung:

Kletterausrüstung, warme Kleidung

Bemerkung zu den Versicherungen:

Bolts, aber weite Abstände. Es gibt auch Trad-Routen, die man selber absichern muss.

Abstiegzeit: 
0:45 Min.
Zustieg zur Wand:

Dem Pfad Falaise Directe hinauf zur Felswand folgen.

Höhe Einstieg: 

1700 m

Abstieg:

Wie Zustieg

Ausgangspunkt / Anfahrt

Anreise / Zufahrt:

Von Gap fährt man in Richtung Valence/Veynes. Nach 9 km in La Freissinouse links abbiegen und bis nach Sigoyer fahren. Am Ortsende von Sigoyer rechts Richtung Guerins. Entweder zum Campingplatz oder noch 1km weiter und bergauf zum großen Parkplatz am Col de Guerins (ca. 1300 m).

Talort / Höhe:

Sigoyer  - 1100 m

Ausgangspunkt / Höhe:

Col de Guerins  - 1300 m

Bilder (10)

Die Mauer von Ceüse

Die Mauer von Ceüse

Ein 7c+ im Klettergebiet Ceüse

Ein 7c+ im Klettergebiet Ceüse

Der Sektor Biographie

Der Sektor Biographie

Im Sektor Biographie

Im Sektor Biographie

Ein 7a+ in Ceüse

Ein 7a+ in Ceüse

Perfekter Fels auch in den leichten Kletterein (6b)

Perfekter Fels auch in den leichten Kletterein (6b)

Ein 7c+ im Klettergebiet Ceüse

Ein 7c+ im Klettergebiet Ceüse

Ab 15:00 kommt der Schatten in die Wand

Ab 15:00 kommt der Schatten in die Wand

Klettern in Ceüse

Klettern in Ceüse

Perfekter Fels in Ceüse

Perfekter Fels in Ceüse

Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.