Dodo Kopold - Great Trango Tower Expedition 2012
18 Oktober 2012

Out of Reality in the Karakorum

Dodo Kopold und Michal Sabovik eröffnen Neutour am Trango

La Sportiva Athlet Dodo Kopold ist gerade aus Pakistan/Karakorum zurückgekehrt und hat eine neue kühne Erstbesteigung im Gepäck.

Der Name Dodo Kopold steht für schwere Touren im Alpinstil. Sein neuestes Abenteuer führte ihn wieder in diese Disziplin und auch dorthin, wo er 2005 fast sein Leben in einer Lawine zurückgelassen hätte. Seine neueste Route “Out of Reality“ führt durch die Nordwestwand des Trango Towers und besteht aus abscheulichen Offwidht Rissen und technisch steilen Mixedkletterpassagen an frei hängendem Eis, die Kobold und Sabovik in einer Höhe von 5.200 m überwinden mussten.

Die Route ist 1.500 m lang und checkt bei WI6, A3, VIII ein. Kopold und Sabovik verbrachten fünf Tage (1.-5.8.2012) in der Wand. Ursprünglich hatten sie geplant, zum Hauptgipfel aufzusteigen, mussten dieses Vorhaben aber abblasen, da ihnen am vierten Tag der Kocher runter viel und damit die Wasserversorgung beendet war. Daher entstand eine Erstbegehung, die ohne den Hauptgipfel auch gut aussieht.

Mehr Bilder und ein Topo gibt es hier auf Facebook

Webtipps:

Karakorum Ice

Akklimatisationstour Nanga Parbat

Dodo Kopold - Great Trango Tower Expedition 2012
Dodo Kopold - Great Trango Tower Expedition 2012
Dodo Kopold - Great Trango Tower Expedition 2012


Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.