Drei mal Drei Zinnen Marathon (c) Archiv Simon Gietl
21 August 2021

Drei mal Drei Zinnen Marathon

Simon Gietl und Nicolas Hojac klettern an einem Tag die drei Nordwände und Kanten - 3300 Klettermeter, bis UIAA 8 in 18 Stunden

Im Rahmen einer von IDM-Südtirol organisierten Initiative setzten der Südtiroler Bergführer und Alpinist Simon Gietl gemeinsam mit dem Schweizer Bergsteiger und Fotografen Nicolas Hojac vergangenen Donnerstag einen historischen Marathon an den Drei Zinnen. In 18 Stunden und nach 3300 Klettermetern, bereits nach Einbruch der Dunkelheit, hatten die beiden Gipfelstürmer sowohl die drei Nordwände als auch die drei Kanten der drei Zinnen erklettert. Nachdem die beiden um 5.00 Uhr morgens den ersten Fuß in den Fels entlang der Cassin-Route an der Nordwand der Westlichen Zinne gesetzt hatten, nahmen die beiden anschließend auch die Demuthkante, die berühmt-berüchtigte Comici-Route an der Nordwand der Großen Zinne, Dibonakante und Gelbe Kante sowie die  Nordwand der Kleinen Zinne in Angriff. Spätestens nach Begehung der letzten Nordwand an der Kleinen Zinne war klar: Die beiden standen am Ende des Tages auf jeder Zinne jeweils zweimal am Gipfel. Simon Gietl und Nicolas Hojac schrieben damit Geschichte, da zum ersten Mal an einem Tag sowohl die drei Nordwände als auch die Kanten der Drei Zinnen erklommen wurden. Dieses Projekt wurde auf Anfrage der PR-Abteilung von IDM Südtirol gemeinsam mit Alpinist und Südtirol-Botschafter Simon Gietl unterstützt und umgesetzt.

Drei mal Drei Zinnen Marathon (c) Archiv Simon Gietl
Drei mal Drei Zinnen Marathon (c) Archiv Simon Gietl
Drei mal Drei Zinnen Marathon (c) Archiv Simon Gietl
Drei mal Drei Zinnen Marathon (c) Archiv Simon Gietl
Am Gipfel der Westlichen Zinne beim Drei mal Drei Zinnen Marathon (c) Archiv Simon Gietl
Drei mal Drei Zinnen Marathon (c) Archiv Simon Gietl
Am Gipfel der Großen Zinne Drei mal Drei Zinnen Marathon (c) Archiv Simon Gietl
Drei mal Drei Zinnen Marathon (c) Archiv Simon Gietl
Drei mal Drei Zinnen Marathon (c) Archiv Simon Gietl
Drei mal Drei Zinnen Marathon (c) Archiv Simon Gietl


Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.
Nach oben