Der Backland UL 85
21 April 2016

Test Atomic Backland UL 85 Ski und Pin-Tour-Bindung

Atomic bringt 2016/2017 einen aufstiegsorientierten Tourenski mit Rennskicharakter auf den Markt....

Atomic bringt 2016/2017 einen aufstiegsorientierten Tourenski mit Rennskicharakter....

Der Skitourensport hat sich in den letzten Jahren doch etwas geändert, waren es früher Bergsteiger, die das erreichen des Gipfels im primären Fokus hatten, so sind es heute auch Leute die etwas für ihre Fitness tun. Neben dem Erlebnis in der Natur rückt auch das erreichen persönlicher "Bestzeiten" immer mehr in den Focus, denn wenn man oben richtig geschafft ist, so macht der Blick in die Bergwelt noch mehr Spaß.

Genau in diesen Trend trifft Atomic mit dem neuen Backland UL 85 Tourenski - er ist breiter als die schon bekannten UL 78 und UL 65 Modelle und trotzdem leicht und drehfreudig für die Abfahrt. Der UL 85 ist auf den ersten Blick eher ein Rennski, man sieht im die Taillierung von 120 - 85 - 109,5mm (170cm) nicht an. Das "Herz" des mit einem All Mountain Rocker ausgestatteten Skis ist aber eine Carbon Backbone Einlage. Neben dem Ultra Light Woodcore Holzkern garantiert diese gute Wendigkeit und Kantengriff. Und wirklich, wir haben jetzt an die 20 Touren mit dem UL 85 gemacht und sind recht angetan - sehr leicht und wirklich stabil, guter Kantengripp und Drehfreudig.

Atomic Backland UL 85 Tourenski
Unterwegs mit dem Atomic Backland UL 85 in der Ortlergegend.
Der Anschlag bei der Backland Tour Bindung.
Der Anschlag von einem anderen Blickwinkel aus gesehen.
Der Schuh stößt vorne an den Anschlag an, dann drückt man runter, die Pins rasten ein.
Die Atomic Backland Tour Bindung wiegt 592 g.
Der verschiedenen Positionen - wobei man hinten nur drehen muss, wenn man ganz flach gehen will.
Der UL 85 ist ein Leichtgewicht, da fällt das Hochheben nicht wirklich schwer...
Bindung mit Fangriemen - im Winter 16/17 kommt voraussichtlich auch ein Stopper
Atomic Backland UL 85 Tourenski

Atomic Backland Pin-Tour-Bindung

Auf dem Ski ist eine Atomic Backland Pin-Tour-Bindung montiert. Die ist auf den ersten Blick recht spartanisch gehalten, hinten zwei Klappen für die Steighilfe, vorne ein Pinsystem. Bei genauerem Hinsehen aber erkannt man vorne ein gekrümmtes Metallblättchen, das dem Skischuh als "Anschlag" dient und so den Einstieg in die Pins erleichtert. Nach einer kurzen Eingewöhnungsphase  - wir haben immer zuerst bei einem Pin eingefädelt, dann runter gedrückt - kommt man mit dem Anschlag ganz gut zurecht. Das Gewicht der Atomic Backland Pin-Tour-Bindung liegt bei 592 g.

Beim Modell 2015/2016 soll vorraussichtlich auch ein Stopper angeboten werden, damit geht das Einsteigen dann noch leichter, da der Ski durch die Stopperzacken mehr Bodenhaftung hat. Sehr positiv ist uns die Bindung beim Gehen aufgefallen, ohne Macken bei jeder Tour und man steht irgendwie sehr angenehm auf der ersten Steighilfe (die zweite kam bei uns nie zum Einsatz). Ob das nun mit der Konstruktion der ersten Steighilfe (breiter) zu tun hat oder der Höhe können wir nicht sagen - Fakt ist, dass es sich beim Bergauf gehen irgendwie anders, einen Tick besser oder angenehmer, anfüllt.

Atomic dürfte neben den schon sehr verbreiten Backland Carbon Skitourenschuhen mit dem Backland UL 85 Tourenski ein neues Highlight für den die flotte Gangart liebenen Skitourengeher gelungen sein. Die Backland Tour-Bindung ist solide und sehr funktionell, mit dem ab 2015/2016 kommenden Stopper dürfte sich auch besser beim Tourengeher ankommen.

Fazit bergsteigen.com: Der Backland UL 85 ist sicher eine Überlegung wert, wenn man einen leichten und stabilen, aber doch wendigen Tourenski sucht. Mit dem UL85 macht man sowohl auf der schnellen Pistentour (Aufstieg) als auch im unverspurten Gelände (Abfahrt) eine gute Figur!

Atomic Backland UL 85

163 cm: 119 - 85 - 108,5mm

Radius: 16m

169 cm: 120 - 85 - 109,5mm

Radius: 17m

175 cm: 121 - 85 - 110,5mm

Radius: 18m

All Mountain Rocker /Ultra Light Woodcore / Carbon / Powerd AT Tip 2.0

Gewicht: 1050g/163 cm

Web: Atomic



Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.
Nach oben