Columbus

Eisklettern
Mittel
(1)

Toureninfo

Diff.
Schwierigkeit WI5
Höhe Einstieg
Höhe Einstieg1000 m
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit 45 m
1:00 Std.  /  1:10 Std.
AusrichtungNordost
AusrichtungNordost
Zustiegszeit
Zustiegszeit 0:05 Min.
Abstiegzeit
Abstiegzeit 0:05 Min.
Kondition:
Kraft:
Erfahrung:
Landschaft:
Beste Jahreszeit:
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dec

Standort / Karte

Tourenbeschreibung

Regionen:
Berg:
Maltatal
Charakter:

Breite Eiswand direkt unter der Straße, den Einstieg erreicht man am besten durch abseilen. Oft auch Kursbetrieb in dieser Eiswand.

Genaue Routenbeschreibung:

siehe Topo!

Seillänge: 

2 x 55 m

Ausrüstung:

Eiskletterausrüstung, Helm

Absicherung: 
Alpin
Zustieg zur Wand:

Bei Fußzustieg den Weg auf der rechten Bachseite entlang bis man zu einer Wiese vor einer Steigung kommt. Nun direkt dem Bach entlang zum Einstieg (bei hoher Schneelage mühsam).

Bei Abseilzustieg vom Parkplatz an die Kante und abseilen.

Höhe Einstieg: 

1000 m

Abstieg:

Entfällt bzw. wenn man von unten kommt an Bäumen abseilen.

Bemerkungen:

Nicht vor 1. Jänner klettern!!!

Man sollte sich die Eisverhältnisse vorher genau anschauen bzw. den Ersten so ablassen, dass er gleich wieder hinaufklettern kann, wenn das Eis für den Vorstieg nicht paßt.


Neuer Eiskletterführer Eisklettern in Oberkärnten bei uns erhältlich.

Infostand: 

03.01.2003

Autor: 

A + A Jentzsch

Ausgangspunkt / Anfahrt

Anreise / Zufahrt:

Von Malta bis zur Mautstelle fahren - nun auf offiziell gesperrter Straße weiter bis vor die erste Brücke (ca. 0,5km ab Mautstelle), hier parken wenn man zu Fuß zusteigt. Für Abseilzustieg fährt man ca. 1,5km ab der Mautstelle hinauf - es kommt nach einer Kurvenstrecke rechts ein Holzgeländer mit Parkmöglichkeit.

Talort / Höhe:

Malta  - 834 m

Bilder (7)

Übersicht

Übersicht, Von der Straße aus sieht man gut zu den Fällen - unten eine Kursgruppe, Foto: Axel Jentzsch-Rabl

Einstieg

Einstieg, Ein mutiger Vorsteiger auf dem Weg nach oben..., Foto: Archiv St. Fluch

Mittelteil

Mittelteil, Im breiten Eispanzer, Foto: Archiv St. Fluch

Leichter

Leichter, Im Mittelteil ist die Eiswand etwas leichter., Foto: Archiv St. Fluch

Loch

Loch, Ein Loch im Ausstiegsbereich - da kommt der Vorsteiger ganz schön ins Schwitzen..., Foto: Archiv St. Fluch

Ausstieg

Ausstieg, Nich immer einfach sind die letzten Meter..., Foto: Archiv St. Fluch

Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.