Der weiße Pinguin - Außergschlöß

Eisklettern
Mittel
(0)

Toureninfo

Diff.
Schwierigkeit WI5  /  M4
Höhe Einstieg
Höhe Einstieg1750 m
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit 180 m  /  400 Hm
3:00 Std.  /  5:00 Std.
AusrichtungSüd
AusrichtungSüd
Zustiegszeit
Zustiegszeit 1:00 Std.
Abstiegzeit
Abstiegzeit 1:00 Std.
Kondition:
Kraft:
Erfahrung:
Landschaft:
Beste Jahreszeit:
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dec

Tourenbeschreibung

Charakter:

Kurze abwechslungsreiche Route zwischen Aussergschlöss und Innergschlöss.

Die ersten zwei längen sind nicht extrem steil dafür delikat. 

Genaue Routenbeschreibung:


Siehe Topo!


1SL 55 m: nicht allzu schwer. Stand am Beginn des nächsten Aufschwunges, je nach Eis.

2Sl 55m. Dünner Gully der gerade nach oben mit einem fetten Aufstiegs Eis möglich ist oder wie auf dem Topo nach dem Gully nach rechts queren. Quergang nicht optimal zum absichern. Z4 0,2 BD und ein kleiner Keil. Der Stand ist mobil im Fels einzurichten BD 0,5 und 0,75.

3 SL 60 m. Die SL zieht von rechts nach links an Zapfen und kleinen Säulen nach oben. Steil und Dünn. 

Erstbegeher / Erstbesteiger:

?

Fölsner Tom

Riedlsperger Tobi

Seillänge: 

2 x 60 m

Expressschlingen: 

8

Friends: 

BD Z4 #0, 2. #0, 5 und #0, 75

Ausrüstung:

Kurze Schrauben sind erforderlich und eine lange fuer die Sanduhren. 

Ergänzung zur Schwierigkeit:

Das Eis ist recht dünn und teilweise heikel. 

Die Querung in der 2 SL ist nicht optimal zu sicheren. Auf Reibung achten. 

Absicherung: 
Alpin
Zustieg zur Wand:

Vom Matreier Tauernhaus Richtung Innergschlöss.  Auf dem Forstweg ins Gschlößtal (Ski oder E-Bike). Ca. 1 km nach Außergschlöß ist der Fall Kesselfall auf der N-Seite sichtbar. Gegenüber vom Kesselfall sieht man die 2 Eis-Spuren. 

Höhe Einstieg: 

1750 m

Abstieg:

Abseilstelle dann 2x Abalakow-Eisuhr 

Bemerkungen:

Lange Schlinge für den Abseilbaum mitnehmen. unsere war zu kurz. 

Infostand: 

14.01.2022

Autor (Referenz): 

Ausgangspunkt / Anfahrt

Anreise / Zufahrt:

Vom Felbertauern Südportal Richtung Lienz fahren und nach ca.1 km rechts abbiegen in Richtung „Matreier Tauernhaus“/Gschlößtal. Weiter bis zum Parkplatz vom Matreier Tauernhaus.

Talort / Höhe:

Matreier Tauernhaus  - 1512 m

Ausgangspunkt:

Matreier Tauernhaus

Bilder (6)

3sl

3sl

2sl

2sl

Super Riss für den 2 Stand

Super Riss für den 2 Stand

2sl

2sl

3sl

3sl

Quergang 2 Sl

Quergang 2 Sl

Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.