Via Souterrata de la Tune - Höhlenklettersteig

Klettersteig
Mittel
(1)

Toureninfo

Diff.
Schwierigkeit B/C
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit
Kletterlänge / Gesamthöhe / Kletterzeit / Gesamtzeit 20 Hm  /  110 Hm
1:00 Std.  /  1:35 Std.
Absicherung
AbsicherungSehr gut
Zustiegszeit
Zustiegszeit 0:20 Min.
Abstiegzeit
Abstiegzeit 0:15 Min.
Kondition:
Kraft:
Erfahrung:
Landschaft:
Beste Jahreszeit:
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dec

Standort / Karte

Tourenbeschreibung

Charakter:

Schöner, leichter, ca. 300m langer Klettersteig, der vollständig in einer Höhle verläuft. Keinerlei Tageslicht. Es sind insgesamt drei Engstellen zu passieren, die je nach Vorliebe mit den Beinen voraus, mit dem Kopf voraus, auf dem Bauch oder auf dem Rücken durchkrochen werden müssen. In fünf Bereichen muss man ab- bzw. aufsteigen. Der Rest verläuft mehr oder weniger horizontal. Kurz vor Ende passiert man eine pont de singe und eine passerelle, bei denen keine Umgehung vorgesehen ist. Beide sind jedoch sehr kurz. Teilweise ist es leicht rutschig. Der Klettersteig ist als Rundkurs angelegt, der im Uhrzeigersinn begangen wird.

Wer Höhlen mag, wird diesen Klettersteig lieben...

Danke an Dany, die mich auf diesen Klettersteig aufmerksam gemacht hat.

Genaue Routenbeschreibung:

Siehe  Topo!


Der Ein- und Aussstieg in die Höhle ist beschildert. 

Kinderfreundlich: 

Ja

Ausrüstung:

Unbedingt eine Stirnlampe am Helm befestigen und eine Ersatzlampe mitnehmen.

In der Höhle ist es recht kühl (8°C - 10°C), d.h. es empfiehlt sich eine Jacke oder ein Langarmshirt.

Den großen Rucksack am besten draußen lassen. Nur das Nötigste mitnehmen.

Ergänzung zur Schwierigkeit:

Klettern im Schein der eigenen Stirnlampe.

Zustieg zur Wand:

Vom Parkplatz geht der Weg erst durch eine kleine Feriensiedlung und dann auf Wiesenwegen zum Einstieg.

Höhe Einstieg: 

1585 m

Abstieg:

Wie Zustieg.

Bemerkungen:

Kinderfreundlichkeit: Um den Steig zu machen, muss man nicht unbedingt groß sein (Mindestgröße 1,4 Meter). Sitzt das Handling des Sets und haben die Kinder schon Erfahrung an Steigen und in engen Höhlen, so kann man den Steig als kindertauglich sehen.

Anfängertauglichkeit: Man fühlt sich nie ausgesetzt bzw. in hoher Höhe. Jedoch ist es teilweise sehr eng. Es ist dunkel (Taschenlampenschein) und teilweise etwas rutschig. D.h. das Handling des KS-Sets muss sitzen.

Verhalten in Höhlen: nicht Rauchen, nichts (gar nichts, auch wenn es noch so natürlich ist!) zurücklassen, nichts mitnehmen, nichts zerstören, den vorgegebenen Weg nicht verlassen. Danke.

Der Klettersteig ist das ganze Jahr über zugänglich. Kleine Anregung meinerseits: In Deutschland gibt es Fledermausschutzzeiten, d.h. Wintersperre für Höhlen vom 01.10. bis 31.03.

Infostand: 

10.06.2019

Autor (Referenz): 

Ausgangspunkt / Anfahrt

Anreise / Zufahrt:

Großer Parkplatz am Skilift in Super-Dévoluy.

Talort / Höhe:

Super-Dévoluy  - 1475 m

Bilder (4)

Klettersteig in einer Höhle

Klettersteig in einer Höhle , Foto: Danie Wa

Einstieg

Einstieg , Foto: Danie Wa

passerelle

passerelle , Foto: Ellen Heidler

Einstiegsbereich mit Picknicktisch

Einstiegsbereich mit Picknicktisch , Foto: Ellen Heidler

Kommentare

Neuer Kommentar
Zum Verfassen von Kommentaren bitte anmelden oder registrieren.